Orchids

Orchideen sind nicht nur für die Schönheit seiner Farben, sondern auch die Vielfalt der Arten und Hybriden. Die Unterschiede sind oft bedeutende Arten: die Form, Größe und Farbe der Blumen; Länge des Stiels; Blattform; Zeitraum und die Häufigkeit der Blüte; das Vorhandensein oder die Abwesenheit von Geruch. Ihre Vielfalt ist ziemlich schwer zu verstehen, nicht nur professionell, sondern auch der Anfänger.

Auf dieser Seite finden Sie alle der häufigsten Arten der heimischen Orchideen mit Namen einfache Sicht von Fotografien zu finden.

Monopodial und sympodial: Orchideen sind in zwei Typen unterteilt.

Sympodial viele verschiedene Orchideen Triebe verbunden Rhizom. Der Aufbau schießt horizontal. Die Samen werden in pseudobulbs transformiert sind die sogenannten «Lagern» in der Lage, Wasser und Nährstoffe zu speichern.

Monopodial Orchidee hat nur einen Flug, der Vegetationspunkt ist an der Spitze liegt. Blütenstiele sind in den Blattachseln gebildet. Nährstoffe werden in fleischigen Blättern gespeichert.

Verschiedene Arten von Orchideen bieten unterschiedliche Bedingungen. Also nicht faul, um im Detail zu studieren die Regeln der Pflege für jede neue Art gekauft benötigt werden.

Share →