Osteochondrosis: Symptome und Behandlung der Wirbelsäule

Empfohlene Verfahren:

Osteochondrosis — eine Krankheit der degenerativen Genese. Es wirkt sich auf nahezu alle modernen Menschen. Wenn rechtzeitige Behandlung nicht durchgeführt wird, entwickelt sich bald einen Vorsprung der Bandscheibe, gegen die möglicherweise angezeigt Bruch. Das Paradox liegt in der Tatsache, dass die moderne Schulmedizin liegen keine ausreichenden Behandlungen dieser Pathologie. Mittels pharmakologischer Mittel in Verbindung mit anderen Verfahren können akute Schmerzen zu beseitigen. Dies hat keine Auswirkung auf die Ursache der Erkrankung liegt in der Verletzung der trophischen Knorpelbandscheiben.

Eine ganz andere Ansatz bietet Massage-Therapie. die in unserer Klinik wirkungsvoll ergänzen die Wirkung der Akupunktur, Reflexzonenmassage. Massagen und Osteopathie. Unser Ziel ist es, die Ursache der degenerativen Bandscheibenerkrankungen ohne Folgen in Form von Schmerzen in verschiedenen Teilen der zurück zu beseitigen.

Ursachen der Osteochondrose

Es gibt viele Gründe für die Entwicklung von Osteochondrose. Und es ist nicht nur altersbedingter Gewebsveränderungen. Heute ist sogar Rückenschmerzen bei Menschen im Alter von 20 Jahren diagnostiziert. Mehr als 90% der Patienten sagen, dass sie nicht in regelmäßigen körperlichen Aktivität. Daher gehört zu den führenden Ursachen der Krankheit namens Bewegungsmangel in Verbindung mit der Entwicklung von Muskel Rahmen, der die Wirbelsäule unterstützt.

Obwohl wir die Wirkung von Infektionen, die Knorpel zerstören kann nicht ausgeschlossen werden.

Unter anderen pathogenen Faktoren sind:

  • Verletzung der Körperhaltung;
  • altersbedingte degenerative Veränderungen in Knorpel;
  • Mangel an B-Vitaminen;
  • harte körperliche Arbeit;
  • Trauma;
  • flach oder Klumpfuß;
  • Übergewicht;
  • Rauchen und das Trinken alkoholischer Getränke.

Bei einigen Patienten die Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen ist systemisch, die die pathogenen Faktor ist eine falsche Ernährung, die von tierischen Fetten und große Mengen von raffinierten Kohlenhydraten dominiert wird bestimmt.

Arten und Symptome der Osteochondrose

Die Symptome der Osteochondrose weitgehend von der Bühne des pathologischen Prozesses und legen Sie die Lage. Krankheiten geteilt durch Abteilungen an der Wirbelsäule:

Etwa 25% der Fälle treten so genannte gemeinsame Schmerzen im unteren Rücken, in denen beide betroffenen Bandscheiben der verschiedenen Abteilungen.

Das klinische Bild entwickelt, wie die Zerstörung und das Wachstum des entzündlichen Prozesses in der betroffenen Laufwerke. In der Anfangsphase kann es das Gefühl etwas Steifigkeit beim Fahren. Der Schmerz ist ziemlich schwach, vorübergehender Natur. Andere Symptome noch.

Weitere starke Schmerzen werden in der zweiten Stufe die Zerstörung der Faserring. In diesem Zustand, verengt sich der Spalt zwischen den Wirbeln tritt Kompression der Nervenenden. Entwickelt Schwellung, wachsende Anzeichen einer Entzündung. Die Muskeln in den betroffenen Bereich gestreckt. Der Schmerz ist in allen Bewegungen zu spüren.

Diese Stufe wird als Prolaps der Faserring bekannt.

Mit weiteren Fortschreiten der Krankheit auftritt Bandscheibenbruch mit seinen charakteristischen Krankheitsbild.

Gibt es charakteristische Symptome, die charakteristischen Läsionen der Wirbelsäule in verschiedenen Abteilungen sind:

  • zervikalen Osteochondrose provozieren Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Brust-Schmerz, während die Niederlage könnte geben ähnlich Angina kann bei manchen Patienten auftreten instabilen Herzrhythmus;
  • Lenden Osteochondrose gibt die sogenannte "lampasnye" Schmerzen der unteren Extremitäten betreffen.

Klärung der Diagnose von Röntgenstrahlen und MRI Ergebnissen durchgeführt.

Behandlung der Osteochondrose

Bevor Sie Osteochondrose zu behandeln, ist es notwendig, alle Faktoren, die die Entwicklung dieser Krankheit auslösen könnte zu beseitigen. Ändern Sie die Art und Weise des Lebens, beginnen, sich aktiv an körperliche Ertüchtigung, Gymnastik, Schwimmen engagieren. Überprüfen Sie Ihre Essgewohnheiten, gehören alle großen Meeresfische, frisches Gemüse und Obst.

Vermeiden Sie übermäßigen Konsum von tierischen Proteinen und Fetten.

In der akuten Phase der Krankheit traditionellen Medizin ermöglicht die Verwendung von Wirkstoffen aus der Gruppe der nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln. Alle von ihnen haben eine Menge von Nebenwirkungen auf die Verdauungsorgane und Hämatopoese. Daher ist es nicht empfehlenswert, sie zu benutzen. Anwendung chondroprotectors in den meisten Fällen unwirksam, weil der Körper mehr als 25 Jahren gibt es keine effektive Weise, um diese Materialien zu der Struktur des Bandscheiben transportieren. Vor allem, da der Hauptgrund für die Arthrose — eine Störung der Blutversorgung der Gewebe rund um die Wirbelsäule.

Die Beseitigung Krankheit Trophik (Transport von Nährstoffen) — das ist der richtige Weg, um die Gesundheit der Bandscheibe wieder herzustellen.

Um ein solches Ergebnis zu erzielen macht manuelle Therapie, Massage, Reflexzonenmassage, Physiotherapie und Akupunktur, einschließlich pharmacopuncture mit homöopathischen Medikamenten, die die Wiederherstellung von Knorpel auf natürliche Weise zu stimulieren.

Falls erforderlich, kann es Traktionsbehandlung zumin Extrahieren der Wirbelsäule gezielt aufgebracht werden. Dieses Verfahren führte zu einem Anstieg des Zwischenwirbelraums, beginnend regenerative (Rückgewinnung) Verfahren Anulus fibrosus. Als verwendet Massage, um die Spannung in den Muskelfasern zu entlasten Hilfsmethoden.

Manuelle Therapie effektiv zu verhaften den Schmerz.

Unmittelbar nach der Wirkung der stabilen Remission, unsere Spezialisten beraten Sie einzelnen Komplexe von therapeutischen Übungen zur Wiederherstellung Flexibilität und letztlich die Gesundheit Ihrer Wirbelsäule.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung:

10% Rabatt auf alle Leistungen. bei der Aufnahme über das Internet an 1. Dezember 2014

Moskau und Umgebung

Share →