Morbus Bechterew Männer und Frauen - eine erfolgreiche Behandlung

Morbus Bechterew, der auch als Morbus Bechterew ist bekannt, ist eine systemische chronische entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule und Gelenke. Es bezieht sich auf eine Gruppe von Krankheiten seronegative Arthritis. Häufig bei Männern Spondylitis ankylosans Behandlung ist sehr effektiv in den frühen Phasen kann gesehen, so ist es wichtig, um die Krankheit in der Zeit zu bestimmen.

Morbus Bechterew Frauen — nicht so eine Seltenheit, aber in diesem Fall ist es viel leichter, weil sehr viel schwieriger diagnostiziert fließt. Allgemeiner laut Statistik, manifestiert die Frauen diese Krankheit ist etwa 5-mal weniger.

Krankheitsursachen

Es sei darauf hingewiesen, dass die wesentliche Ursache für Morbus Bechterew bei Menschen bisher nicht bekannt ist. Es wird angenommen, dass diese Krankheit entwickelt sich normalerweise bei Menschen, die eine genetische Veranlagung zu haben, und einige der genetischen Merkmale.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, am häufigsten Diese Krankheit betrifft Träger eines bestimmten Gens (HLA-B27), und obwohl es ein Rätsel, warum manche Menschen mit diesem Gen sind krank, während andere dies nicht tun bleibt. Jedoch ist das Fehlen dieses Gens beim Menschen auch nicht sicher, die Krankheit kann austreten und in diesem Fall, aber es könnte viel kleiner sein.

Es wird auch erwartet, dass eine erhebliche Rolle bei der Entstehung der Krankheit spielen eine kalte, viralen Infektionen, latente Infektionen und verschiedenen Verletzungen. In der Tat scheint oft die Krankheit oder verschlechtert sich nach Exposition gegenüber diesen Faktoren.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass die Krankheit ist eine psychosomatische Krankheit, die durch das Auftreten von Funktionen der Psyche und des menschlichen Nervensystems, sowie die provozierende Faktoren ausgelöst wird, kann sehr stark oder längerer Belastung zu handeln.

Die Entwicklung des Morbus Bechterew

Mit der Entwicklung der Krankheit tritt vor allem Entzündungen der Lendenwirbelsäule, die dann beginnt, sich zu verbreiten die Wirbelsäule. Wenn die Krankheit weiter entwickeln, kann es keine Verbindungen zu erfassen, Knöchel oben. Aber vor allem in der Entwicklung der Krankheit ist der Verlust der Knie- und Sprunggelenk, oft auch beleuchtet die Achillessehne und die Sehne podpyatochny Bereich.

In einigen Fällen ist es die Sehnenentzündung ist das erste Symptom der Krankheit genannt Spondylitis, die ernsthaft übertreffen können eine Entzündung der Wirbelsäule und andere Gelenke.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn die Schmerzen und Entzündungen in der Ferse und Achillessehne waren unter dem Alter von 30 Jahren. Dieses Symptom zeigt das Auftreten einer entzündlichen Natur der Krankheit, so dass die Patienten sollten sofort von einem Arzt überprüft werden — Sie können verschiedene Arten von Arthritis oder Morbus Bechterew zu empfangen.

Jedoch ist es eine Entzündung der Krankheit wesentlich schwächer als für Arthritis, ist es sehr einfach und schnell entfernt Arzneimitteln. Schlimmer noch, wenn die Krankheit beginnt Verknöcherung der Gelenke, Bandscheiben und die Verbindung der Wirbelsäule, was zu Beginn «Spleißen» der Wirbel, die Wirbelsäule selbst verliert Flexibilität. Wenn Sie diese Krankheit ein paar Jahre zu ignorieren das Rückgrat vollständig immobilisiert werden und in eine feste Struktur.

Primäre Symptome der Krankheit

Die primären Symptome, die über das Auftreten der Erkrankung, einer periodischen Schmerzen im unteren Rücken und die Schenkel sagen, ist, dass nach einem Menschen für eine lange Zeit in Ruhe. Es wird auch von einer Abnahme der Mobilität im Lendenbereich aus.

Symptome der Krankheit in ihrem Verlauf kann variieren, da die Symptome können sich verschlechtern und zu verbessern oder ganz verschwinden, aber die meisten der Schmerz allmählich mehr und mehr eingeschränkter Mobilität in der Lendengegend. Außerdem wird möglicherweise Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken der Hüfte, Knie, Füße und Schultern. in den Augen, die Gelenke zwischen den Rippen und der Wirbelsäule.

In den späteren Stadien der Krankheit tritt oft chronischen slouch. Begrenzung des Wachstums in der Brust, plötzlicher Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, wird die Wirbelsäule fast vollständig verliert seine Flexibilität. Es kann auch eine Entzündung des Darms oder Uveitis (Entzündung der Uvea) sein. Was ist in diesem Stadium der Krankheit bei Männern — die Fotos, die Sie auf dieser Seite sehen können.

