Meningitis-Symptome bei Kindern

Meningitis – Diese Entzündung der Schleimhaut des Gehirns.

Die Krankheit beginnt plötzlich und hat akuten Symptome:

  • Appetitlosigkeit;
  • momentane Schwäche und Müdigkeit;
  • Schmerzen in den Gelenken und Muskeln;
  • die Temperatur über 39 C ist,

Nach einer Weile (und es kann wie eine Uhr sein, und Tag) erscheinen charakteristisch Kinder Symptome der Meningitis :

— Kopfschmerzen – Dies ist das Hauptsymptom von Meningitis bei Kindern. Zuerst ist es den ganzen Kopf weh tut, dann ist der Schmerz platzen. Nach und nach werden die Schmerzen erhöht und unerträglich wird, beginnen die Kinder zu weinen, stöhnen Erwachsene. Grundsätzlich wird der Schmerz schlimmer, wenn die Person versucht, die Position des Körpers, wie auch andere Töne und Geräusche zu ändern;

— Ausschlag – in der milden Form der Erkrankung Ausschlag breitet sich im ganzen Körper in Form von kleinen Punkten kirschrote Farbe. Am vierten Tag, es in der Regel verschwindet. Mit fortschrittlichen Formen von Ausschlag Aussehen sieht es große Flecken, und manchmal Blutergüsse. Solche Ausschläge verschwinden erst am zehnten Tag der Krankheit;

— Bewußtsein wird gebogen;

— unendlichen Tränen, aber das wird nicht einfacher;

— Nackenmuskulatur sind meist angespannt. Wenn Sie versuchen, neigen den Kopf des Kindes dringt in die wilden Schmerzen. Auch die Schmerzen auftreten, wenn Sie versuchen, die Beine strecken und ihnen Gleichgestellte.

— so Meningitis beeinflusst die Hirnnerven, kann der Patient okoset.

In den meisten Fällen Patienten mit Meningitis sind auf seiner Seite, den Kopf zurückgeworfen. Die Knie an die Brust gedrückt. Wenn der Patient versucht, die Position des Körpers zu ändern, durchdringt es die wilden Schmerzen.

Die oben genannten Merkmale sind charakteristisch für Kinder und Erwachsene. Aber zusätzlich zu diesen spezifischen Merkmale bei Kindern beobachtet und andere: Baby spuckt oder erbricht, die Quelle vieler angespannt können Durchfall, manchmal Krämpfe, das Baby lethargisch, schläfrig zu beginnen, sich weigert zu essen, nervös und zu weinen.

Meningitis ist nicht immer scharf, manchmal ist es chronisch wird.

Krankheitsentwicklung erfolgt innerhalb von ein paar Wochen. Kopfschmerz ist nicht sehr stark auf den ersten, die schrittweise Erhöhung, und jeden Tag wird immer stärker. Darüber hinaus wird das Bewusstsein eingehakt, beginnt man sich zu erbrechen.

Wenn die Symptome von Meningitis bei Kindern Selbst unzulässig, da gibt es eine Möglichkeit des Todes. Nur ein Fachmann kann die Krankheit zu diagnostizieren und dann verschreiben die richtige Behandlung.

Share →