Plaque - Wie loswerden? Zahnpasta vom Zahnstein ...

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Zahnstein — es ist nur ein ästhetischer Defekt. Zahnfleisch und Zähne tun nicht weh, und deshalb gibt es keinen Grund für einen Besuch beim Zahnarzt. Sehr häufig zu der Entwicklung verschiedener Krankheiten der Mundhöhle führt jedoch zu genau Zahnstein. Wie man dieses Problem loswerden, und das ist der Grund für diesen Mangel?

Wir diskutieren dies in dem Artikel.

Was ist Zahnstein?

Eine genaue Untersuchung auf der Schmelz in der Nähe von dem Zahnfleisch oder im Inneren kann man braune Flecken und Flecken zu finden. Diese Ablagerungen ist Zahnstein. Andere Namen — Konkretion. Dieses charakteristische Farbe ihm zahlreiche Bakterien, Partikel von toten Hautzellen, Salzablagerungen.

Grundsätzlich Zahnstein in abgelegenen Orten, wo man eine Zahnbürste oder Zahnseide zu bekommen ist sehr schwierig gebildet. Feste Nahrung ist nicht immer fällt, so nicht auftritt und die natürliche Reinigung.

Ursachen der Konkretion

Zahnbelag und Stein, in den meisten Fällen durch unsachgemäße Mundhygiene gebildet. Auch kann der Grund für dieses Phänomen einen ungesunden Umgebung in der Mundhöhle ist. Nach Aufnahme von Speiseresten werden gemischt mit Speichel und Bakterien und bilden Plaques auf der Zahnoberfläche. Es wird leicht durch herkömmliche Zahnbürste oder Zahnseide regelmäßig Gebrauch entfernt. Wenn Sie Ihre Zähne regelmäßig zu putzen, und die Zusammensetzung der Speichel im Mund defekt ist, dann im Laufe der Zeit die gelbe Plakette härtet und verwandelt sich in einen mineralisierten Ablagerungen.

Entfernen Sie sie nur mit Hilfe spezieller Geräte.

Stages Auftreten von Zahnstein

Der Prozess in dieser Reihenfolge:

Fetthärtung innerhalb von einigen Tagen.

Sättigungs Plaque Phosphor und Calcium — Mineralisierung.

Wenn die Behandlung nicht zur Verfügung steht, beginnt der Stein, um über und unter dem Zahnfleischrand wachsen. Im Laufe der Zeit ist die Plaque nicht mehr möglich, eine normale Zahnbürste löschen. Es ist notwendig, eine professionelle Zahnreinigung.

Entfernen von Zahnstein — ein äußerst wichtiges Verfahren, um die Gesundheit der Mundhöhle zu erhalten.

Spezielle Zahncremes

In den Regalen der Apotheken und Geschäfte können eine Vielzahl von mittels Mundpflegeprodukte gefunden werden. Zum Beispiel kann eine spezielle Zahnpasta von Zahnstein. Seine Zusammensetzung Schleifmittel und Polituren sowie Enzyme (Papain, Bromelain) und Pyrophosphate, die unter der Wirkung der Erweichung und Entfernen mikrobieller Plaque mineralisierten auftritt. Zahnpasta vom Zahnstein kann nur kleine Ablagerungen zu behandeln. Besonders wirksam sind intensive Whitening Zahnpasta mit hoher Abrasivität. Dies wird jedoch nicht wirksam Pasta in einem Zustand der Verwahrlosung zu sein, wenn es einen massiven pigmentierte Plaque und Zahnstein.

Wie man das Fett in diesem Fall zu befreien, sagen Sie dem Zahnarzt nach einer gründlichen Untersuchung der Mundhöhle.

Verfahren zur Entfernung von Zahn

So, Zahnstein — wie man es loswerden? Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass dieses Verfahren in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden. Wenn Sie beschließen, traditionelle Methoden verwenden, sollten Sie zunächst Rücksprache mit einem Spezialisten.

Viele von ihnen sind nicht nur nutzlos, sondern kann zu schweren Schäden an den Zähnen (zB Verwendung von Sand) verursachen. Zuvor Entfernung von Zahnstein passiert mechanisch, mit speziellen Haken. Später dieser Methode zurückgegangen, da dieses Verfahren war schmerzhaft, unwirksam, nachdem sich heraus Schäden an Zähnen und Zahnfleisch.

Wie man Zahnstein entfernen, heute? Es gibt mehrere wirksame Möglichkeiten.

Ultraschall

Wenn Sie sich entscheiden, um Zahnstein zu entfernen, kann es mit Ultraschall effektiv und schnell durchgeführt werden. Nach diesem Verfahren wird Ihre Zähne und Zahnfleisch vollständig von Konkretion gereinigt. Ultraschall bewirkt Schwankungen und Vibrationen einer bestimmten Frequenz, die unter der Wirkung der sorgfältigen Reinigung der Zahnoberfläche von fossilen auftritt.

