Orchid: die Pflege und Zucht

Phalaenopsis bedeutet im Griechischen «wie eine Motte.» Aboriginal Wohnsitz — Neuguinea, Philippinen, Australien und die Inseln des Malaiischen Archipel. Es ist besser, lassen sich in tief liegenden Nassbereich, in dem fast ständig hält hohen Temperaturen und starken Regenfällen.

In diesem Artikel betrachten wir die Pflege und Vermehrung von Orchideen Phalaenopsis.

Transplantation

Wie für die Transplantation, ist es besser, sie nach der Blüte zu tun, und nur dann, wenn die Wurzeln füllen den gesamten Pot und beginnen, aus den Ablauflöchern spähen heraus. Old Substrat schütteln, werfen Sie einen etwas größeren Topf, füllen Sie es mit frischer Erde und pflanzte Anlage.

Grund für die Orchideen können in Blumenläden gekauft werden oder kreiere deine eigenen. Dafür benötigen Sie die Rinde der Eiche (Kiefer) und Torfmoos. Die Rinde und schleifen mit Moos lag auf ein Backblech legen und im Ofen für eine halbe Stunde (die Temperatur von 150-200 °), um alle Parasiten und ihre Larven zu töten. Sie können auch Holzkohle und Fasertorf hinzuzufügen.

Dann nehmen Sie die transparente Kunststofftopf, füllen Sie es mit einer Mischung der Komponenten und landete Anlage.

Nach der Transplantation, die Bewässerung der Orchidee Pflanze zu beginnen frühestens eine Woche sowie alle Blumen.

Bewässerung

Bewässerung produzieren moderate, gelegentlich zu sprühen. Erfahrene Züchter geraten zu viel nicht zu sprühen, wie Phalaenopsis zu Hause dieses Verfahren trägt schwer. Deshalb, um zu halten ausreichend Feuchtigkeit zu halten in der Nähe Behälter mit Wasser.

Sehr wichtig: Bewässerung ist wünschenswert, einen Mittelweg zu finden — Überlauf und gefährlich, und die Dürre ist nicht erlaubt. Mit Düngemitteln sollte auch vorsichtig sein: ein wenig zu — und Sie können die Wurzeln zu verbrennen.

Wie für die Fütterung, ist es am besten, um einen Spezialdünger für Orchideen zu verwenden. Aber wenn nicht, können Sie wie folgt. Nehmen Sie die üblichen Universal-Dünger für blühende Pflanzen, und lösen sich in Wasser nach den Anweisungen. Dann 1 Stunde. Eine Lösung erhalten, in 1 l reinem Wasser verdünnt.

Dieser Vorgang wurde 3-4mal wiederholt, und nur dann zu bewässern Phalaenopsis.

Lage und Temperatur des Inhalts

Phalaenopsis nicht dulden, direkter Sonneneinstrahlung, so legen Sie sie in den Schatten, aber im Licht des Raumes. Während des ganzen Jahres, steuert die Lufttemperatur. Im Sommer Phalaenopsis optimale Temperatur 25-30 Grad im Winter, stellen Sie sicher, dass die Temperatur in jedem Fall nicht unter 14 ° fallen, sonst wird die Pflanze sterben.

Und schließlich, die angenehmste Moment — Blüte. Sie dauert von Oktober bis Januar. Auf der gekrümmten Bürsten — Blütenstand Blüten 10- 12 Schmetterlingsblumen bis zu 12 cm im Durchmesser.

Und Blumen behalten Frische für mehrere Monate.

Wenn Phalaenopsis schwindet, können Sie oben auf der verblichenen trimmen, und nach einem Monat geben die Orchidee aus schlafenden Knospen eine neue Blütenstiele. Als Ergebnis stellt sich eine sehr lange Blüte — sechs — acht Monate.

Propagiert Phalaenopsis — Samen oder an der Basis des Schaftes gebildet verbundene Steckdosen.

Kauf Orchidee in einem Blumenladen, sollten Sie ihn sorgfältig. Wählen Sie Pflanzen mit elastischen grüne Blätter ohne Schaden. Prüfen, ob die Sitz Orchidee in einem Topf — es sollte nicht von Seite zu Seite wackeln. Überprüfen Sie die Rückseite des Blattes — Sie sollte nicht eine einzige klebrige Flecken sein.

Solche Formationen zeigen eine bakterielle Infektion.

Share →