Molkerei

Die ersten Zähne — Milch — erscheint bei Kleinkindern im Alter von 3-6 Monaten. Sie sind kleiner als die bleibenden Zähne eines Erwachsenen: Kinder sind keine großen einheimischen und Weisheitszähne.

Wie zu wachsen?

Es sei daran erinnert, dass die Wachstumsrate der Milchzähne alle Kinder unterschiedlich sind, so dass die Verzögerung für ein oder zwei Monate nicht Panik unter den Eltern verursacht.

  • Dann gibt es die Eckzähne;
  • 8 Schneidezähne, Eckzähne 4 und 8 Molaren: Vor dem 2. Jahr, um alle 20 Milchzähne erscheinen.

Die Häufigkeit des Auftretens ist abhängig von Ernährung und den Gesundheitszustand des Kindes. Wachstum Milchzähne können auch Schrulligkeit kid, laufende Nase, und sogar Fieber begleitet werden, insbesondere wenn mehrere Zähne gleichzeitig schneiden.

Wie Sie ändern?

Verlust der ersten Milchzähne werden im Alter von etwa 4-6 Jahren und dauert eine lange Zeit. Im Durchschnitt bis 14 Jahre gibt es ein komplettes Update des Gebisses des Kindes.

Verlust der Milchzähne ist etwa die gleiche Größenordnung von diesem Wachstum: das alles mit den zentralen unteren Schneide- und Eckzähne endet beginnt. Der Unterschied besteht darin, dass mit der Einführung von bleibenden Eckzähne Prozess endet. Bei Erwachsenen, an der Stelle des primären Molaren wachsen Prämolaren (kleine indigenen) und der tatsächlichen Molaren (Mahlzähne groß) geschnitten später den Eckzähnen und Prämolaren, näher an der Kante der Backe angeordnet.

Wie im Fall von Milchzähnen, Haarausfall und Wurzelwachstum für jedes einzelne Kind und unterliegt verschiedenen Gründen, einschließlich der migrierten Erkrankungen und Gesundheitsbedingungen zu einem gegebenen Zeitpunkt.

Wie man interessiert?

Vergessen Sie nicht, die Betreuung von Milchzähne, rechtfertigt die Tatsache, dass sie alle gleich sind, dann fallen aus. Ihr zweites wichtiges Merkmal ist die Organisation der After-Kauen Platz für die bleibenden Zähne, so müssen Sie den Zahnarzt regelmäßig für die entsprechende Kontrolle von Wachstum und Eigenkapital der Milchzähne zu besuchen. Besondere Aufmerksamkeit sollte während ihrer Verluste, wie einige Milchzähne, behindern das Wachstum der permanent, ist es notwendig, in einer fristgerechten Weise zu entfernen.

Sauber Milchzähne sollte mit dem Erscheinen des ersten Messer sein. Natürlich, zuerst zu Zahnpasten ist nicht außer Frage. Selbst der Zahnbürste können Sie nicht, das Löschen der ersten Milchzähne leicht mit Wasser mit einem Papiertuch befeuchtet.

Aber mit der Einführung der Bürste und Zahnpasta in den ersten Jahren des Kindes Zähneputzen haben engagierte Eltern. Unabhängig Kinder lernen, um Ihre Zähne erst gegen Ende der Grundschule zu putzen.

Wie behandeln?

Milchzähne anfällig für Infektionen und Schäden sowie dauerhafte, aber Karies entwickelt sie schneller. In nur drei Monaten Kinder sind fauler Zahn ist in der Lage, Wurzel, die Pulpitis droht. Moderne Technologien umfassen die Behandlung von Karies bei Kindern ohne einen Bohrer und keine Vollnarkose erfordert, ist es wichtig, wenn es um Kinder geht.

Jedoch wird und Schmerzlinderung für Kinder ohne Injektionen nun vorgeschlagen, durch Sprühen.

, Um die Hohlräume zu erkennen (wenn es einen Fleck auf dem Zahnschmelz, aber die Zerstörung der noch) nicht, können Sie aufhören zu verwenden Remineralisierung (Fluoridierung) Zahn. Zu diesem Zweck wird die Lösung auf die Oberfläche von Fluor und Mineralstoffen angewendet. Früher verwendete sogenannte «Silber» (Aufbringen einer Lösung eines Silber), aber weniger wirksam als moderne Technik war.

3. Tkachuk OE Kinderzahnheilkunde. A Practical Guide.

Izd.2-ue Rostov-on-Don, 2008, -304s.

2013 08-012 am 14/10/2013

Share →