Manchmal Psoriasis Kinder, und er heilte?

Somit ist bei Kindern auch Psoriasis, obwohl sie es bei Erwachsenen weniger häufig, und kann anders manifestieren. In 30-45% der Erwachsenen mit Psoriasis, begann die Krankheit bis 20 Jahren. Jungen leiden häufiger als Mädchen, und fast 70% der Kinder Psoriasis Patient ist jemand anderes in der Familie.

Es ist nicht bekannt, warum, aber die Krankheit beginnt oft im Fall.

Bei Kindern kann Jugendliche und junge Erwachsene jede Form der Psoriasis, sondern eine Form der Krankheit tritt fast ausschließlich bei Kindern und Jugendlichen. Es Psoriasis guttata, der durch das Auftreten von kleinen Platten (Durchmesser von 0,5-1 cm) Streifen des ganzen Körpers, wenn die Regentropfen auszeichnet.

Im Gegensatz zu anderen Formen der Krankheit, Psoriasis guttata wird oft durch einen Streptokokkeninfektion ausgelöst und läuft ständig nach ihrer Behandlung. In eindringenden Organismus Streptococcus tritt zu starke Immunantwort, bei der T-Lymphozyten werden nicht nur im Bereich der Infektion, sondern auch in verschiedenen Bereichen der Haut aktiviert. Bei Kindern ist Psoriasis guttata am häufigsten verursachen Halsschmerzen, Haut und Ohr-Infektionen. Erkennen Infektion Kinderarzt Kinder Dermatologen finden heraus seine Quelle und Antibiotika. Psoriatischen Plaques bilden sich nach einigen Wochen oder Monaten nach der Behandlung der Infektion.

Wenn die Infektion kommt zurück, oder es liegt ein neues, dass Psoriasis guttata kann erneut auftreten. In diesem Fall weisen die gleiche Behandlung.

Glücklicherweise Psoriasis guttata ist nicht immer mit dem herkömmlichen oder Plaque-Psoriasis bei Erwachsenen verbunden. Es ist immer noch nicht eingerichtet ist, um eine Kindheit Psoriasis guttata, erhöht oder verringert das Risiko von nachträglich bekommen andere Formen der Psoriasis. Um zu testen, diese Hypothesen müssen Forschung.

Auch Psoriasis guttata, auftritt nach Streptokokken-Infektionen bei Kindern zu beobachten und alle anderen Formen der Psoriasis. Die erste Manifestation der Psoriasis bei Kindern ist oft für Windelausschlag, Ekzeme, Pilzinfektionen oder Dermatitis verwechselt. Jedoch mit der Zeit auf das Aussehen der Haut kann in der Regel stellen die richtige Diagnose, so dass eine Biopsie in der Regel nicht erforderlich.

In etwa der Hälfte der Fälle von Psoriasis bei Kindern wirkt sich auf die Kopfhaut. Mehr als oft Erwachsene, leiden Gesicht und Nägel.

Behandlung von Kindern als auch bei Erwachsenen, aber es hat mit großer Sorgfalt arbeiten, um Nebenwirkungen zu minimieren. Insbesondere sollte beachtet werden, dass bei der Verwendung topisch Ausmaß der Absorption des Arzneistoffs kann bei Kindern höher als bei Erwachsenen sein. In der Regel vermeiden den Einsatz von potenten Glukokortikoiden (Klasse I und II, siehe.

Frage 45 Tabelle. 3), insbesondere für eine lange Zeit. Darüber hinaus sind einige Medikamente sicher für Erwachsene kann eine wachsende Körper eines Kindes schwerwiegende Nebenwirkungen haben, und es muss auch bei der Wahl der Behandlung ist.

Viele Kinder und Jugendliche mit Schuppenflechte sind wegen ihres Aussehens sehr erfahren. Außerdem sind sie schwierig zu regelmäßige Anwendung von Medikamenten zu erhalten. Auf der Website der National Psoriasis Foundation und anderen Organisationen haben spezielle Seiten, Foren und Chat-Räume für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern.

Share →