Kunsttherapie

Welche Assoziationen Sie haben, ist das Wort «Kunsttherapie»? Vielmehr Behandlung, Heilkunst. Allerdings ist es nicht so sehr die Behandlung wie die Entwicklung der kreativen Fähigkeiten der menschlichen Kreativität, aber auch als eine Möglichkeit der Übernahme von innerer Harmonie.

Methoden der Kunsttherapie heilt die Seele durch die Kunst und Kreativität.

Kunsttherapie als eine komplexe psychologische Techniken um 1940 konzipiert. Vorausgesetzt, viele Arten von psychologischen Therapien: Kunsttherapie (der Einfluss der bildenden Kunst), Musik. skazkoterapiya. igroterapiya, Phototherapie, Farblichttherapie. Origami, und so weiter. Derzeit gibt es neue Arten von Kunsttherapie, erstellt von der Synthese der Hauptrichtungen, beispielsweise Sand-Therapie, artsintezterpiya …

Jeder Experte bringt etwas Neues, um jede der Behandlungen, so gibt es unendlich viele Arten von Kunsttherapie.

Kunsttherapie hat keine Kontraindikationen oder Beschränkungen in vielen Bereichen der Psychotherapie eingesetzt. Es ist für die pädagogische Arbeit verwendet wird, um das Geschäft zu stärken.

Eine Person kann verschiedene, ihre Gedanken, Gefühle, Emotionen mit Klängen, Farben, Bewegungen zum Ausdruck bringen. Es hilft, eine Person, die sich selbst als kreativ, reifen, interessante Persönlichkeit erklären. Interesse aller und Hilfe, sich zu offenbaren — das sind die Hauptziele der Kunsttherapie.

Man innere Welt mit Bilder und Ideen, mit denen wir denken, fühlen gefüllt. Verschiedene Bilder der zugehörigen bewusst und unbewusst. Wir entdecken die Tiefe unserer inneren Welt.

Je größer der Kontakt des Bewussten und dem Unbewussten, desto mehr Zuschauer oder Zuhörer reagiert auf die Kunstwerke, die unvergesslich es produziert.

Kunsttherapie — Es ist eine Möglichkeit, die Aufnahme von Beziehungen mit der Welt und die Menschen um uns herum. Kunst hilft einer Person, sich zu äußern, um ihre Ansichten zu anderen zu vermitteln. Menschen, die die Sprache von Ton, Farbe, Bewegung sprechen, geben Sie uns ein neues Leben Erfahrung, die uns hilft, in unserer Welt leben, bringt Freude, Weisheit und Ehrlichkeit.

Kunsttherapie — Dieser Prozess des Verstehens sich selbst und die Welt um. Mit Hilfe der Technik können die Hoffnungen und Ängste, Konflikte und Harmonie zum Ausdruck bringen. Kunsttherapie hilft, geistig zu entwickeln, kreativ, emotional; blinzelte ein menschenwürdiges Leben zu führen, unabhängig von äußeren Zwängen, Behinderung, Krankheit. Menschen mit Behinderungen werden oft dejustiert, aber nur selten mit anderen zu kommunizieren.

Kreativität ermöglicht es ihnen, stärker in das Leben der anderen eröffnen sie neue Möglichkeiten geworden.

Kunsttherapie hilft, die Frage «Wer bin ich, was ist der Sinn meines Lebens?», «Was ist die Welt um uns herum?». Kreativität gibt uns die Kraft, um Schwierigkeiten zu überwinden, es hilft uns, innere und äußere Konflikte zu lösen.

Unterschiede zu anderen Methoden der Kunsttherapiemethoden:

  • Kunsttherapie ist völlig harmlos, sie weit verbreitet werden können
  • schmerzlosen Zugriff auf die tief von den Augen der Eigenschaften der Person, die psychische Material, in das Unterbewusstsein versteckt. Kunsttherapie gibt eine Person eine Menge Spaß, Genuss und kreative Ästhetik, erhöht auch die psychologische Sicherheit der Person auf einer Reihe von Faktoren, wird es einfacher, sich anzupassen
  • Entwicklung der assoziativen und kreatives Denken
  • mit den Methoden der Kunsttherapie wir unsere Erfahrungen sammeln, werden wir selbstbewusster. Je besser ein Mensch sich selbst auszudrücken, desto voller wird es fühlen,
  • Kunsttherapie hilft, ein breites Spektrum von Fragen zu lösen: die internen und externen Konflikten und Existenzkrise Alter, verschiedenen Verluste und Verletzungen, psychische Störungen

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Share →