Mückenstiche ein Kind

Wörter aus einem Kindergedicht Tschukowski weiß alles « Plötzlich aus dem Nichts — eine kleine Mücke! Folterer «kleine Krümel» Nur im wirklichen Leben die meisten Mücken nicht in die Rolle eines furchtlosen Verteidiger und so erscheint «. Immer mehr Eltern beklagt, dass die Mückenstiche ein Kind nicht die zweite oder dritten Tage von selbst, und beinhalten verschiedene unangenehme Reaktion.

Wie funktioniert ein Mückenstich?

Jeder weiß, dass nur Frauen sind in der Lage, beißende Mücken stechen, die in einer speziellen Schutzhülle, die zum Zeitpunkt des Bisses entfernt wird. Durchstechen der Haut tritt komariha in ein Gerinnungshemmer, die das Blut zu gerinnen, während sie nicht gibt «trapeznichat.» Es ist dieser Stoff eine allergische Reaktion verursacht.

Mückenstiche bleibt auf der Haut von 3-4 Stunden bis zu mehreren Tagen.

Reaktionen auf Mückenstiche ein Kind

Erscheint in der Regel von einem Mückenstich auf den Körper rot oder blass rosa Beule oder Blase. Schwellungen von Mückenstich kann ziemlich groß sein, aber es sollte keine Angst haben, wenn es keine verbundenen Symptome. Zusätzlich wird in der Medizin gibt es einen solchen Begriff — Insektenallergenen, die sich als Reaktion auf die biologisch aktive Substanz aus dem Speichel der Mücken manifestiert.

Allergie kann sich in den ersten Minuten nach dem Biss, oder nach einem oder zwei Tagen zu manifestieren.

Symptome einer allergischen Reaktion auf Mückenstiche bei Kindern sind:

  • Schwellung und Rötung um die Biss Platz 5-10 cm im Durchmesser;
  • Urtikaria und Juckreiz an der Stelle einer unwiderstehlichen Bissen;
  • Fieber und Schüttelfrost;
  • Übelkeit und Erbrechen begleitet von Kopfschmerz;
  • Verdauungsstörungen und andere Symptome der Vergiftung;
  • anaphylaktischer Schock. was äußerst selten ist, können jedoch die Lebensdauer des Patienten bedrohen.

Was tun, wenn eine Mücke beißen?

Beißende Insekten alle Kinder müssen sorgfältig überwacht werden. Wenn ein Kind von einem Moskito gestochen, benötigen Sie, alles zu tun, damit das Kind nicht diesen Bereich berühren. Kratzen ein Mückenstich kann gefährlich sein, weil die Wunde infiziert wird.

Erste Hilfe für den Stich der Mücke beinhaltet die Verwendung von Drogen und die Verwendung der Mittel, zu lindern Schwellungen. Platz Mückenstich kann Sodalösung geschmiert werden (1 tsp. Um Tasse Wasser ½), wird dies den Juckreiz zu reduzieren und zu lindern Schwellungen. Gut zu befestigen, um die betroffene Stelle eine kalte Kompresse, wenn es keine solche Möglichkeit, passen dann eine Münze, ein Stück Eis.

Bei anhaltenden Beschwerden, können Sie Antihistaminika, die effektiv lindert Juckreiz und Schwellungen zu reduzieren verwenden, wie beispielsweise ein Gel oder Fenistil Psili Balm. Wenn ein Mückenstiche jucken viel, können Sie die klassischen Creme Sternchen oder Retter zu verwenden.

Unter Homöopathika Mückenstiche und benutzen Ledum Apis. Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind hat eine Tendenz, allergische Reaktionen, ist es besser, auf Antihistamin-Tabletten einzudecken und Tropfen (suprastin, Fenistil) an einen Mückenstich, nur um das Kind zu schützen.

Wenn Sie den Biss eines Arzneimittels nicht umgehen, können Sie traditionelle Medizin verwendet werden können. Nehmen Sie ein Bananenblatt, Thymian oder Schafgarbe, reiben in der Hand und wenden Aufschlämmung auf dem Gelände der Biss. Sie können auch den Saft des Löwenzahns zu verwenden.

Zu Hause, zusätzlich zu soda, können Sie Aloe-Blätter oder Paste aus Zwiebeln verwenden.

Verhinderung von Mückenstichen

Wie bekannt wirksame Prävention einer Behandlung, so müssen Sie sicherstellen, dass ein Kind frei von Mücken Wohnraum mit fumigators Wohnung und sorgfältiger Prüfung ein Kinderspiel auf der Straße. Aber gleichzeitig Kinderarzt ist nicht zu empfehlen, um die «Antikomarin» Cremes und Spritzabwehrspray verwenden.

Besonders gefährlich ist Malaria Moskitos, die gefährliche Krankheiten übertragen. Seien Sie vorsichtig, wenn eine Spur von einem Mückenstich ist nicht wie all die vorherigen und der Zustand des Kindes verschlechtert, sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Share →