Prävention von Krebs

Eine sorgfältige Statistiken jährlich behebt schnell wachsenden Inzidenz von Krebserkrankungen. Einer schweren Krankheit nicht schützt jede finanzielle Wohlergehen, noch eine hohe Position oder umfangreiche Kontakte. Doch nach ein paar einfache Regeln, können Sie eine heimtückische Krankheit zu verhindern oder in einem Stadium, wo sie erfolgreich gelöst werden können, zu identifizieren.

Einige einzigen zugelassenen System kantseropreventsii (Anti-Krebs) ist noch nicht entwickelt worden. Aber es sind nachweislich krebserregend — Krebs Provokateure, deren Entfernung die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens zu reduzieren. Daher kann eine vorzeitige vorbeugende Maßnahmen in Betracht gezogen werden:

  • Korrekturleistung;
  • Raucherentwöhnung;
  • angemessenen Aufenthalt in der Sonne oder im Solarium;
  • rechtzeitige vorbeugende Inspektion und Prüfung durch Sachverständige,
  • die Ablehnung der Selbstbehandlung.

Achten Sie besonders auf die Umsetzung sollte, um Menschen, deren nahen Verwandten haben Krebs gelitten, sie krank sind oder daran gestorben genommen werden.

Korrekturstärke

Eindeutige Beziehung bestimmter Lebensmittel mit Krebs ist nicht gefunden worden. Aber um zu verhindern, die mögliche Entwicklung von Krebs muss zunächst aus ihrer Ernährung die Gerichte und Produkte, deren Komponenten als potenziell krebserregend erkannt ausgeschlossen. Sie sind:

  • frittierten Lebensmitteln (vor allem Fisch und Fleisch), dh eine beim Braten von Nahrungsmittelproteinen bilden schädliche Phenol, Kresol und Indole, die das Risiko von Nierenkrebs um 60% erhöhen kann..;
  • geräuchertem Fleisch und Fisch aufgrund des Auftretens dieser Karzinogene — polycyclische Kohlenwasserstoffe (Benzpyren et al.);
  • Nahrungsmittel, die reich an gesättigten tierischen Fetten (Überschuss dieser Stoffe mit einem hohen Risiko von Prostata-Tumoren Darm-, Brust-, Nieren- verbunden.);
  • übermäßige kalorazh, t Um energotsennost Überschuss kann Darmkrebs zu provozieren, Prostatakrebs..;
  • Alkohol (seine Komponenten und Derivate hemmen den Prozess der Neutralisierung Karzinogene in der Leber, reduzieren die Fähigkeit der Tumorimmunität, führen zu hormonellen Ungleichgewicht bei Frauen, die zu Brustkrebs und ist eine direkte Leberkrebserreger)
  • Salz im täglichen Gebrauch von mehr als 12 Gramm, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, Krebs der Speiseröhre und des Magens;
  • Nitrate, die in den menschlichen Körper zu Nitrit umgewandelt werden, und sie werden in karzinogenen Nitrosoverbindungen umgewandelt.

Es sollte auch aktiv sind ihre enthaltende Lebensmittel Faktoren zum Blockieren oder Eliminieren Karzinogene. Diese «Retter» sind:

  • Faser, t. Um. Es beschleunigt den Transit der Nahrung durch den Darm, die Verringerung der Dauer der Exposition gegenüber potenziell krebserregend, und fördert die Entwicklung von Darmbakterien Butyrat, Neutralisieren schädliche Stoffe (eine Menge davon in der Bohne, Popcorn, viel Gemüse, Getreide, Beeren, Seetang und Gemüse) ;
  • Antioxidantien: Vitamin A, Carotinoide, Tocopherol, Selen, Ascorbinsäure, die Blockierung der freien Radikale (in Tomaten, grüne Bohnen, Spargel, Melone, Karotten, grüne Zwiebeln, Kürbis, Spinat, Broccoli);
  • .. Jod, dh a wird der Mangel daran mit Tumoren der Schilddrüse (Iodquelle betrachtet Seetang, Tange) zugeordnet ist;
  • glyukonozolaty das Risiko von Krebs an jeder Stelle zu reduzieren (gefunden in Meerrettich, verschiedenen Sorten von Kohl, Senf, Rüben, Steckrüben, Rettich);
  • Polyphenole, die das Risiko von Speiseröhrenkrebs (in Hülsenfrüchten und grünem Tee identifiziert) reduzieren kann;
  • dokozogeksoenovaya und Eicosapentaensäure (reich an Meeresfrüchten, Fisch und Fleisch von Meerestieren).

