Mumps ist eine Krankheit: die Behandlung von Symptomen bei Kindern und Erwachsenen

Niemand wird die unangenehme Assoziationen mit dem Ausdruck verbunden leugnen legte ein Schwein. Vor allem, wenn buchstäblich eine Infektion, die im Volksmund als Mumps ist bekannt. In der Welt der Wissenschaft, der Name der Krankheit — Mumps.

Dies ist eine akute Viruserkrankung, die in Zusammenhang mit einem solchen verbunden ist, relativ gesehen, die Kinder mit Wunden, wie Masern, Röteln und Windpocken.

Mumps verursacht die gleiche Virus, das die Ursache der Influenza A ist — RNA. Es verursacht eine Entzündung des Drüsengewebes des Körpers: das Ohr, unter der Zunge, Unterkiefer. Daher Patienten klagen häufig über Beschwerden wie Kopfschmerzen, Fieber und andere. Die Beschwerden werden, um Probleme mit Kauen und Schlucken von Speisen, als auch Unterhaltung zusammen.

Weder Alter noch Herkunft noch das Aufenthaltsland nicht gegen diese Infektion zu versichern. Die am stärksten Mumps sind Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren. Schweinekrankheit wird vor allem durch Tröpfchen in der Luft verbreiten.

Auch eine mögliche Kontamination von direktem Träger des Virus in Kontakt mit Gegenständen, die den Speichel geblieben.

Der Träger ist das größte Risiko einer Infektion Übertragung der Krankheit innerhalb der ersten zwei Wochen lang, bis die Schwellung der Drüsen. Die Zeit von der Infektion zur Manifestation der Symptome von Mumps beträgt 21 Tage. Nach Virus in Krebsgeweben verstärkt, wird es an Speichel fortzufahren.

Das ist genau das, was ist ihre Fortpflanzung.

Sie fanden heraus, ein Muster, das die Spitzen Krankheiten sind für die Übergangszeit vom Winter zum Frühling. Während dieser Zeit der Krankheit epidemische Ausmaße erreicht. Typischerweise Mumps krank einmal im Leben, aber die bekannten Fälle von Re-Infektion.

Wie wir bereits in der Inkubationszeit erwähnt sind möglich, aber nicht häufig Symptome wie Fieber, Schwäche. Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit. Häufiger Patienten klagen über Mundtrockenheit, Schmerzen im Ohr, die immer während eines Anrufs oder den Prozess der Kauen verschärft wird. Die Haut in den Patientenbereich schwillt an, schwillt.

Vielleicht zu glänzen und zu dehnen.

Diese gleichen Symptome bei Erwachsenen und bei Kindern kann im Halsbereich auf. Es sei darauf hingewiesen, dass die Speicheldrüse wächst innerhalb von 3 Tagen, den Höhepunkt ihrer Entwicklung, die für 2-3 Tage gehalten wird, erreicht, und beginnt dann für eine Woche in dem zurück werden.

Mumps kann auch gehen Sie wie andere Krankheiten: leicht, mittel und hart. Wenn wir über den Fall von Licht sprechen, ist es erwähnenswert, dass der Patient leidet nicht viel.

Die Temperatur wird auf es ein paar Tage aufbewahrt, und die Niederlage betrifft nur die Speicheldrüsen. Im Falle moderater Temperatur höher ist und länger anhält. So schlug es nicht nur Speicheldrüse, aber auch andere. Der Patient ist schwach, leiden unter Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit.

Wenn die Krankheit ist schwierig, erreicht die Temperatur 40 Grad, halten Sie für ein paar Tage und ein paar Wochen.

Niederlage fängt das Gewebe von verschiedenen Drüsen und Nervensystem. Unmittelbar darauf hinzuweisen, dass der Verlauf der Krankheit bei Erwachsenen ist immer schwieriger als bei Kindern. Darüber hinaus Fälle von Komplikationen sind sie sehr viel häufiger.

Zum Beispiel, wenn die Komplikationen der Krankheit das Kind betroffen droht er die Entwicklung von Meningitis oder Taubheit. Solche Mumps-Meningitis beträgt 80% aller Fälle von Meningitis im Kindesalter. Es entwickelt sich hier in der ersten Woche des Mumps, alle Schmerzsymptome sind verschärft, die Temperatur steigt, das Gefühl von Übelkeit.

Behandlung in einem Krankenhaus möglich. Die Krankheit beginnt, nach 2 Wochen zurückziehen, aber das ist vor Ablauf von sechs Wochen der Therapie geheilt werden.

Bei Erwachsenen Komplikationen wie Entzündungen auftritt männlichen Geschlechtsdrüsen, die zu Unfruchtbarkeit führen kann. Als Komplikation kann Arthritis und Pankreatitis.

Welche spezielle Techniken Schweinen wurden nicht gefunden. Ärzte in der primären Ziel der Therapie stellen die Prävention von Komplikationen nach Mumps.

Also, zunächst einmal, der Patient verließ das Baby im Bett, ohne viel Bewegung mindestens 10 Tage. Diät ist in der Regel von den Milchgemüseprodukte, Getreide (vor allem Reis), Kartoffeln und Schwarzbrot ausschließlich infiziert. Wenn die Krankheit ist notwendig, um aufzugeben, alle Fett, gebraten, würzig und stärkehaltige Nahrungsmittel, um die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenentzündung zu verhindern.

Wenn die Erkrankung des Patienten ist mild, dann ist es ratsam, viel zu trinken. Ärzte verschreiben auch Anti-Allergie (pipolfen, Diphenhydramin, Tavegil, Phencarolum) und Kalzium.

Genau wie Kinder, müssen Erwachsene mit Bettruhe einhalten. Trinken Sie viel Flüssigkeit, sowie Mundwasser gegen Gefühle der Trockenheit. Wie hier verwendet, verschiedene Arzneimittel Analgetika.

Zur Verringerung der Schmerzen Syndrome wird empfohlen, alternative heiße und kalte Kompressen zu machen. Wenn die Infektion in einem frühen Stadium der Entwicklung bemerkt, ist die Rettung der Einführung von Gammaglobulin.

So sprachen wir über die ein Schwein Krankheitsbehandlung. Symptome bei Kindern und Erwachsenen. Vergessen Sie nicht, die leichter zu verhindern als zu heilen zaolevanie. Zu diesem Zweck gibt es einen attenuierten Lebendimpfstoff. Ihre Kinder nach einem Jahr zu tun, denn vor, dass sie von mütterlichen Antikörpern im Blut geschützt.

Dieser Impfstoff schützt uns während des gesamten Lebens.

Alina Afanasyeva, ya-baby.net

Share →