Osteochondrosis

«Rücken — tragende Säule unserer Gesundheit»

Anatomie der Wirbelsäule

Um die Symptome von degenerativen Bandscheibenerkrankungen, deren Ursachen und Präventionsmaßnahmen zu verstehen, betrachten Der allgemeine Aufbau der Wirbelsäule .

Es besteht aus Wirbeln, Bandscheiben, Bänder und Muskeln kurz, halten die Wirbel zusammen und führen die Bewegung der Wirbelsäule.

Die Wirbelsäule ist das Rückenmark, weg von ihm die Nervenwurzel (Nerv), die durch die Zwischenwirbellöcher in alle Teile des Körpers.

Anatomisch wird die Wirbelsäule in geteilt Hals-, Brust- und Lenden-. Kreuz- und Steißbein

Die Zahlen: 1. Ansicht der Wirbelsäule nach rechts und 2 Schema Muskelansatz an den Wirbeln.

Osteochondrosis — degenerativ–degenerative Veränderungen in der Wirbelsäule und Bandscheiben.

Ursachen der Arthrose

Osteochondrosis — eine logische Fortsetzung der Muskelklammern.

Muskelspannung kann viele Ursachen haben:

  • psycho-emotionalen Blockaden (der Hauptgrund)
  • Falsche Belastung der Wirbelsäule,
  • Längerer Stress Körperhaltung (Computerarbeit, Fahren)
  • anderen Ursachen.

Stetig Muskelkrämpfe schränkt die Beweglichkeit der Wirbel in den jeweiligen Abteilungen. Verletzt Haltung verschlechtert die Durchblutung, gibt es degenerative Prozesse im Wirbel und Bandscheiben, Rückenöffnung verengt, Auspressen durch diese Nervenwurzeln.

Verschlechterung der Position der Vererbung, Verletzungen und Überbelastung der Wirbelsäule (Übergewicht, tragen Gewichte, etc.).

Es gibt Osteochondrose der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule.

Die Symptome hängen von der Lage.

Symptome von Gebärmutterhalskrebs degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Die Halswirbelsäule sind die Blutgefäße, die das Gehirn versorgen. Deshalb Beweis Läsionen, die mit der Blutversorgung des Kopfes verbunden. Erstens — dieses Apoplexie.

Die Erscheinungsformen der Osteochondrose der HWS:

  • häufige Kopfschmerzen, Schwindel (unbewussten)
  • instabiler Blutdruck,
  • Gangstörung und Koordination der Bewegungen,
  • verschwommene Sicht,
  • Hörverlust, Tinnitus,
  • Karies,
  • Stimmveränderungen (Schwächung, Heiserkeit, und andere.)
  • Schnarchen im Schlaf — ein Zeichen der chronischen Spannung der Nackenmuskulatur.

Beim Kompression von Nerven es Taubheit und Kälte der Finger, Schwäche in den Armen.

Eingeklemmter Nerv was zu Schmerzen im Nacken, Hals, Kopfhaut Zärtlichkeit, Zahnschmerzen (Zahnarzt entfernt den Zahn, und würde es notwendig, mit dem Hals umzugehen).

Der Schmerz kann in die Schulter und Arm, verstärkt oder in einer bestimmten Position und Rotation des Kopfes abgeschwächt zu verbreiten.

Starke Schmerzen durch Schwindel und Übelkeit begleitet.

Die Symptome der Brust Osteochondrose.

Beim Zusammendrücken der Nervenwurzeln in der Brust- Dort Interkostalneuralgie (Akute Schmerzen in der Brust, schlimmer beim Atmen, Lachen, Husten, Körperbewegungen und andere.), Rückenschmerzen, Magen.

Thoracic Osteochondrose können Herzerkrankungen, Lunge, Magen und andere Organe verursachen.

Aber es kann einfach «simulieren» andere Krankheiten (zum Beispiel Schmerzen im Herzen).

Die Differenz zwischen dem Schmerz der Interkostalneuralgie Schmerzen bei einem Herzinfarkt.

Interkostalneuralgie verleiht dem Ort einen scharfen, stechende Schmerzen, kann es mit dem Finger.

Beim Herzinfarkt diffuse Schmerzen, dumpf, drückend.

Lenden Osteochondrose Es ist bei Menschen mit «sitzende Tätigkeit» häufiger, vor allem während der Fahrt oder Computer.

Die Symptome einer lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen:

  • Beschwerden in der Region.,
  • Unregelmäßigkeiten der Harnorgane
  • Krampfadern.

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule — eine häufige Ursache von Rücken–Ischias, von denen ein Leitsymptom — stark Rückenschmerzen. Als ein Bein oder Gesäß vorgeschlagen.

Wenn ein Bandscheibenvorfall — oft ein eingeklemmter Nerv, manifestiert wegen Rückenschmerzen, Taubheitsgefühl in den Beinen, Verlust der Empfindung, und reduziert die Muskelkraft in dem betreffenden Gebiet oder Stuhlinkontinenz.

Anzeichen einer fortgeschrittenen Arthrose

  • Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Fingern oder Zehen,
  • Gefühl Steifkeit von Muskeln, Verringerung der Macht in den Händen oder Füßen,
  • Unterschied in der Muskelvolumen zwischen den linken und rechten Glieder,
  • Müdigkeit und Reizbarkeit, schlechter Schlaf,
  • Empfindlichkeit gegenüber Veränderungen in Wetter,
  • Beschwerden oder stumpf, drückender Schmerz in den Knien, Schultern, Ellbogen, Knöchel, Zehen,
  • Kopfschmerzen und andere Zeichen der Osteochondrose jeweiligen Wirbelsäule.
Share →