Mehrlingsschwangerschaft

. oder: Zwillinge, Drillinge, Vierlinge

Die Symptome einer Mehrlingsschwangerschaft

In den frühen Stadien die Symptome einer Mehrlingsschwangerschaft ist nicht anders als die üblichen Anzeichen einer Schwangerschaft. und vermute, es kann nur für eine sehr rasche Zunahme der Größe der Gebärmutter und Bauch werden.

In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft Anzeichen einer Mehrlingsschwangerschaft sind:

  • die rasche Zunahme der Höhe und Bauchumfang;
  • Gefühl Kindsbewegungen gleichzeitig an verschiedenen Orten;
  • Palpation der fetalen Kleinteile (Knöpfe, Beine) an verschiedenen Stellen des Bauches;
  • Palpation von drei oder mehr große Teile der Frucht (Kopf, Becken);
  • das Aussehen der Furchen (expressive Grenze zwischen Frucht im Bauch (Bauchwand)) zwischen Frucht;
  • fetalen Herz in zwei oder mehr verschiedenen Bereichen der Gebärmutter, der «Ruhezone» zwischen (Region, in der das Herz nicht zu hören), Herzfrequenz an verschiedenen Punkten der Unterschied.

Auch bei Mehrlingsgeburt Abtreibung Frauen leiden häufig unter Atemnot, Tachykardie (schneller Herzschlag), Bluthochdruck, Ödeme.

Inkubationszeit

In der Regel ist fraglich (erscheint in Frauen fühlen typisch für Schwangerschaft, aber nicht garantiert, um seine Präsenz zu bestätigen, so kann auftreten und außen) Anzeichen einer Schwangerschaft Anfang bis zu 3-4 Wochen der Schwangerschaft erscheinen. Der erste Tag des Ausbleibens der Periode entspricht in der Regel 4-5 Wochen der Schwangerschaft, aber manchmal Menstruation kann auch während der Schwangerschaft kommen, während in der Regel gibt es eine signifikante Abnahme der Menstruation. In seltenen Fällen hat der Menstruation während der Schwangerschaft nicht zu stoppen, aber das ist nicht die Norm, und schlägt vor, ein hormonelles Ungleichgewicht (Störung).

Zunehmende hCG (humanes Choriongonadotropin — «Schwangerschaftshormon») wird ab dem Zeitpunkt der Implantation des Fetus, das heißt, ihrer Befestigung an der Gebärmutterwand (8-12 Tage nach der Empfängnis) und damit moderne hochempfindlichen Tests für Schwangerschaft kann Veränderungen in der Höhe der HCG, da erkennen der erste Tag eines Ausbleibens der Periode.

Signifikanten Zeichen der Schwangerschaft, mit Ausnahme von Ultraschall Merkmale in dem zweiten Trimester der Schwangerschaft definiert. Ultraschall Schwangerschaft vielleicht 5 Wochen während transabdominalen Studie (der Sensor in den Magen eingesetzt) ​​und transvaginal Studie (Sonde in die Scheide eingeführt) können Schwangerschaft früh wie 4-5 Wochen zu identifizieren.

Manchmal kann frühe Ultraschall nicht sofort festzustellen, dass die Schwangerschaft Multiple, aber in Zeit von 11 — 12 Wochen Ultraschall hilft, genau festzustellen, die Menge der Früchte in den Schoß, um ihren Zustand zu beurteilen.

Form

Schwangerschaft ist in zwei Perioden unterteilt:

  • fetalen (embryonalen) — bis zur 10. Woche der Geburtshilfe.

    Während dieser Zeit der Befruchtung Zellteilung Bewegung des befruchteten Eies aus dem Eileiter in die Gebärmutter, Implantation (Befestigung des Embryos in die Gebärmutter), die Entwicklung von Keimschichten (tabs — Baumaterial für zukünftige Orgel) und der Bildung von Organen und Systemen;

  • fetalen (fetale) — 11. geburtshilfliche Wochen vor der Geburt. Während dieser Zeit gibt es eine Zunahme in der Größe des Fötus die Entwicklung und Verbesserung seiner Organe und Systeme.

