Nicht-chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden

Die Klinik ist mittlerweile weit verbreitet wenig traumatische (minimal-invasiv), nicht-chirurgische Verfahren für die Behandlung von Hämorrhoidalleiden, wodurch die Notwendigkeit für die Chirurgie und damit keine Schmerzen, keine Schnitte, kein Blut. In den meisten Ländern wird die chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden für 17 vorgeschrieben – 21% der Patienten; andere behandeln minimal-invasiven Methoden. Dazu gehören:

  • Sklerosierung;
  • Infrarot-Photokoagulation Hämorrhoiden;
  • Ligation Latexringe;
  • Elektrokoagulation;
  • Nahtligation von Hämorrhoidalarterien und andere.

Zur Zeit die wichtigste Methode der Behandlung von Hämorrhoiden KLINIK – Technologie DHAL (Dopplerguided Hämorrhoidalleiden Arterie Ligation – Nahtligation hemorrhoidal Arterie Doppler-Ultraschall unter Kontrolle).

Anoscope mit einem in den Anus eingeführt Miniatur-Doppler-Gerät. Sensor eliminiert Vibrationen mit hemorrhoidal Arterie, verwandelt sie in Klang. Dies ermöglicht es dem Chirurgen, die Position der Arterien, die internen Hämorrhoiden genau zu bestimmen. Dann wird eine Ligation der Arterie.

Da die Überlappungsnähte in dem Lumen des Darms, in dem es keine Schmerzrezeptoren, das Verfahren ist schmerzfrei. Die arterielle Blutversorgung der Hämorrhoiden stoppt Knoten beginnen zu schrumpfen. Nach 7 — 14 Tage Knoten deutlich reduziert und es Anzeichen für die Krankheit.

Das Verfahren ist besonders effektiv für DHAL II und Phase III Hämorrhoiden.

In der Regel Patienten mit Stadium III und Stadium IV fällt Enddarmschleimhaut, es Heben (Heben) erfordert. In solchen Fällen ist die Prozedur DHAL ergänzen Hebe Schleimhaut (Verfahren RAR): Stiche, von oben nach unten auf der internen Hämorrhoiden gemacht, das Jawort. Die Enden des Fadens den Bund fürs Leben verschärfen. In dieser Hämorrhoidalplexus steigt, wo es war.

Somit ist die restaurierte normalen Anatomie.

Ligation der inneren Hämorrhoiden Latexringe

Die Technik ist sehr einfach: der Knoten an einer Vakuummanipulator, oben wirft Latexring, auf der Grundlage des Knotens befestigt. Als Ergebnis stoppt der Blutfluss zum Knoten und das allmähliche Reduktion und Atrophie.

Innerhalb von 3 – 10 Tage nach dem Verfahren müssen möglicherweise starke Analgetika zur Schmerz erhalten. In dieser Hinsicht ist in einem Durchgang nur ein Knoten ligiert. In der Regel, für die volle Behandlung notwendig, verbringen 3-5 Behandlungen.

Sklerotherapie (Sklerosierende Behandlung) Hämorrhoiden durch die Injektion von speziellen Zubereitungen, wie etoksisklerola, Fibroveyna durchgeführt. Dies reduziert Narbe und innere Hämorrhoiden. Drei Sitzungen — Der Verlauf der Behandlung wird in der Regel in zwei durchgeführt.

Infrarot-Photokoagulation – Verfahren in der Anfangsphase der Krankheit verwendet. Es ermöglicht Ihnen, kleine Hämorrhoiden, die nicht ligiert werden können, zu behandeln. Die therapeutische Wirkung wird erreicht durch «Gerinnung» interne Hämorrhoiden Gewebe durch Wärme, die Verdampfung der intrazellulären Flüssigkeit verursacht.

Stoff Knoten Narbenbildung und im Volumen reduziert.

Sie können eine ausführlichere Liste unserer Maklertätigkeit auf der Seite Kosten der Dienstleistungen gelesen.

Share →