Raucherentwöhnung

Nikotin und Tabakrauchkomponenten (wie 60) erkannt Provokateure von Lungenkrebs. Und wir fanden eine direkte Zuordnung der Anzahl der gerauchten Zigaretten und der Länge von einem Mann mit einem Raucher Chance der Entwicklung von Lungenkrebs Lokalisierung. Auch Passivraucher als Risikogruppe, was ist. Durch die Inzidenz von Lungenkrebs in Verwandten Liebhaber Zigaretten in zwei Mal mehr als normale Menschen.

Darüber hinaus ist das Rauchen direkt an Krebs der Gebärmutter, der Bronchien, des Kehlkopfs, der Mundhöhle, der Blase, der Speiseröhre verwandt.

Smart Solar-Cooking

Leider trendy tan ist nicht immer mit der Attraktivität und Gesundheit. Unnötig Bestrahlung mit ultraviolettem Licht (natürliche und künstliche) auf der Haut können die Transformation der Zellen führen, zur Folge hat, wird Melanom oder Nicht-Melanom-Hautkrebs (Plattenepithelkarzinom, basal) sein. Lange am Strand liegen oder häufige Reisen zum Solarium sind besonders gefährlich für hellhäutige Menschen und diejenigen, deren Familiengeschichte Hautkrebserkrankungen.

Bei Reisen an den heißesten Resorts in den besten Sonnenbaden unter Zelten in den Morgen- und Abendstunden.

Rechtzeitige vorbeugende Inspektion und Prüfung durch Experten

Basierend auf seinen langfristigen Beobachtungen Onkologen haben ganze Reihe von Screening-Programmen entwickelt (Röntgen, Endoskopie, Ultraschall, Radioisotop, Labor und andere.), Sind an der rechtzeitigen Erkennung von Krebs Prozesse in der Bevölkerung. Denn mit der Früherkennung von dieser heimtückischen Krankheit erfolgreich behandelt.

Einige von ihnen sind für alle Personen ausgelegt. Für alle erwachsenen Frauen (auch in Abwesenheit jeglicher Symptome) sollte regelmäßig besuchen Sie die Frauenarzt einmal im Jahr, um einen Pap-Test (Abstrich) durchzuführen. Jede vernünftige Person, die 45 Jahre erreicht hat, sollte jedes Jahr sein, um die versteckten Blut im Stuhl zu bestimmen. Wenn eine Notwendigkeit, vorsichtiger endoskopische Untersuchung des Dickdarms ist.

Wenn Sie eine Familiengeschichte von einer Umfrage an einem geregelten vor 5 Jahren. Wenn die Patienten oder erkannt präkanzeröse Veränderungen der Schleimhäute (Dysplasie. Metaplasie), dann sollte er einen Arzt aufsuchen und häufiger geprüft werden.

Einige haben einen diagnostischen Wert und Tests für Tumormarker — Proteine, die von Tumoren produziert. In den meisten Fällen werden sie im Blut bestimmt, obwohl die Tumor Pyruvatkinase, was auf eine mögliche Tumorwachstum im Verdauungstrakt, im Stuhl getestet. Es gibt Tumormarkern, die spezifisch für bestimmte Krebsarten und Orte sind. So wird beispielsweise Prostata-spezifischen Antigens (PSA) in Krebs, der Prostata betroffen zu, und alpha-Fetoprotein bei Leberkrebs.

Doch sie wachsen können und gutartigen Tumoren und Autoimmun oder infektiöse Prozesse und Knochen.

Nichtselbst

Leider ist das wachsende Misstrauen und Angst vor Ärzten oft auf eine Behandlung oder gar Scharlatane selbst führen, ist die Quelle für die zunehmend das Internet. Und es ist nicht immer sicher zu trainieren. Einige Ergänzungen enthalten bedenkliche Inhaltsstoffe oder Bestandteile, die Aktivität und das Wachstum zu stimulieren aller Zellen (einschließlich Tumor).

Selbst bekannte Medikamente (hormonelle Mittel, Vitamine) oder therapeutische Technik (hyperbare Sauerstofftherapie) in den Händen der Analphabeten können die Aktivierung der schlafenden Krebs auslösen. Deshalb, wenn Sie irgendwelche Zweifel und Ängste haben (gerechtfertigt oder vorgestellt) ist immer noch besser, einen qualifizierten Fach besuchen.

Über Ernährung für die Prävention von Darmkrebs im Programm Live Spaß!:

Share →