Medikamente Zystitis

Medikamente Zystitis

Blasenentzündung ist eine sehr unangenehme Erkrankung, die eine Menge Unannehmlichkeiten mit sich bringt. Es ist durch eine Entzündung der Blasenschleimhaut ist. Der Prozess kann auftreten, akut, wenn die Symptome bei chronisch Nur spürbare Symptome deutlich zum Ausdruck gebracht, und. Von den Erscheinungsformen der Zystitis sind. häufiges Wasserlassen (-15 bis 10-mal pro Tag), kleine Menge an Urin beim Wasserlassen, Krämpfe in den Anfang oder das Ende des Wasserlassen, suprapubische Schmerzen bake Region.

In schweren Fällen kann die Körpertemperatur zu erhöhen, Übelkeit, wird Urin trüb mit Bodensatz.

Wenn Sie eines dieser Symptome haben, sollten Sie einen Arzt zur weiteren Untersuchung und Ernennung der angemessenen Behandlung von Blasenentzündungen zu sehen.

Die Umfrage umfasst Urinanalyse Urinkultur ist obligatorisch, um den Erreger und Antibiotika-Empfindlichkeit, Ultraschall der Blase zu identifizieren. Falls erforderlich, in schweren Fällen, Zystoskopie und Biopsie durchgeführt wird. Für Frauen, empfehlen wir Rücksprache mit einem Gynäkologen.

In unkomplizierte Formen der Behandlung zu Hause durchgeführt. Polupostelny Modus. Denn Essen ist notwendig, würzigen Speisen, verschiedenen Gewürzen aus. Flüssigkeitsaufnahme kann bis zu 2 Liter pro Tag, zusammen mit der Einnahme von Kräutertees, hat eine harntreibende Wirkung.

Dazu gehören Bärenohren, Bärentraube, Preiselbeere Blätter. Es kann individuell gebraut werden, oder eine fertige Nierensammel, die in der Apotheke verkauft.

Obligatorische ernannt Antibiotika. In letzter Zeit werden zwei Gruppen an Popularität gewinnt, antibakterielle Medikamente in Zystitis. Die erste bezieht sich JUnidoks Soljutab Antibiotikum Cephalosporin, hat eine breite Palette von Maßnahmen. Das Produkt ist stark genug, fast ohne Nebenwirkungen, ist gut verträglich. Erhalten Sie 1 Mal pro Tag, die es bequem zu bedienen ist.

Die Dauer der Behandlung ist 4-7 Tage bei Frauen und bis zu 12 Tage bei Männern.

Die zweite Gruppe ist die am häufigsten verwendeten Antibiotika sind Monural. Dieses Medikament ist eine Phosphonsäure, hat auch ein breites Wirkungsspektrum. Erhältlich in Granulat.

Erwachsene erhalten genug sachet Granulate 3a einmal in einem spitzen Verfahren, und als eine chronisch bei der gleichen Dosis für 2 Tage. In jüngster Zeit wird zunehmend für Cystitis vorgeschrieben, da sie viele Vorteile, Pathogenresistenz zu bewirken, eine hohe Sicherheit, ihre therapeutische Konzentration im Urin bis zu 2 Tage lang gelagert, die Bequemlichkeit des Empfangens eines einzelnen Tag. Darüber hinaus unterscheidet sich das Medikament niedrigen Kosten.

Monural beschlossen die Ernennung von schwangeren Frauen und Kindern.

Uroseptikov plant — Neben Antibiotika, ist verschreibungspflichtige Medikamente in Zystitis gerechtfertigt. Die effektivste genug und weit verbreitete Medikamente in dieser Gruppe schließen Kanefron H, wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, krampflösende Wirkung. Erhältlich in der Lösung zum Einnehmen in Form von Pillen. Es besteht aus Blättern von Rosmarin, Tausendgüldenkraut, Wurzel lyubistika Droge.

Kontraindikation gibt kanefron sondern individuelle Empfindlichkeit gegenüber seiner Komponenten. Und ein weiterer Vorteil dieser Droge ist der Mangel an Entwicklung von Dysbiose während seiner Rezeption, so dass Sie eine lange Zeit bis zu 3 Monate oder mehr zuordnen.

Aber denken Sie daran, dass alle Medikamente in Zystitis sollte durch den behandelnden Arzt bestellt. Selbstmedikation kann den Zustand verschlechtern! In der richtigen Dosierung in der Lage, eine ausreichende therapeutische Wirkung liefern nur richtig ausgewählt Drogen.

Share →