Krampfadern - Krampfadern. Symptome und Behandlung

Phlebeurysm. In Arterien im ganzen Körper ausbreitet und der Blutsauerstoffmangel Renditen durch die Venen zurück zum Herzen sauerstoffreiches Blut.

Durch Varizen (Krampfadern) Adern anschwellen, können Sie es durch die Haut zu sehen. Oft sind diese Adern aussehen blau, geschwollen und gebogen. Wenn Sie ihre Medikamente nicht nehmen, schließlich Varizen (Krampfadern) erhöhen.

Schwere Krampfadern Schmerzen und Müdigkeit, sowie die Wirkung auf der Haut verursachen — erscheinen Ausschlag, Rötung und Blutergüsse. Etwa 40000000 Amerikaner, meist Frauen, leiden unter Krampfadern.

In den Beinen gibt es drei Arten von Adern: oberflächlichen Venen, die direkt unter der Haut befinden, tiefen Venen, die Verlängerung der Muskeln und Perforansvenen verbinden die oberflächlichen Venen in die Tiefe. Tiefen Venen führen zur Hohlvene Vene in den Körper, die direkt ins Herz geht. Varizen (Krampfadern) wirkt sich auf oberflächliche Beinvenen.

Die Symptome von Krampfadern. Wenn Sie Krampfadern haben, fühlen Sie sich Schweregefühl in den Beinen, Müdigkeit, Erschöpfung oder Schmerzen. Wenn Sie sitzen oder stehen für eine lange Zeit, können die Symptome verschlimmern.

Sie können auch Krämpfe fühlen in der Nacht.

Sie können kleine Cluster von Blutgefäßen bemerken, bilden eine Wickelmuster auf dem Bein oder weichen, leicht schmerzhafte Knötchen Gefäße. Manchmal kann die Haut an den Fuß Farbe zu ändern, werden reizbar und kann sogar blaue Flecken erscheinen.

Wenn Sie schwere Krampfadern haben, gibt es einige Chance für die Entwicklung tiefer Venenthrombose (DVT). DVT kann zu einem starken und starken Schwellungen der Beine führen. DVT — das ist eine sehr ernsthafte Erkrankung, die sofortige ärztliche Hilfe benötigt.

Behandlung von Krampfadern . Ohne entsprechende Behandlung kann Krampfadern verschlimmern. Erste Arzt verwendet Methoden, die keine Operation, um die Symptome zu lindern.

Wenn Sie leichter oder mittelschwerer Krampfadern, Schwellungen zu reduzieren und entfernen Sie andere Symptome wird dazu beitragen, die Beine. Der Arzt wird Ihnen erklären, wie man die Beine über Herzhöhe 3-4 mal täglich für 15 Minuten zu erhöhen. Wenn Sie für eine lange Zeit zu stehen, kann es gelegentlich zu biegen die Beine, um die Blut fließt in das Herz zu bekommen.

Kompressionsstrümpfe. In schweren Krampfadern, kann Ihr Arzt Kompressionsstrümpfe verschreiben. Diese Gummistrümpfe, Kompressions Venen und verhindern Rückfluss des Blutes. So Kompressionsstrümpfe helfen auch heilen die blauen Flecken auf der Haut und deren Wiederauftreten zu verhindern.

Möglicherweise müssen täglich tragen Strümpfe für das Leben. Kompressionsstrümpfe helfen, effektiv zu behandeln Krampfadern bei vielen Patienten, und wurde auch das einzige Medikament, das dazu beigetragen hat, die Schmerzen und Schwellungen, sowie zukünftige Probleme zu vermeiden. Wenn die Verwendung von nur diese Behandlung hilft nicht entfernen Sie die Krampfadern können verlangen, chirurgische oder minimalinvasiven Eingriff, abhängig von der Vernachlässigung der Krankheit.

Diese Methoden sind: Sklerotherapie (Medikamente), Abtragen, Hysterektomie Venen oder Laser-Therapie.

Sklerotherapie. Während Sklerotherapie, spritzt der Arzt eine Chemikalie in die Venen, Krampfadern neigen. Die Substanz reizt und Narben die Vene von innen, weshalb die kranken Venen nicht mehr mit Blut gefüllt ist.

Blut, das in der Regel zurück zum Herzen dieser Adern für andere Venen zurück kommen würde. Schließlich Venen, die Injektion erhalten haben, zu lösen.

Ablation. Wenn Ablation verwendet einen dünnen flexiblen Schlauchs, als einen Katheter, der in die Krampfader eingeführt wird. Tiny Elektroden an der Spitze des Katheters zu heizen die Wände der Krampfader und zerstört die Venengewebe.

Wie bei chemischen Sklerotherapie ist Wien nicht mehr Blut und löst sich zu tragen.

Lasertherapie. Lzernaya Therapie — ist ein weiterer Weg, um Krampfadern zu behandeln. Der Arzt führt einen Katheter in eine Vene durch einen dünnen Faden. Das Filament strahlt himmlische Energie tötet den betroffenen Teil von Krampfadern.

Wien verstopft und gelöst werden.

     Exstirpation Venen. Für die Ausrottung der Venen, macht der Arzt zunächst einen kleinen Einschnitt in der Leistengegend und in der Regel im hinteren Teil der Tibia des Knies. Dann schneidet sie ab und alle wichtigen Branchen von Krampfadern in die Vena saphena, die Primär oberflächlichen Beinvenen verbunden. Der Arzt entfernt dann die Vena saphena aus dem Bein. Das Verfahren, die so genannte Exzision durch einen Einschnitt oder ambulante phlebectomy kann allein oder mit Exstirpation Venen durchgeführt werden.

Dieses Verfahren ermöglicht es dem Arzt, um einzelne Gruppen von Krampfadern Bein mit Haken, die durch kleine Schnitte eingeführt sind, zu entfernen. Während dieser Prozedur namens TIPP sendet der Arzt ein starkes Licht auf das Bein, um sichtbare Krampfadern zu werden. Nach der Definition der Arzt durch einen kleinen Schnitt der Wasserstrahlpumpe einzusetzen, und die Absorption von den Venen zu machen.

Diese Verfahren sind nicht so schmerzhaft, wie sie scheinen, und in der Regel leicht zu tragen. Gefäßchirurgie (Gefäßchirurgie beteiligt) zu beraten, welche von Ihnen die Behandlungen am besten auf Ihre besondere Situation.

Share →