Matchmaking: Tradition und Moderne

Slawischen Tradition seit der Antike in unser Leben kommen und dort dauerhaft niedergelassen. Und rituelle Balz bis jetzt nicht einfach vergessen, aber unveränderlich Attribut jeder Hochzeit, nämlich dass die Zeitdauer, die es vorangeht. Matchmaking ist, dass durch den Bräutigam bildeten eine Art Team, ein Ort, der ihm und seinem Vater und seiner Mutter, die später als Heiratsvermittler kategorisch gehört.

Matchmakers sind Haus der Braut, um die bevorstehende Hochzeit zu bieten und mit dem Ziel, einen erfolgreichen Weg des Lebens seines Sohnes gesandt. Dann gehen sie auf die zukünftige Braut zu suchen, um mit ihrer Familie in einem günstigen Licht zu treffen und präsentieren Vorteile ihrer Nachkommen den Segen von den Parteien der Ehe zu empfangen. In abgelegenen und ländlichen Gebieten der Kiewer Rus ‘Balz wurde als ein besonderes, unerschütterliche Macht der unverfallbaren und Segen der Befugnisse.

Heilig gesprochen Ritus oder lässig entreprise?

Alte erwarteten Matchmaking ursprünglichen Plot. Er war es, Haus des Bräutigams nahm und sah Informeller Rat der Vertreter beider Familien, deren Pläne für die Zukunft trugen die Namen von Verwandten. Und wenn als Ergebnis der Diskussionen, die Eltern der Braut protestierte nicht, begannen die Vorbereitungen für die Zeremonie selbst, die das Eigentum von allen seinen Nachbarn wurde. Erste Balz war streng heilig gesprochen, aber es war definitiv ein Zusammenhang zwischen seinem Handeln und in der Region des Wohnsitzes des jungen.

Neben der regionalen Unterschiede in der zollrechtlichen Status der betroffenen Familien gemeinsam haben. Zum Beispiel in der Kuban und in den Dörfern der Provinz Twer Riten wurden radikal zu einander gegenüber. Zoll- und Verständnis für die richtige Brautwerbung unterschieden und Adelsfamilien, beim Händler.

In der Ukraine, wo Matchmaking möglicherweise nicht über die ursprüngliche Verschwörung, nicht auf das Herz des Hauses der Braut, der Bräutigam trug ein Geschenk Kürbis kommen. Die Antwort auf diese von der beleidigt und beschimpft den Bräutigam und seine Familie war, dass das Verlassen mit unerfüllten Missionshaus der Braut, der Bräutigam hielt Vertreter kurz vor der Tür und stützte die Tür Spins. Man glaubte, dass nach einer fehlgeschlagenen Balz und einem solchen Verfahren «sperren» die Tür rebellisch Braut und Sie verlieren die Fähigkeit, auf eigenen Hochzeit gehen.

Wie bei den russischen Dörfern, war alles, was nicht weniger schwierig. Das Ritual wurde unter strikter Einhaltung der Regeln durchgeführt. So, Heiratsvermittler oft durchgeführt Paten des Bräutigams oder nahe Verwandte.

Comic Form des Werbens war die dringendste, vor allem da die Vereinbarung der Parteien aufgrund der Absprachen war. Und nach Zustimmung der feierlichen Abend statt, an dem das freudige Ereignis gefeiert.

Moderne Matchmaking-

Nach mehr als einem Jahrhundert der globalen Veränderungen überlebt, der Ritus verwandelt, halten inzwischen ihre ursprüngliche Gesicht. Aber viele Traditionen in Vergessenheit geraten sind und weg. Selbst wenn Sie die ältere Generation fragen, wie Sie den Anzug zu verbringen, kann man kaum erwarten, dass eine ausführliche Antwort, genau die Traditionen des alten Russland beschreibt. Dennoch bleibt modernen Brautwerbung um uns mit ihren spannenden Action begeistern.

Heute ist es stärker formalisierte Verfahren, in dem alle Elemente fehlen den Festzug. Es sind keine Clowns, Comic-Gesänge und Zeichen caroling, wenn die Braut versucht, genug erhebliche Lösegeld zu bekommen. Und all dies ist, weil die meisten ausgeprägt Tag Matchmaking-Besuch in zukünftigen Eltern, um bis zum letzten ihrer Heiratsurkunde bekommen Bräutigam. Diese traditionell daryatsya symbolische Geschenke: eine zukünftige Mutter-in Blumen und Schokolade, und die exklusive Test Alkohol.

Tragen Sie ihre Unterstützung, stellt der Bräutigam die Braut einen Ring, auf dem modernen Balz endet. Aber bis heute war es wirklich unvergesslich und interessant ist es, Fortschritte in seiner strengen Anpassungen von ihren Vorfahren übernommen werden.

Seit undenklichen Zeiten, und heute

Es ist seit langem in Russland Matchmaking Braut hatte seine Attribute gewesen. So herrlichen Laib, die per Kurier Braut vergeben wird, war ein Zeichen dafür, dass der junge Mensch ist bereit, sein Leben für immer wie ein mädchen zu verknüpfen. Und an wen sie bei der Hochzeit zugestimmt wurde der Laib genommen, was bedeutet, wodurch der erfolgreiche Abschluss des Ritus. Es wurde in Stücke geschnitten und auf alle bei der Verhandlung Anwesenden verteilt.

Darüber hinaus enthalten die Balz eine flammende Rede Liebhaber seine Geliebte, und dann war sie es, die Rede von der Familie, die von Generation zu Generation weitergegeben wird geworden.

Share →