Komplikationen der Krankheit

Die Krankheit entwickelt sich nicht ein klares Muster, so dass die Behandlung von Morbus Bechterew bei Männern ist ein Individuum. Können die Schwere der Symptome kann angezeigt und verschiedene Komplikationen der Erkrankung variieren.

Komplikationen von Morbus Bechterew bei Männern

In den meisten Fällen wird die Entwicklung der Krankheit haben Schwierigkeiten im Stehen oder Gehen. Diese Komplikation entsteht, weil der stark reduzierten Beweglichkeit der Gelenke. In einigen Fällen kann die Knochen in der Regel zusammen zu wachsen, weil von denen die Lötstellen fixiert.

Das gleiche Problem betrifft die Wirbelsäule und infolge er Mobilität verliert. Leider manchmal die Schmelzverbindungen selbst in dem Fall, wo die Person, die behandelt und sie nach der Mobilität unmöglich zurückzukehren.

Wenn Entzündung der Anliegen der oberen Wirbelsäule kann die Fusion der Brustwirbel und Knochen in der Brust auftreten. Das Ergebnis ist, Schwierigkeiten beim Atmen. Dies ist besonders auffällig Komplikationen in diesen Momenten, wenn eine Person leidet unter einer Krankheit der Lunge.

Eine der Komplikationen der Krankheit Uveitis ist. Daher Entzündung verschwommen Vision, Lichtempfindlichkeit und bistronastupayuschaya inneren Schmerz.

Wenn die Entzündung das Herz erreicht hat, kann das Problem mit einer Herzklappe zu beginnen. In einigen Fällen kann eine Entzündung der Aorta zu beginnen (Aorta)

In einigen Fällen kann es zu Komplikationen wie Anämie und entzündlichen Darmerkrankungen angezeigt.

Diagnose des Morbus Bechterew

Die Diagnose der Krankheit wird manchmal durch milde Symptome verzögert. In einigen Fällen, die Menschen im Allgemeinen können diese Symptome auf die üblichen Probleme mit dem Rücken zuschreiben und nicht einen Arzt aufsuchen. Es passiert, dass die Ärzte und falsche Diagnose der Krankheit statt der üblichen Spondylitis Osteochondrose sind.

Arzt, um die Ursachen der Beschwerden, die sich zu bestimmen, wird die umfassendste körperliche Untersuchung durchzuführen. In der Regel als zusätzliche diagnostische Verfahren, die meist Blutuntersuchungen und Röntgenstrahlen ernannt.

In diesem Fall ist die Röntgenuntersuchung ermöglicht zu zeigen, treten bei Knochen- und Gelenkveränderungen für die Krankheit charakteristisch sind und nicht in den frühen Stadien der Erkrankung zu erkennen. Es kann auch mit Hilfe der Magnetresonanztomographie durchgeführt werden. was es möglich macht, eine Entzündung oder andere Veränderungen in den Gelenken zu identifizieren.

Bei der Analyse der Blut vor allem darauf achten, C-reaktives Protein und Blutsenkungsgeschwindigkeit. Erhöhung dieser Parameter anzeigt, dass der Körper ein Entzündungsprozess. Es ist auch ein Bluttest zeigt das Vorhandensein von Komplikationen wie Anämie.

Die Behandlung von Morbus Bechterew

Mit dieser Diagnose «Morbus Bechterew» bei Männern, zielt darauf ab, die Behandlung zu Schmerzen, Steifigkeit zu entlasten und verhindern das Auftreten von Wirbelsäulendeformität und Komplikationen. Die Behandlung ist am erfolgreichsten, wenn die Krankheit begann, bis irreversible Gelenkschäden behandelt werden.

In den meisten Fällen, Ärzte empfehlen, die folgenden Medikamente:

  • nichtsteroidale Antirheumatika;
  • Antirheumatika, die den Verlauf der Erkrankung zu modifizieren;
  • Kortikosteroide;
  • Blocker-Nekrose-Faktor.

Eine wichtige Rolle bei der Behandlung dieser Krankheit spielt und Physiotherapie. Seine Hauptaufgabe ist es, Schmerzen zu beseitigen und die Flexibilität zu verbessern und körperliche Stärke. Gymnastik an Morbus Bechterew sollten unter Berücksichtigung der Physiotherapeut Eigenschaften jedes einzelnen Patienten entwickelt werden.

Im allgemeinen Bewegungstherapie bei Krankheit Bechterew ermöglichen eine gute Körperhaltung und Flexibilität der Gelenke zu halten und verhindert, dass die Verschmelzung Gelenke und Wirbel.

Die chirurgische Behandlung dieser Erkrankung ist sehr selten verwendet. Objektiv Chirurgie benötigen nur Patienten mit starken Schmerzen, oder es wurde keine Beschädigung der Wirbelgelenke und sie ersetzt werden muss.

Share →