Mastalgie, oder Schmerzen in der Brust

Mastalgie, oder Schmerzen in der Brust

BREAST.su — eine schöne und gesunde Brust

Stethalgia oder Mastalgie — recht häufige Erkrankung, die 70% der Frauen im Leben stört, mindestens einmal. Meist Mastalgie oder Schmerzen in der Brust bei Frauen in jungen Jahren, in premenopauznom Zeitraum. Doch bei postmenopausalen Frauen können auch diese Bedingung eingehalten werden.

Fast jeder zehnte Frauen fühlen Brustschmerz unterschiedlichen Schweregrades über 5 Tage im Monat. In einigen Fällen, Brustschmerzen, Frauen können während der gesamten Dauer der Menstruation weiter. Diese Schmerzen beeinflussen täglichen Aktivitäten wie Arbeit, Familie Beziehungen und Sex. Für sich allein Mastalgie ist selten ein Zeichen von Krebs.

Allerdings, wenn Sie sich Sorgen um eine plötzliche Schmerzen in der Brust sind, und Sie müssen nicht lassen Sie die Gedanken von Krebs, um die Ursache des Schmerzes zu bestimmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Stethalgia Es können zyklische, nicht-zyklische und nicht im Zusammenhang mit Brustkrebs. In diesem zyklischen Schmerzen üblicherweise mit dem Menstruationszyklus verbunden. Nichtzyklische Schmerz ist gewöhnlich konstant und wird nicht mit dem Menstruationszyklus.

Der Schmerz ist nicht mit Brustkrebs kann ein Zeichen von Muskelschmerzen, aber manchmal kann eine Frau, dass denke, der Grund für sie — die Brustdrüse.

Beim Zyklische Brustschmerzen Typischerweise wird das Verfahren erfasst beide Brüste und Schmerzen in der Regel in der gesamten Drüse verteilt, vor allem Auswirkungen auf die oberen und äußeren Teil davon. Beim zyklischen Schmerzen ist häufig Reizungen, Schwellungen und Schwellungen der Brüste. Frauen beschreiben oft den Schmerz als Gefühl von Schwere und Fülle in der Brust. Die meisten äußerten die Schmerzen während der Woche vor der Menstruation und danach allmählich nachlässt.

Zyklische Brustschmerzen — die häufigste Art von Schmerzen, die in 2/3 der Frauen auftritt.

Nicht-zyklische Brustschmerzen oft auf nur eine Brust und lokalisierte in einem Ort. Weniger nicht-zyklische Schmerzen können eine diffuse tragen und schlug alle der Brustdrüse, und packte ihn am Arm. Oft ist der Schmerz von Frauen als Brennen, gereizter beschrieben.

Zyklische Brustschmerzen tritt in der Regel bei Frauen im Alter von 30 — 40 Jahren und nicht-zyklische — im Alter von über 40 Jahren.

Ursachen Brustschmerz sind unterschiedlich. Wenn die zyklische Natur der Schmerzen wird häufig beobachtet, Störungen des Hormonstatus. Hormonelle zyklischen Theorie von Schmerzen in der Brust durch, zum Beispiel, dass während der Schwangerschaft oder postmenopausalen ließen die Schmerzen.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass unter diesen Bedingungen keine ständigen zyklischen hormonellen Veränderungen bei Frauen.

Gründe für die nicht-zyklische Brustschmerzen eher mit anatomischen Veränderungen in der Brust, anstatt hormonellen. Dies könnte eine Zyste, stumpfes Trauma, Operationen an der Brust sein. Nicht-zyklische Schmerzen können auch die Gründe für die Nicht Brustkrebs gegeben werden (Brustwand, Muskeln, Gelenke und Nerven).

Eine andere Theorie Schmerzen in der Brust Er schlägt vor, daß der Grund in der Unwucht der Fettsäuren in dem Brustgewebe liegen. Diese Unwucht wiederum erhöht die Empfindlichkeit von Krebszellen auf Hormone. Dies erklärt die Wirksamkeit in manchen Fällen die Verwendung von Schmerzkerzenöl. Dieses Öl enthält Gamma-Linolensäure. Es wird angenommen, dass diese Säure ist, um das Ungleichgewicht der Fettsäuren in den Körper und die Empfindlichkeit des Brustgewebes, Hormone verringern.

Darüber hinaus können zyklische Schmerzen im Zusammenhang mit der Einnahme bestimmter Medikamente, wie Hormonpräparate zu Unfruchtbarkeit oder Empfängnisverhütung Behandlung in Verbindung gebracht werden.

Zyklische Brustschmerzen kann eine Nebenwirkung von Östrogen und Progesteron, die erklären, warum manche Frauen haben die Schmerzen in der Brust auch bei postmenopausalen Frauen gerettet, wenn sie gezwungen sind, Hormone zu nehmen. Darüber hinaus wird berichtet, dass manchmal die Schmerzen in Antidepressiva auftreten.

Also, wenn Sie besorgt sind Schmerzen in der Brust. Sie müssen herausfinden, die Ursache dieser Schmerzen. Zunächst einmal der Arzt findet Ihre Geschichte, das heißt, dass er eine Umfrage von dem, was Sie sind besorgt über die Art der Schmerzen, ihre Beziehung zu der Menstruation, mit anderen Faktoren, die Lage der Schmerzen und über letzten Krankheit sind. Der Arzt wird fragen:

  • Wie lange haben Sie bereits den Schmerz fühlen?
  • Was ist die Intensität des Schmerzes?
  • Schmerzen in einem oder beiden Brüsten lokalisiert?
  • Beim letzten Mammographie getan hat?
  • Oder neben der Schmerz andere Symptome, wie beispielsweise Ausfluss aus der Brustwarze?
  • Medikamente, die Sie einnehmen?

Als nächstes führen Sie eine manuelle Brustuntersuchung, sowie den Status der axillären Lymphknoten. Es wird allgemein als gut empfohlen Röntgen — Mammographie. Im Falle der Tumorbildung ist US ernannt.

Machen Sie eine Anfrage für die Behandlung

Share →