Auch kann in Trimester der Schwangerschaft (1, 2, 3) unterteilt werden, die jeweils für drei Monate jeweils (bis zu 12 Wochen, 13-28 Wochen 29-40 Wochen).

Wenn eine Mehrlingsschwangerschaft kann eineiigen Zwillingen (in vollständige Trennung von der befruchteten Eizelle in zwei Hälften auf, und die gleichen genetischen Daten) oder brüderlichen (Going-Implantation (Befestigung an der Gebärmutterwand), zwei oder mehr verschiedene befruchtete Eier).

Je nachdem, wie die Plazenta und Dezidua (die Behörden für die Leistung, Betrieb und Schutz des Fötus in der Gebärmutter verantwortlich) platziert, zuzuordnen:

  • monochorialen, monoamniotic Zwillinge — Zwillinge teilen sich eine Plazenta, keine Trennwände zwischen ihnen (sie sind in einer Blase der Frucht sind);
  • monochorialen, diamnioticheskuyu Zwillinge — Zwillinge teilen sich eine Plazenta, in der Fruchtblase ist eine Partition zwischen ihnen;
  • dichorialen, diamnioticheskuyu Zwillinge — Zwillinge verfügen über separate Plazenta.

Ursachen

Schwangerschaft ist das Ergebnis der Befruchtung durch Spermien, die im oberen Drittel des Eileiters auftritt. Weitere befruchteten Eizelle bewegt sich in den Eileiter und in der Gebärmutter, wo an der Wand der Gebärmutter befestigt (bei 20 in diesem Fall — 22 Tage-Zyklus). Seitdem beginnen die Änderungen in der hormonellen Hintergrund einer Frau auftreten: Corpus luteum (vorübergehende Bildung) in den Eierstöcken der Frau, während der Ovulation (Freisetzung einer Eizelle aus dem Eierstock) gebildet ist, beginnt, die Progesteron produzieren, und bildete das Chorion (dem Körper zur Befestigung des Embryos an der Gebärmutterwand verantwortlich ist) Es produziert hCG — humanes Choriongonadotropin. Der Körper einer Frau passt auf Kinderlager, und nach und nach beginnen, Anzeichen einer Schwangerschaft zu zeigen.

Wenn aus irgendeinem Grund der Implantation (Anlage des Embryos in die Gebärmutterwand) nicht stattgefunden hat, werden die Mechanismen der Schwangerschaft nicht ausgeführt, stirbt die Eizelle ohne Nahrung, und kommt während der Menstruation.

Mehrlingsschwangerschaften können als Ergebnis von zwei Mechanismen auf:

  • Reifung und Befruchtung von zwei oder mehr Eier, und in diesem Fall gibt Brüderlicher Schwangerschaft;
  • Teilung der befruchteten Eizelle (Zygote) in zwei oder mehr Teile bald nach der Befruchtung, in welchem ​​Fall der Schwangerschaft ist identisch.

Außerdem tritt häufig Mehrlingsschwangerschaft, wenn die künstliche Befruchtung, wenn der Erfolg des Verfahrens in der Gebärmutter zu erhöhen sitzt mehrere Embryonen, und sie Wurzeln schlagen.

Die günstigste Zeit für eine Empfängnis — der Mitte des Zyklus (2 — 3 Wochen des Menstruationszyklus), wann der Eisprung (Freisetzung einer Eizelle aus dem Eierstock). Jedoch aufgrund der Tatsache, dass die männlichen und weiblichen Keimzellen haben eine Lebensdauer (Lebensdauer Ei — 24 Stunden Spermien — 2-5 Tage), und aufgrund von Fehlern in dem Menstruationszyklus der Schwangerschaft kann zu Beginn oder am Ende des Zyklus auftritt aber weniger wahrscheinlich.

Share →