Lizards

Lizards  (Lacertilia ) — Die Vertragsanteilklasse schuppigen Reptilien. Unterordnung der Eidechsen ist biologisch nicht klar definierten Kategorie und umfasst alle Arten, die nicht zu den anderen beiden Unterordnungen schuppige verwandt sind — Schlangen und Amphisbaena. Schlangen sind wahrscheinlich die Nachkommen varanoidnih Eidechsen und biologischen Prinzipien können auch als Eidechsen betrachtet werden, sondern bedingt in einer separaten Zeile zugeordnet.

Insgesamt gibt es mehr als 4300 Arten von Eidechsen.

Im Gegensatz zu Schlangen, Eidechsen sind die meisten (mit Ausnahme einiger beinlosen Formen) mehr oder weniger entwickelte Gliedmaßen. Obwohl beinlosen Echsen Schlangen ähneln, erhalten sie das Brustbein, und in der Mehrzahl — Gliedergürtel; Im Gegensatz zu Schlangen linken und rechten Kieferhälfte Gerät noch verschmolzen.

Die beinlosen Eidechse Augen sind in der Regel mit beweglichen Doppel Jahrhunderten ausgestattet, während Schlangen immer verschmolzen zur Bildung in ihren Augen transparent «Linse». Sie unterscheiden sich auch in einer Reihe von anderen Funktionen, wie zum Beispiel einer Struktur und die Struktur Skalen.

Viele Arten von Eidechsen sind in der Lage, einen Teil des Schwanzes (autotomy) gegossen. Nach einer Weile wird der Schwanz wieder hergestellt, aber in abgekürzter Form. Während autotomy bestimmte Muskeln zu komprimieren, die Blutgefäße in den Schwanz, und es gibt fast keine Blutungen.

Die meisten Eidechsen — Raubtiere. Kleine und mittelgroße Arten ernähren sich hauptsächlich von einer Vielzahl von Wirbellosen: Insekten, Spinnentiere, Weichtiere, Würmer. Große fleischfressende Echsen (Eidechsen, tag) Angriff auf kleine Wirbeltiere anderer Eidechsen, Frösche, Schlangen, kleinen Säugetieren und Vögeln, sondern auch essen die Eier der Vögel und Reptilien. Die größte moderne lizard — der Komodo-Waran (Varanus komodoensis) — Angriffe auf große Tiere wie Hirsche, Wildschweine und Wasserbüffel.

Einige fleischfressende Eidechse Spezies stenofagami, die in Essen eine spezifische Art der Ernährung spezialisiert ist.

Zum Beispiel Moloch (Moloch horridus) isst nur Ameisen und rozovoyaziky skink (schneckenskink gerrardii) in der Natur frisst ausschließlich terrestrische Weichtiere.

Einige große Leguane und Platte-tailed Eidechse Agamova vollständig oder nahezu vollständig pflanzenfressenden. Solche Arten fressen Früchte, Blätter, Knospen und Blüten der Pflanzen.

Unter den vielen Eidechsen Allesfresser, wie tierische und pflanzliche Lebensmittel (zB sineyazikie Skinke, viele agama). Madagaskar-Taggecko, außer Insekten gerne essen Nektar und Pollen von Blumen und reife Fruchtfleisch ist saftig.

In den Lizards: Geckos, Agamen, Leguane, Eidechsen, Chamäleons, Echsen …

Share →