Pulmonary Chlamydia: Symptome, Diagnose, Behandlung

Symptome und Behandlung von Lungen hlamidioa bei Kindern und Erwachsenen

Pulmonary Chlamydia ist eine Infektionskrankheit, die durch ein Bakterium der Gattung Chlamydia verursacht wird. Bei Lungen Chlamydien betrifft vor allem die Bronchien, also den Hintergrund der Lungen Chlamydien häufig obstruktiver Bronchitis und Asthma. Am häufigsten Lungen Chlamydien bei Kindern.

Das Kind klagt über Chlamydien trockener Husten, die das Hauptsymptom der Krankheit ist der Patient. Diagnose von Lungen Chlamydien durch Bestimmung der DNA von Mikroben oder spezifische Antikörper, die gegen die Infektion durchgeführt. Bei der Behandlung von Lungen chlamydia verwendet Makrolid-Antibiotika, Tetracyclin und Fluorchinolone.

Was sind Chlamydien und wie sie zu reproduzieren?

Chlamydia ist eine Bakterien Größe, fehlt eine feste Außenschale und eine eigene Vorrichtung für die Synthese von Energie. Deshalb Chlamydien leben und vermehren sich nur in Zellen des Körpers betroffen. Dieses Phänomen wird als intrazellulärer Parasitismus bekannt.

Für einen Mann gibt drei Arten von Chlamydien-Gefahr:

Chlamydia trachomatis (Erreger der urogenitalen Chlamydien Konjunktivitis)

Chlamydia pneumoniae (Erreger der Lungen Chlamydien und Chlamydia pneumoniae)

Chlamydia psittaci (Erreger der Psittakose).

Bei der Entwicklung von Lungen Chlamydia umfasst alle drei Typen von Chlamydien. Psittakose (Papageienkrankheit), die durch eine verursacht Chlamydia psittaci läuft wie Lungenentzündung.

Chlamydia kann in zwei Formen vorkommen:

Die inaktive Form von Chlamydien (außerhalb der Zellen des betroffenen Organs). Bei dieser Form der Chlamydien nicht wachsen und nicht wachsen, sind aber in der Lage, anderen Zellen und Ausbreitung von kranken auf gesunde Menschen zu infizieren.

Die aktive Form von Chlamydia (innerhalb der Zellen des betroffenen Organs). Bei dieser Form der Chlamydien aktiv wachsen und vermehren sich mit den Mitteln der betroffenen Zellen, und nach und nach zu zerstören.

Unter der Wirkung von Antibiotika Chlamydien in eine spezielle L-förmig («dormant Formen von Bakterien») drehen können, um für eine lange Zeit in den Geweben der infizierten Personen überleben und verursachen Wiederauftreten von Chlamydien.

Wie Chlamydien übertragen?

Der Hauptweg der pulmonalen Chlamydien — pin, das heißt, durch infizierten Speichel kranke Dinge und Objekte. Die Kindergruppen Chlamydien tritt häufig endemisch, das heißt, fällt fast alle Kinder in der Gruppe.

Was ist Lungen Chlamydien?

Lungen Chlamydia ist eine Infektion der menschlichen Atemwege. Chlamydien haben eine hohe Affinität zu Schleimhäuten Tracheen, Bronchien, Nasennebenhöhlen. Kurze Zeit nach der Einführung in den menschlichen Körper (mindestens 48 Stunden) Chlamydia lähmt Epithelzellen (vor allem die Atemwege gereinigt ciliary Schleim) und zerstören die Schleimhaut der Atemwege.

Pulmonary Chlamydia ist besonders häufig bei Kindern älter als 1 Jahr.

Symptome und Anzeichen einer Lungen Chlamydien

Es gibt zwei Formen der pulmonalen Fluss Chlamydien: obstruktiver Bronchitis und Asthma.

Das charakteristischste Symptom der beiden Formen der Erkrankung ist wiederkehrende trockener Husten (sm.Vse müssen über Husten und ihre Behandlung wissen). In infizierten mit Chlamydien Kinder Husten kann durch Anfälle von Atemnot, Keuchen, Halsschmerzen begleitet werden. Eine Erhöhung der Temperatur für Chlamydien leicht auf 38 C. Da die Krankheit Husten wird paroxysmalem und feucht.

