Nierenkrebs

Kurze Beschreibung der Krankheit

In der Struktur von Krebs Nierenkrebs zählt es 10th, aber es sollte beachtet werden, dass in den letzten Jahren hat es eine dreifache Erhöhung der Anzahl von Patienten mit bösartigen Tumoren in der Niere werden. Männer leiden mehr als Frauen, die offenbar durch die Verbreitung des Rauchens unter der männlichen Bevölkerung und gefährlichen Bedingungen. Besonders störend ist die Tatsache, dass die Behandlung von Nierenkrebs werden zunehmend für junge Menschen benötigt, obwohl die Krankheit betrifft vor allem ältere Menschen.

Die häufigste Form der Krankheit — Nierenzellkarzinom. Auf sie entfallen über 40% der Fälle. Es ist viel seltener in der Bildung von Nierenbecken und Harnleiter (20%).

Sarkome (mesenchymale Bildung) ist nicht mehr als 10% der gemeldeten Fälle.

Ursachen der Krankheit

Nierenkrebs ist die Symptome von denen befinden sich in Menschen jeden Alters, die durch die folgenden Faktoren verursacht:

  • Störungen auf der genetischen Ebene, insbesondere der Verlust von dem dritten Segment des Chromosoms;
  • von Hippel Lindau Syndrom und anderen genetischen Erkrankungen;
  • Immunschwäche;
  • unkontrollierte Einnahme von Diuretika, insbesondere Diuretika;
  • Diabetes;
  • ungesunde Ernährung mit einer Dominanz von fettigen, frittierten Lebensmitteln,
  • ionisierender Strahlung;
  • Rauchen — ist einer der wichtigsten Gründe, die eine Person hat Nierenkrebs. Metastasen Rauchern viel zahlreicher, aber auch der Krankheit ist normalerweise ziemlich schwierig. In der Regel fallen Raucher krank mit Nierenkrebs 60% häufiger als diejenigen, die nicht das Gefühl, das Verlangen nach Nikotin und nicht mit Rauchern zu kommunizieren.

Stages of Kidney Cancer

Die Schwere der Erkrankung wird durch Vergleichen gesunden und kranken Zellen bestimmt.

Stufe I — Tumorzellen unterscheiden sich leicht von normalen, gesunden Zellen der Niere. Krebs entwickelt sich langsam, ist die Prognose günstig.

Stufe II — mäßig differenzierten — die häufigste Form von Krebs. Gesunden und kranken Zellen haben deutliche Unterschiede, aber der Tumor ist immer noch langsam und behandelbar wächst.

Phase III — Tumor erstreckt sich über die Nieren, wirkt sich auf die Lymphknoten in der Nähe befindet.

Stadium IV — undifferenziertes Karzinom der Niere. Infizierten Zellen signifikant von gesunden, weisen auf eine aggressive Form der Krankheit. Im Stadium IV metastasiert Nierenkrebs zu benachbarten Organen (Lunge, Leber) und entfernten Lymphknoten.

Behandlung von Nierenkrebs in dieser Phase viel schwieriger oder sogar unmöglich.

Es sollte beachtet werden, dass die Freigabe der Knospenstadium, Mediziner unterteilen kann nicht nur die Krankheit, sondern auch auf die Größe des Tumors, seine Position zu bestimmen, wodurch die Überlebensrate der Patienten erhöht wird.

Nierenkrebs — Metastasen

In den späteren Stadien der Tumormetastasierung zur Steigung als hämatogene und lymphogene Weise. Metastasen sind am häufigsten in der Lunge gefunden, dann auf die Knochen, Leber und des Gehirns. Hirnschäden ist charakteristischsten Stadium IV.

Nieren-Krebs — Symptome

In den frühen Stadien der Nierenkrebs kann völlig asymptomatisch auftreten. Identifizierung der Anwesenheit von Tumoren kann entweder zufällig oder in Gegenwart bestimmter indirekte Zeichen sein. Mit der Verbreitung von Tumor sind die Symptome deutlich ausgeprägter. Unter den wichtigsten sind:

  • das Vorhandensein von Blut im Urin;
  • Schwellungen im Bereich der Lendenwirbelsäule, Palpation Ouvertüren;
  • Schwäche, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit;
  • Verschlechterung des Allgemeinzustandes;
  • einen starken Anstieg der Temperatur ohne ersichtlichen Grund;
  • Bluthochdruck;
  • Anämie;
  • Schmerzen in den Nieren.

Die Diagnose der Krankheit

Nieren-Krebs Metastasen, die benachbarten Organe und entfernten Lymphknoten ganz leicht diagnostiziert infiltriert. Die Situation ist in den frühen Stadien der Krankheit unterschiedlich, wenn die Symptome von Nierenkrebs ist leicht mit Symptome von anderen Krankheiten verwechselt. Eine große Rolle bei der Formulierung einer korrekten Diagnose spielen moderne Methoden der medizinischen Bildgebung:

  • Röntgendiagnostik;
  • Ultraschall;
  • Magnetresonanztomographie;
  • Radionuklid-Szintigraphie.

Zusätzlich erhielten die Patienten eine Biopsie, und Urin.

Behandlung von Nierenkrebs

Selektionsverfahren der Behandlung hängt von der Stufe der Nierenkrebs, Tumorgröße, Metastasen, und einigen anderen wichtigen Faktoren. In den meisten Fällen verwenden Ärzte Chirurgie und Chirurgie verschrieben sogar Metastasen, da es deutlich die Lebensdauer der Patienten verlängern.

In den frühen Stadien der Nierenkrebs, sind die Symptome davon abwesend oder treten nur geringfügig, kann mittels erhaltende Operation geheilt werden, aber selbst in diesem Fall, ist die Voraussetzung zur Extraktion und Entfernung von Thromben Tumor in regionale Lymphknoten, schließt Metastasierung.

In den späteren Stadien ist es ratsam, radikale Nephrektomie (Entfernung der Niere, auch während der Keimung des Tumors auf Nachbarorgane) oder laparoskopische Nephrektomie (ermöglicht eine präzise Grenz Körper und verringert dadurch die Länge der Erholungsphase, aber es spezielle Ausrüstung und hochqualifizierten Personals Klinik erfordert durchzuführen ). Strahlentherapie, Hormontherapie und Chemotherapie bei der Behandlung von Nierenkrebs, nicht verwendet werden, weil sie geringe Effizienz zeigen. Erhöhen die Überlebenszeit hilft Immuntherapie mit Interleukin-2, Interferon alpha und 5-Fluorouracil.

Ein paar Worte darüber, wie eine hohe Wahrscheinlichkeit von Nierenkrebs erfolgreich zu behandeln. Prognose in diesem Fall richtet sich nach dem Tumorstadium und Differenzierungsgrad der Krebszellen. Wenn Metastasen betroffen die Nierenvene, ist die Prognose schlecht. Die gleiche Situation Metastasen in entfernten Lymphknoten.

In allen übrigen Fällen sind die Prognosen mehr oder weniger günstig.

Share →