Mutterschaftsbadebekleidung

Praktische und ästhetische

Welche Frau mag es nicht, zu den Geschäften gehen — langsam, mit Geschmack — einen etwas Nützliches, interessant, modisch zu wählen. Und die werdende Mutter ist keine Ausnahme.

Der Sommer ist in vollem Gange, und für schwangere Frauen, die planen eine Reise zum Meer sind, den Kauf eines neuen Badeanzugs wird sehr Homosexuell zu sein. Und die werdende Mütter, die zu Hause oder Ferienhaus entscheiden, kann sie Schwimmen oder Wassergymnastik im Pool, was bedeutet, dass auch sie brauchen eine spezielle Badeanzug für Schwangere zu gehen. Lassen Sie uns darüber, wie, um es auszuwählen sprechen.

Was sind Sie?

Wie «schwangeren» Badebekleidung, Badebekleidung für werdende Mütter in zwei Typen — Bikinis und einteilig.

Einteilige Badeanzüge, sowie alle Umstandsmode, mit der Erwartung, wachsenden Bauch und Brustvergrößerung konzipiert. Ihre vielfältigen Stilen und Farben. In dieser Saison arbeiten Sie Badebekleidung mit allen Arten von Stoffen. Das gilt für jene Mütter, die nicht wollen, zu betonen, ihre «interessante Position».

Bademode, bestehend aus zwei Teilen (Bikini), haben ihre Geheimnisse. Panties sie zu öffnen in der Regel den Unterleib. Aber einige dieser Badeanzüge können erworben werden «schwangeren» Kurzschlüsse; Dann Badeanzug handlich und nach der Geburt.

Eine interessante Neuheit — Unterschiedliche Badebekleidung, unter dem oberen Teil von denen ist die Vorhang deckt den Bauch. Sie verbinden die Vorteile von geschlossenen und offenen Badeanzüge.

Ein charakteristisches Merkmal der offenen und geschlossenen Badeanzüge für Schwangere — es ist eine weiche Brust-Unterstützung, weil, wie Sie wissen, kann harten Knochen des Brustwerdende Mutter, die besonders empfindlich ist, zu verletzen.

Es ist wichtig, das Gewebematerial des Schwimmanzugs. Praktische moderne Badeanzüge der Materialien resistent gegen die Auswirkungen von Meersalz und Sonnenlicht gemacht.

Wie für Arten und Farben, in diesem Sommer, ist ihre Wahl breit genug. In Mode und Badebekleidung in ethnischen Stil, mit Spitzen und Perlen, und rigorose Modell im Stil «retro» gestreift oder tupfen, in schwarz-weiß oder weißen und blauen Farben, die hellen und freundlichen Schmuck von Blumen und Früchten. Actual verschiedenen Schnallen, Ketten, Bögen und andere Dekorationen.

Kurz gesagt, werden Sie immer in der Lage, ihre Individualität zum Ausdruck zu bringen — und «interessante Position» verhindert dies nicht.

Was soll man wählen?

Die Wahl eines Badeanzug in vielerlei Hinsicht hängt davon ab, was es ist, was Sie brauchen. Closed Badeanzug ist besser geeignet, um den Pool zu besuchen, im Freien — am Strand. Beachten Sie, dass während der Schwangerschaft ist von besonderer Bedeutung, oder entfernen Sie einfach den Boden der Badeanzug, weil die werdende Mutter muss auf die Toilette häufiger gehen. Daher die Wahl einen Badeanzug für den Strand, sollten Sie auf den separaten Badeanzüge zu zahlen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Sie den Bauch, um die Öffentlichkeit zu öffnen, wird zweckmäßigerweise bereits erwähnt Badeanzug mit einer geschlossenen Spitze.

Wo kann ich einen Badeanzug kaufen?

Badeanzug kostet im Shop für zukünftige Mütter gekauft werden, oder in jedem Geschäft — in Abteilungen von Produkten für den Strand oder Dessous. Aber, wie mit dem Kauf von Waren für werdende Mütter, hier ist es notwendig, vorsichtig zu sein. Durch die Kraft Badeanzug während der Schwangerschaft sind besondere Anforderungen an die wachsenden Bauch.

Nur ein Produkt kaufen, bekannte Firma im Speicher, können Sie sicher sein, dass der Badeanzug werden Sie eine lange Zeit dauern und ist angenehm zu tragen sein.

Nützliche Detail Strand Kleidung werdende Mutter — große Schal — Schals. Tücher aus Seide, Baumwolle und synthetischen Materialien hergestellt; es ist nicht nur sehr praktisch, sondern auch ein modisches Sache. Sie können ein Bikini-Oberteil zu verbinden, so versteckt den Magen.

Wegen des Zusammenbindens Pareos, gibt es viele. Farbe Pareo sollte im Einklang mit der Farbe des Badeanzugs sein. Natürlich ist die Zukunft Mutter besser aus natürlichen Materialien pareo zu wählen.

Magazine «9 Monaten», №08 2006

Share →