Lungenentzündung bei Kindern

Lungenentzündung: Symptome, Behandlung

Ursachen einer Lungenentzündung:

Bei kleinen Kindern Lungenentzündung Es ist eine häufige und schwerwiegende Komplikation einer Grippe und akuter Atemwegserkrankungen. Aber Lungenentzündung Er kann auf eigene Faust auf, durch die Schuld der Krankheitserreger wie Bakterien oder Pilze.

Die Faktoren, die einer Lungenentzündung ist geringe Immunität, Unterernährung (Vitaminmangel), schwere Unterkühlung etc.

Die Symptome der Lungenentzündung:

Beim Lungenentzündung das Kind wird unruhig, nicht essen, nicht genug Schlaf. Er hatte Fieber und Schüttelfrost, und manchmal — mit Schweiß, Husten, Atemnot gehört Schwer: bis zu 2 Monate. — 60 oder mehr Atemzüge (Eingang muss berücksichtigt werden Ausatmen), 2 Monate. Zu Jahr — 50 oder mehr.

Der Körper beginnt, Sauerstoffmangel, so dass es blau um die Augen und im nasolabial Dreieck. Aber bedenken Sie, dass die Kinder von den ersten Monaten des Lebens, die Temperatur kann normal sein, und Husten — instabil.

Die Behandlung von Lungenentzündung:

Wenn alle Zeichen auf der Tatsache, dass das Kind entwickelt Lungenentzündung. suchen sofortige ärztliche Hilfe. In keinem Fall nicht behandeln Sie Ihr Baby Hausmittel! Er muss unter der Aufsicht eines Spezialisten vor, bis zur Fertigstellung Entzündungen in der Lunge sein.

Die wichtigste Methode der Behandlung Lungenentzündung — Antibiotika. Nützliche Reiben Brustbalsam mit Eukalyptusöl. Beim Husten schleimlösende Medikamente verschrieben.

Vielleicht ist der Arzt entscheidet, das Kind in die Klinik gebracht. Geben Sie nicht auf — es gibt das Kind wird Verfahren, die nicht zu Hause getan werden kann.

Share →