Der Gesundheitszustand des Kindes wird immer schlimmer alle diese Zeichen auf die Entwicklung einer Chlamydien-Pneumonie.

Solche «atypischen» Krankheitsprogression und effacement Symptome deutlich erschweren die Früherkennung und Behandlung von Krankheiten. Die meisten Eltern von Kindern mit Chlamydien machen zahlreiche Versuche zur Behandlung von «gewöhnlichen Erkältung Husten,» aber diese Versuche sind in der Regel nicht erfolgreich und nur komplizieren die Krankheit.

Diagnose von Lungen Chlamydien

Diagnose von Lungen Chlamydien durchgeführt von zwei Methoden:

Bezeichnung des genetischen Materials von Chlamydien im Sputum des Patienten. Die Definition im Sputum des Patienten der Erbsubstanz (DNA) von Chlamydien ist eine unbestreitbare Anzeichen einer Infektion.

Nachweis von Blut in den Patienten-spezifischen Antikörpern gegen Chlamydien. Auf die aktuelle Definition sagt Chlamydien-Infektion in die Blutgruppe des Patienten Antikörper IgA und IgM. Diese beiden Arten von Antikörpern in der Anfangsphase der Immunantwort erscheinen und verschwinden nach der Behandlung.

Bestimmung von Antikörpern in den Patienten der Blutgruppe nur IgG, spricht der übertragenen Infektion in der Vergangenheit.

Die Behandlung von Chlamydia

In den meisten Fällen ist die Behandlung von Chlamydia reduziert «Heilung Husten.» Ein solcher Ansatz für die Behandlung von Chlamydia nicht die richtige aus mehreren Gründen:

Betrachtet man einige der Merkmale der Struktur und den Stoffwechsel, die wir teilweise schon oben beschrieben (?, Die Chlamydien sind und wie sie zu reproduzieren), Chlamydia sind unempfindlich gegen die meisten Antibiotika in der sogenannten empirischen Behandlung von Bronchitis verwendet (empirische Behandlung — Behandlung ohne Wissen verschrieben Ursache der Erkrankung). Diese Funktion Lungen Chlamydia ist die Ursache für die häufigen erfolglosen Versuchen zu heilen chlamydia unter dem Deckmantel von Bronchitis fließt.

Die Verwendung in der Behandlung von Husten, die sich vor dem Hintergrund der Lungen Chlamydien, expectorants nur geringfügig und kurzzeitig entlastet den Patienten (in der Regel ein Kind). Außerdem führt die Verwendung von Expektorantien stimulierenden Schleimsekretion Fluid gegen Lähmung mikroresnichek Bronchialepithel von Chlamydia-Infektion verursacht wird, kann eine Stagnation des Bronchialschleims, was sehr unerwünschte und gefährliche Komplikation führen. Entwicklung von Chlamydien-Infektion während der Behandlung mit expectorants weiter.

Die Verwendung von Hustenmittel kann den Husten (das einzige Symptom der Krankheit), die ein wesentliches Hindernis für die richtige Diagnose ist zu blockieren und starten Sie die richtige Behandlung.

Das Schema der Behandlung von Chlamydien

Aktuelle Behandlungsmethoden für Chlamydien ist die Verwendung von Makrolid-Antibiotika (Azithromycin. Clarithromycin, Erythromycin). Makrolide sind relativ sicher und bei Kindern gut vertragen.

Antibiotika der Tetracyclingruppe (Tetracyclin, Doxycyclin) bei Kindern unter 14 Jahren kontraindiziert ist, kann jedoch bei der Behandlung von Lungen Chlamydien bei Erwachsenen eingesetzt werden.

Bei Intoleranz Makrolide oder Tetracyclin-Antibiotika können aus der Gruppe der Fluorchinolone verwendet werden (Ciprofloxacin, Levofloxacin)

Hustenmittel in Lungen Chlamydien kann nur nach der Diagnose und nur für kurze Zeit verwendet werden (beispielsweise zu schmerzhaften Husten bei Kindern zu beruhigen).

Expektorantien sind nur in Verbindung mit Antibiotika oder nach einem Kurs von Antibiotika-Behandlung verwendet werden (wenn die Arbeit wieder aufnimmt Zilien) und unter strenger ärztlicher Aufsicht

Share →