Pathologie des Atemsystems in Tieren

Atmungsorgane, einschließlich der oberen Atemwege und der Nasenhöhlen, Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien, Lungen mit pleuralen Blätter und andere Strukturelemente des Thorax, eine sogenannte externe (Lungen) Atmung oder Gasaustausch zwischen dem Organismus und der Umwelt. Das Wesen dieser Atmung, den Körper mit Sauerstoff und das Kohlendioxid sich im Blut und Gewebe im Stoffwechselprozeß zuzuführen. Der Gasaustausch zwischen Blut und Gewebe, bezieht sich auf Gewebe oder innere Atmung.

Bezogenen Prozesse und Lungengewebe Atmung durch komplexe neurohumoralen Mechanismen reguliert, die Hauptrolle in sie gehört der Großhirnrinde und in der Medulla oblongata des Atemzentrums, die eine natürliche Reiz Kohlendioxid und Wasserstoffionen (pH-Wert) des Blutes befindet. Erhöhen der Konzentration von Kohlendioxid im Blut wird durch eine Vertiefung begleitet, und die Erhöhung der Wasserstoffionenkonzentration — belebende Atem. Bedingte Reflexe sind von größter Bedeutung bei der Regulation der Atmung im gesunden Organismus und in Krankheiten.

Die Ursachen von Atmungserkrankungen sind vielfältig. In direktem Kontakt und unter dem Einfluss von den Umweltbehörden des Systems werden durch Schwankungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit beeinflusst, Verschmutzung der Staub, schädlichen Gasen, Mikroorganismen und so weiter. DV Atemwegserkrankungen eine wichtige Rolle spielen Faktoren reduzieren Widerstand des Körpers (Unterkühlung, Überhitzung, Müdigkeit, schlechte Ernährung, etc ..), die unter dem Einfluss eines günstigen Umfelds für die Entwicklung der pathogenen und uslovnopatogeinoy normalen saprophytischen Mikroflora sind besiedelt, die Oberfläche der Schleimhaut der Atemwege, Erkrankungen der Atemwege, die gegen das Atemzentrum, sowie der Niederlage der oberen Atemwege, Bronchien beobachtet, Lunge, Pleura, Zwerchfell und beschädigten Knochen des Thorax. Sie sagen, in der Pathologie des Kreislaufsystems, Anämie, mit Blutverlust; Reduzieren der Zahl der Erythrozyten, der Hämoglobingehalt des Blutes und der Verlust der Fähigkeit, Sauerstoff zu übertragen. Zum Beispiel, wenn der Kohlenmonoxidvergiftung bildeten eine stabile Verbindung — karbooksigemoglobin, während Nitritvergiftung — Methämoglobin in der Lage, Gewebe zu oxygenieren.

Bestimmte Toxine können exogene oxidative Enzyme zu inaktivieren und damit die Fähigkeit, Gewebe Sauerstoff aus dem Blut zu verlieren, wahrnehmen; B. Blausäurevergiftung Geweben erfahren Sauerstoffmangel im Überschuß im Blut.

Die Ursache von Atemwegserkrankungen, kann eine Verletzung der endokrinen Regulation, sowie Produkte von Stoffwechselerkrankungen, toxische Produkte während der entzündlichen und nekrotischen Prozessen im Körper, mikrobielle Intoxikation Selbstvergiftung durch den Darm, Leber, Nieren und anderen Organen produziert werden. Chronische respiratorische Insuffizienz kann zu Stoffwechselstörungen, dystrophischen und degenerative Prozesse in Organen und Geweben führen. Verletzung des äußeren und inneren Atmung verursacht Sauerstoffmangel des Körpers (Hypoxie), und während der Akkumulation im Körper von überschüssigen Mengen an Kohlendioxid tritt Ersticken (Asphyxie).

Verletzung der Funktionen der Atmungsorgane von verschiedenen klinischen Symptome manifestiert. Einige von ihnen werden durch Störungen der internen Beatmung gekennzeichnet, andere auf dem Atemnot mit einer Dysfunktion des Atmungssystems.

Bei Erkrankungen der Atemwege können häufige Symptome (Atemnot, Abwechslung, Tiefe und Stärke der Atembewegungen, Husten, Kurzatmigkeit und andere Symptome von Organschäden), sowie ein Syndrom, das durch bestimmte Krankheiten beobachtet werden, von denen ist die Identifizierung der Aufgabe, klinische Studien von kranken Tieren.

