Ovulation und Konzeption

Menstruationszyklus — dies ist ein komplexer physiologischer Prozess im weiblichen Körper, eine spannende Zeitdauer von etwa 11-13 Jahren 45-55 Jahren. Es wird von der Sexzentrum, im mittleren Teil des Hypothalamus reguliert. Unter dem Einfluss von Hormonen in den Ovarien reife Follikel, die das Ei enthält.

Wenn die Follikel, das Ei in die Eileiter.

Ovulation (lat. Ovum — Ei) — der Prozess der aus dem Follikel zu brechen und es ist geeignet für die Befruchtung des Eies ist.

Der Rhythmus des Eisprungs bei jeder Frau variiert innerhalb von drei Monaten nach dem Abbruch innerhalb eines Jahres nach der Geburt, sowie bei der Herstellung des Körpers des prämenopausalen Periode (nach 40). Der Eisprung wird mit dem Beginn der Wechseljahre beendet, und wenn eine Frau schwanger wird. Um die am besten geeignete und effektive Zeit für die Befruchtung zu wählen, ist es notwendig, den genauen Zeitpunkt des Eisprungs zu etablieren.

Zeichen der Ovulation

Der Körper jeder Mensch ist anders, und Frauen gibt es einen spürbaren Unterschied in der subjektiven Symptome und das Startdatum des Eisprungs. Selbst in ein und dieselbe Frau, können diese Begriffe in verschiedenen Monaten variieren. In einem Zyklus nicht regelmäßig lebenslangen, während andere mehr (35-45 Tage) oder kürzer als der Durchschnitt (weniger als 28 Tage) sein.

Aber in den meisten Fällen Eisprung regelmäßig.

Während des Eisprungs, wird die Schleimhaut des Gebärmutterkörpers lose, Drüsen produzieren ein Geheimnis, das um die befruchtete Eizelle und die weitere Entwicklung des Fötus zu verewigen hilft. Außerdem kommt es zu Veränderungen in der Brustdrüse: Sie sind für potenzielle Stillen vorbereiten (falls der Schwangerschaft immer noch auftreten).

In dem Fall, dass eine Schwangerschaft nicht eintritt. unbefruchtete Ei Matrizen, die Schicht des Endometriums wird zurückgewiesen — und regelmäßige Menstruation beginnt.

Subjektive Zeichen der Ovulation gehören zu den Schmerzen und Schweregefühl in den Unterleib. Objektivität Erhöhung der Schleimsekreten aus der Scheide, verminderte Rektaltemperatur Tag des Eisprungs, mit seiner ansteigenden am nächsten Tag, sowie erhöhter Progesteronspiegel im Blutplasma.

Ovulation Störungen können durch verschiedene Arten von Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane, Funktionsstörungen der Schilddrüse und der Nebennierenrinde, Komplikationen von Erkältungen sowie Stresssituationen hervorgerufen werden.

Ausfall des üblichen Zyklus, wo die Dauer ist 1-2 Tage der Menstruation, kann Uterusblutungen zu Anovulation (Mangel an Ovulation im gebärfähigen Alter), die immer eine Ursache für Unfruchtbarkeit Frauen zu sprechen. Um den Eisprung wieder herzustellen, konsultieren Sie einen Gynäkologen und um die Ursachen der Anovulation bestimmen.

Wie, um den Eisprung zu bestimmen?

Die letzte Stufe der Eizellreifung ist der Moment der Penetration des Spermienkopfes in ihrem Körper. Die Fusion von weiblichen und männlichen Geschlechtszellen genannt Konzeption. Das Herzstück jedes Spermium und Eizelle sind 23 Chromosomen.

Die Kollision zweier Kerne lösen ihre Schalen in Paare und Form von 46 Chromosomen aufgeteilt.

Komplett zusammenpassen, nur 22 Paare von väterlichen und mütterlichen Chromosomen. Sie tragen Informationen über die physikalischen Eigenschaften des Kindes. Letzte 23 Paar bestimmt das Geschlecht des Nachfolgers: es enthält immer ein X-Chromosom, aber die zweite kann entweder X oder Y. Als Folge sein, wenn eine Reihe von XX-Chromosomen 2 zusammenfallen, dann wird das Licht ein Mädchen zu sein, wenn XY — Junge.

Share →