Kontakttyp-Allergie

Kontakttyp-Allergie

Kontakttyp-Allergie — Eine entzündliche Erkrankung der Haut, die an der Stelle der direkten Kontakt mit dem Allergen auftritt. Entzündung entwickelt eine verzögerte allergische Reaktion, also regelmäßig und ziemlich verlängerten Kontakt mit einer Substanz-Allergen. Während dieser Berührung wird die Empfindlichkeit des Organismus und entwickelt Empfindlichkeit gegenüber dem Allergen ist.

Die Ursachen für allergische Kontaktdermatitis

Moderne Industrie produziert eine Vielzahl von Chemikalien, die allergische Kontaktdermatitis auslösen können. Es Farben und Lacken, Reinigungsmitteln und anderen Haushaltschemikalien, einige Komponenten von Parfums und Kosmetika, Kunststoffe, von denen gemacht Kleidung und Farben, die sie gemalt. Chemische Stoffe, mit denen eine Person ständig in Kontakt bei der Arbeit, für die Entwicklung der Berufs Dermatitis führen. Allergische Kontaktdermatitis kann durch bestimmte Medikamente verursacht werden.

Pflanzen wie Kuh Pastinak, Primel, fraxinella weiß, und andere, kann auch dazu führen, allergische Kontaktdermatitis, die fitodermatitov bezieht.

Allergen wirkt sich auf die Haut, sondern sind das Ergebnis einer allergischen Änderungen auf den gesamten Körper. Die Zeit, während welcher der Körper entwickelt Sensibilisierung und eine allergische Reaktion hängt, wie starkes Allergen auf die Haut. Eine wichtige Rolle in diesem Prozess wird wiedergegeben, und der Zustand des Organismus: die Neigung zu allergischen Reaktionen, Erkrankungen der Immunität bei chronischen Entzündungsprozessen, Verdünnung des Stratum corneum und andere.

Zum Beispiel, wenn übermäßiges Schwitzen ist häufiger allergische Kontaktdermatitis provoziert Kleidung aus farbigen Stoffen.

Symptome der allergischen Kontaktdermatitis

Hautveränderungen akute allergische Kontaktdermatitis ist immer an der Stelle der Hautkontakt mit einem Allergen und ein wenig über den Umfang dieser Kontakt lokalisiert. Durch die Anwesenheit von klaren Grenzen der Läsion gekennzeichnet. Zunächst entwickeln Rötung und Schwellung des Gewebes.

Dann gibt es Papeln, schnell mit Flüssigkeit und Umzug in ein Stadium der Blase zu füllen. Einmal geöffnet, der letzte auf der Haut gebildet durch Erosion. Als sie Wunde mit Krusten bedeckt.

Diese Veränderungen in der Haut, begleitet von starkem Juckreiz. Der Prozess endet mit Schuppung.

Bei fortgesetzter Kontakt mit dem Allergen auf dem Hintergrund der bereits entwickelte eine allergische Reaktion entwickeln eine chronische Form von allergischer Kontaktdermatitis. Es wird durch unscharfe Ränder der Läsionen auf der Haut, und die Ausbreitung von entzündlichen Veränderungen in der Haut, die nicht in Kontakt mit dem Allergen ist. Mit einer starken Sensibilisierung beobachtet Generalisierung.

Kutanen Manifestationen von chronischer allergischer Kontaktdermatitis, gekennzeichnet durch die Bildung von Plaques, Trockenheit und Schuppung, Verdickung der Haut mit einem erhöhten Hautmuster (Lichenifikation). Constant Juckreiz führt zu sekundären Hautveränderungen durch ihre ständige Kratzen (Exkoriation).

Diagnose von allergischer Kontaktdermatitis

Allergischer Kontaktdermatitis ist ziemlich leicht durch ihre charakteristische Symptome diagnostiziert und Identifizieren der Wirkung der Substanz auf der Haut, ist ein potentielles Allergen. , Die Ursache der Dermatitis Hauttests Hilfe. Sie werden unter Verwendung von speziellen mit diesen Allergenen beschichtete Teststreifen durchgeführt. Die Streifen werden auf die gereinigte Haut verklebt.

Eine allergische Reaktion ist durch das Auftreten von Rötungen und Schwellungen an der Stelle der Klebe- Streifen bestimmt.

Klinischen und biochemischen Analyse von Blut- und Urintests, Blutzucker, Kot auf einem dysbacteriosis: Um die damit verbundenen Krankheiten und Differentialdiagnose von allergischer Kontaktdermatitis Verhalten zusätzliche Tests zu identifizieren. Bei Bedarf durchführen Prüfung der Wege und Magen-Darm-Funktion der Schilddrüse.

Behandlung von allergischer Kontaktdermatitis

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung von allergischer Kontaktdermatitis ist ihre vollständige Beseitigung des Allergens verursacht. Also, wenn Sie sind allergisch gegen Haushaltschemikalien sollten Schutzhandschuhe. Wenn Sie allergisch auf synthetische Materialien sind — tragen nur Unterwäsche aus Baumwolle, und Kauf von Kleidung sorgfältig die Zusammensetzung des Gewebes.

Wenn Sie allergisch auf das Metall, müssen Metallkleidungsstücke (Reißverschlüsse, Knöpfe, Haken und Knöpfe) nicht in Kontakt mit der Haut, Scheren und andere Werkzeuge kommen sollte Kunststoff- oder Holzgriffe haben, müssen aus Metall auszuschließen das Tragen von Schmuck.

In der Behandlung der akuten allergischen Kontaktekzems effektive Verwendung von Kortikosteroiden Salben:. LOKOYDA, Elokim Advantan usw. II Während der Bildung von großen Blasen ihre Piercing. Um den Juckreiz zu beseitigen und Schwellungen ernannt modernen Antihistaminika. Zyrtec, Claritin, Aerius, tsetrin, zodak und andere In schweren Fällen, Corticosteroide oral eingenommen.

Vorhersage von allergischer Kontaktdermatitis

Unter Ausschluss von Patienten Kontakt mit dem Allergen ist eine vollständige Genesung. Allerdings kann bei wiederholter Exposition gegenüber Allergenen nicht immer vermieden werden, vor allem, wenn es um berufliche Tätigkeiten geht. In solchen Fällen setzt allergische Kontaktdermatitis, sich zu entwickeln, die Sensibilisierung der Organismus wächst, ist eine Verallgemeinerung des Verfahrens und der klinischen Manifestationen Erfassung des gesamten Körpers.

Share →