Niere: Ursachen, Symptome

Die Nieren sind zur Durchführung von Funktionen der Filtration, Reinigung, das Entfernen zhiznedeyatenosti Produkte aus der Körper und verhindern die Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit in den Körper. Nierenerkrankungen können zu Nierenversagen, Vergiftungen und andere sehr unangenehme Folgen haben.

Die Symptome von Nierenerkrankungen

Oft sind die Symptome von Nierenerkrankungen oder der Harnwege können Fieber, allgemeine Schwäche und Unwohlsein sein, können Schmerzen in der Lendengegend auftreten. Die Ursachen von Schmerzen in der Niere wird üblicherweise Anschwellen des Nierengewebes, durch die äußere Hülle der Niere (Nierenkapsel) gestreckt und mit Schmerzen. In der Lendenwirbelsäule, Seite wenigstens der Schmerz erstreckt sich zu der Mitte des Bauches.

Bei Nierenerkrankungen haben oft Nierenschwellung. Die Entwicklung von Ödemen ist sehr schnell, ihre Eigenschaften ermöglichen es uns, die Sache bereits bei der ersten klinischen Untersuchung zu bestimmen. In der Regel erscheinen renales Ödem an Orten, wo lockerer Zellgewebes: das Gesicht, besonders der Augenlider, kann aber den ganzen Bereich des Körpers enthalten.

Anschwellen des weichen, Drücken einer Vertiefung ausgebildet ist, die Haut in Bereichen von Ödemen wird blass.

Ändern der Menge des Urins zeigt auch Nierenerkrankungen. Es ist notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Retention von Urin und übermäßige Sekretion zu bezahlen.

Diagnose von Nierenerkrankungen auf verschiedene Weise durchgeführt. Um mit dem Arzt zu beginnen versucht, in den Nieren zu vermitteln. Sie untersucht, wenn sie einen Tumor haben oder erhöht.

Obligatorische ernannt Urinanalyse und Blut, Ultraschall. In Abhängigkeit von der Verdachtsdiagnose kann ein Röntgen, Radioisotop Studie Biopsie zu ernennen.

Die Behandlung der Nierenerkrankung

Je nachdem, ob der Patient einer bestimmten Krankheit leidet Behandlung verschrieben. Natürlich wird Pyelonephritis und Nierenstein mit verschiedenen Methoden behandelt werden. Behandlungsschema, Drogen, die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffes – all dies wird durch den behandelnden Arzt in Abhängigkeit von der Diagnose, den Grad der Kompliziertheit der Erkrankung und dem allgemeinen Zustand des Patienten festgelegt.

Bei der Behandlung von Nierenerkrankungen zwangs eine spezielle Diät ernannt. Üblicherweise Beschränkungen auferlegen bei der Verwendung des Salzes und der Menge an Protein (es ist jedoch erforderlich, um eine angemessene Zufuhr von essentiellen Aminosäuren zu überwachen), wird empfohlen, mehr Obst und Gemüse.

Ursachen von Nierenerkrankungen

Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein. Falsche Ernährung, Essen große Mengen von Salz und eingelegte Lebensmittel, Wurst, Konserven führt zu Nierenerkrankungen. Es ist auch sehr schädlich für kohlensäurehaltige Getränke.

Nierenerkrankung kann als Komplikation der Grippe oder anderen Viruserkrankungen häufig mit Infektionen des Urogenitalsystems assoziiert auftritt.

Oft Nierenerkrankungen können durch Missbildungen verursacht oder vererbt werden. Schlechte Gewohnheiten sind ebenfalls Ursachen von Nierenerkrankungen, übermäßiger Alkoholkonsum, Rauchen, Drogenabhängigkeit, ist all dies ein schwerer Schlag für die Nieren. Und der letzte Grund ist das Alter. Die Nieren werden auch Altern, sowie der gesamten menschlichen Körper.

Wenn Sie von einem beliebigen einer Nierenerkrankung leiden, unserer Klinik «Diamed» in der Lage, Sie bei der Behandlung zu unterstützen. Sie erreichen uns unter der auf unserer Website aufgeführten Telefonnummern zu kontaktieren.

Sie nicht selbst zu behandeln!

Suchte Hilfe bei den Spezialisten!

Share →