Durch die Kavitation (starke Verdrehung der Flüssigkeit) Düseneinrichtung nicht die Oberfläche des Zahns zu berühren, zu beseitigen Verletzungen. Außerdem wird während des Prozesses der Wasserfreisetzung Sauerstoff, der eine desinfizierende Wirkung auf die behandelte Fläche aufweist. Mechanisch gereinigt Wurzel und Zahnfleisch. Diese Vorgehensweise ist völlig schmerzfrei und blutleer, aber wenn Sie empfindlich sind Zahnsteinentfernung erfolgt mit Narkose-Gel. Personen, die diese Möglichkeit, Zahnstein entfernen, durchgeführt, Berichte über die Verfahren lässt sehr positiv.

Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung von Ultraschall-Reinigung in Anwesenheit von Herzkreislauferkrankungen müssen äußerst vorsichtig sein. Wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen, ist ein solches Verfahren absolut kontraindiziert.

Laser

Um Zahnstein als Laser verwendet, zu entfernen. Allerdings ist diese Methode weniger populär als Ultraschall. Diese Prozedur ist ähnlich der Ultraschallreinigung der Zähne und an Zerschlagung Ablagerungen gerichtet.

Aber solche Geräte sind sehr viel teurer als Ultraschall und ist nicht in allen Kliniken.

Method Air Flow

Diese Luft-Schleifbearbeitung, in welchem ​​die Zahnoberfläche wird mit einer Lösung, die unter Druck aufgebracht wird, besteht sie aus Schleifpartikeln und Wasser enthält. Während des Verfahrens mit gelben Zähnen entfernt Plaque und oberflächlichen Pigmentierung. Method Air Flow ist ein Hilfsverfahren nach der Verwendung von Ultraschall. Air Abrasion entfernt die Reste von Plaque an schwer zugänglichen Stellen unter dem Einfluss von geschliffenen und polierten Zahnschmelz zu erreichen.

Diese Technik kann in einem unabhängigen Verfahren, aber es wirkt nur gegen die Gesteinsformationen in der Anfangsphase ist.

Chemisches Ätzen

Dieses Verfahren, sowie Air Flow, dient als Hilfsverfahren. Für seine Verwendung von chemischen Stoffen (Alkali oder Säuren) unter der Wirkung von denen löst oder erweicht Zahnstein, die Erleichterung ihrer nachfolgenden Entfernung. Heute wird dieses Verfahren so gut wie nie verwendet werden.

Vorbeugung

Wir fanden heraus, warum das Bild von Zahnstein, wie man es loswerden — jetzt wissen wir auch. Sie müssen auch wissen, wie die Entstehung von Zahnstein zu verhindern. Wie oben erwähnt, für die Verhinderung und Entfernung von kleinen Ablagerungen verwendet Zahnpasta sein. Besonders wirksam ist ein fluoridhaltigen Zahnpasta.

Es ist biologisch aktiv und in der Lage ist, die Stabilität der Zahnkaries, die sehr wichtig ist, zu erhöhen, wenn es eine Neigung zur Stein. Bleichpasten zur Verhinderung von Zahnstein ist ebenfalls wirksam. Jedoch bei längerem Gebrauch ein solches Werkzeug kann den Zahnschmelz beschädigen, wird empfohlen, dass sie mit einer gewöhnlichen Zahnpasta abwechseln. Helfen auch verhindern, dass die Bildung von Ablagerungen Ultraschall-Zahnbürste und irrigators. Bürstenköpfe drehen sich mit hoher Geschwindigkeit (etwa tausend a minute Bewegungen), wodurch effektiv fegen Plaque.

Zusätzlich zur Verhinderung von Zahnstein müssen Ihre Ernährung ändern. Die tägliche Ernährung sollte so viele rohes Obst und Gemüse (schwarzer Rettich, Äpfel, Karotten, Rettich) sein. Solche Produkte sind ein natürlicher Weg, um die Plaque zu entfernen.

Auch Menschen, die regelmäßig konsumieren Zitronen, Erbsen, Birkensaft, beachten Sie die Verringerung der Bildung von Zahnstein.

Einige nützliche Tipps zur Vermeidung Plaque:

Das Zahnpflegemittel wird empfohlen, nicht nur eine Zahnbürste, aber auch einen speziellen Thread nutzen. Es ist glatt und flach, so dass selbst die engsten Zahnzwischenräume eindringen können.

Nach jeder Mahlzeit sollten Sie Ihren Mund Sonderanlage oder sogar Wasser spülen.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, den Mund spülen, zuckerfreien Kaugummi kauen Sie oder einen Apfel essen.

Spezielle Zahnpasten, Bürsten und bewährten traditionellen Methoden wie Schutzmittel, natürlich, wirksam. Aber wenn es eine große Mineralformationen, entfernen Sie sie nur von einem Zahnarzt-Hygieniker. Experten empfehlen dringend, dass alle, ohne Ausnahme, die Durchführung einer professionellen Hygienezähneputzen mindestens zweimal im Jahr. Der Grund dafür ist, daß die Plaque durch einen Mittelwert von sechs Monaten gebildet. Regelmäßige Besuche beim Hygieniker ist eine zuverlässige Verhinderung nicht nur Zahnsteinbildung, aber eine solche ernsthafte Zahnerkrankungen wie Karies, Parodontitis, Zahnfleischentzündung.

Daher ist für Menschen, die schöne gesunde Zähne haben möchte, Berufs hygienische Reinigung zweimal im Jahr sollte so natürlich ein Verfahren, wie die tägliche Verwendung einer Zahnbürste und Zahnpasta sein.

Share →