In einer Studie mit Atem folgen einer bestimmten Reihenfolge und Ordnung. Diese Verwendung einheitlicher Methoden, manchmal mit speziellen — Röntgenstrahlen-rinolyarin goskopiyu und andere Methoden. Zunächst beachten Sie die häufigsten Symptome von Erkrankungen der Atemwege: die Anzahl der Atemzüge pro Minute, die Untersuchung der Art der Atmung, verschiedene Rhythmusstörungen, die Anwesenheit von Atemnot, Husten und andere Anzeichen von Atemnot zu analysieren.

Die Anzahl der Atemzüge pro Minute bei gesunden Tieren gehören Rinder 10—30 8 Pferde—16 camel 5—12 Rentiere 8—16 10 Buffalo—20 Schwein 10—20 Schafe und Ziegen 12—30 Fox 14—30 Kaninchen 50—60, 10 Hunden—30 Fuchs 18—48, 46 Nerz—62 und 12 Hähnchen—30 durch Kurzatmigkeit Rhythmusstörungen ist, Änderungen in der Zahl der Atmung, die Dauer des Einatmens und Ausatmens und andere Merkmale. Es gibt Inspirations, exspiratorische Dyspnoe und gemischt.

Inspiratorischen oder Inhalation wird Dyspnoe in Gegenwart von Hindernissen für die Strömung von Luft als Ergebnis der Entzündung und Schwellung der Schleimhaut der Nase beobachtet Septumdeviation, Polypen, Tumore in der Nasenhöhle, Entzündung und Lähmung des Kehlkopfes, Verengung der oberen Atemwege. Dieser Atem wird selten, längliche Atem ist laut, erinnert Schnarchen oder Pfeifen.

Exspiratorische Dyspnoe ist aufgrund der Schwierigkeiten der Ablauf, die in diesen Fällen auftritt, wird nicht nur durch die Anstrengungen der Muskeln der Brust und Bauchmuskeln, durch vermehrte Bewegung der Bauchdecke begleitet, «Zerschlagung pahami», Der Ausdruck «Entzündungs» Zholobov auf der fallenden Flanke der Rippe in der Brust und dem Vorsprung des Afters. Diese Atemnot wurden bei dem Kiefer Emphysem aufgezeichnet, und Lungenentzündung mikrobronhitah, mit Bauchatmung wird explizit eingeben.

Mixed Atemnot gekennzeichnet durch Anzeichen einer Verletzung der Ein- und Ausatmung, die Atmung schnell und intensiv, tritt es bei Sauerstoffmangel als Folge der Reizung der Atemzentrum, fieberhaft auftretenden Erkrankungen, Herzerkrankungen, Entzündung und Ödem der Lunge, Brustfellentzündung, Pneumothorax, Anämie, Rausch, und vielen anderen Krankheiten.

Husten — Reflexaktes hilft, Staub aus dem Respirationstrakt, Ausgangsteilchen, Schleim zu entfernen, zugleich ein wichtiges Zeichen von Atemwegsstörungen ist. Husten auftritt, während der Stimulation der Rezeptoren der Schleimhäute der Atemwege (Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien), der Pleura und andere Organe, so ist eine gemeinsame Zeichen Respirationsfehler. Der Husten kann trocken und feucht, oberflächliche und tiefe, schmerzfreie oder schmerzhaft, auch qualvoll, laut, stark oder schwach sein.

In einer Studie mit Atem achten Sie auf die Nasen Ablauf, die ausgeatmet ihren Charakter Veränderungen der Schleimhäute der Nase, der Stirn und den Zustand des Kieferhöhlen, Kehlkopf und Luftröhre. Inspizieren und Ouvertüren Brust Perkussion und Auskultation produzieren, wenn nötig, führen spezielle Studien. Krankheiten, die durch die Niederlage der Atemwege, es gibt alle Arten von Tieren, am häufigsten sind sie bei jungen Schafen, Schweinen und Rindern gefunden. Durch die Anzahl der Patienten mit diesen Krankheiten nehmen den zweiten Platz nach Erkrankungen des Verdauungssystems.

Viele Tiere nach der Schlachtung Levan verlieren wirtschaftliche und Zuchtwert. Große Ausgaben für Behandlung und Vorbeugung.

Share →