Radtypen

Radtypen

Wheels variieren in Fertigungstechniken:

• Geschweißte Stahl (geschmiedet, gewalzt)

Figur 1 — die Flugbahnen der Vertikalverlagerung des Körpers

Fahrzeug, abhängig von der Art des Rades

Stahlräder

Gelegenheit Align Stahlscheibe nach der Deformation, sowie die Tatsache, dass die Auswirkungen dieser Discs nicht zu knacken, und zerknittert, ist der Hauptvorteil von Stahlrädern. Kostengünstige Stahlscheibe ist auch unbestreitbarer Vorteil. Die Nachteile von Stahlrädern niedriger Korrosionsbeständigkeit, große Gewicht (ca. 6-6,5 kg) und eintönig Design zurückzuführen.

Leichtmetallfelge

Gewicht Formscheibe um 15-30% leichter als vergleichbare Stahl. Dies führt zu der Tatsache, daß die ungefederte Masse kleiner wird, was sich positiv auf die Suspension. Da mit einem niedrigeren Trägheitsmoment, wird das Rad zu reagieren, um die Wirkung der Stoßdämpfer so schnell umkehren, die Wiederherstellung Kontakt mit der Straße (siehe.

Feige. 1) Es ist leicht Legierungen haben eine gute thermische Leitfähigkeit. Somit Metallräder bieten die beste Kühlung der Bremsscheiben und Bremssätteln.

Abbildung 2 — Der Fahrzeugantrieb

Schmiederäder

Der Herstellungsprozess verwendet Schmiederäder Warmschmieden, sonst wie Schmieden bekannt. Schmiederäder leichter zu werfen stärker — das ist ihr Hauptvorteil. Wenn aber gleichzeitig sind sie teurer.

Gussstück und Beschläge Räder von Magnesiumlegierungen

Magnesium Räder leichter und stärker als Aluminium-Leichtmetallräder. Aber der Hauptnachteil, weil sie nicht häufig verwendet werden, ist es -GERINGE Korrosionsbeständigkeit. Auf diesen Discs ist es nicht empfehlenswert, um die Stahlausgleichsgewichte setzen, wie chemische Dampf gebildet "Magnesium-Stahl" Es führt den Prozeß der Zerstörung der Antriebs beschleunigen.

Um die Scheibe vor der Umgebung zu schützen, wird die gesamte Scheibe mit Schutzlacke oder Farben bedeckt, und dies erhöht die Kosten für die Magnesium-Rädern.

Vorsicht In einigen Fällen, die nicht überraschend ist, ist die Festigkeit der geschmiedeten und Gußdisks manchmal ihre Mängel zurückzuführen. Weil, wenn Sie auf einer schlechten Straße schlagen, sind diese Scheiben in Schlagrichtung, Lade bewegen und oft brechen die Nabe und das Chassis der Maschine. Wenn Sie sich vor solchen Problemen zu schützen, die Wahl Räder wollen, denken Sie daran, dass die Festigkeit und Steifigkeit der Scheibe muss dem Satz von Parametern aller Elemente der Aufhängung des Fahrzeugs entsprechen, die Bedingungen für ihren Betrieb und eine so wichtige Parameter wie die Qualität der russischen Bürgersteig.

Daraus folgt, dass die Räder, als ein wichtiges Element der passiven Sicherheit, mit einem starken Einfluss sollte durch seine eigene Verformung sein, einen Teil der Aufprallenergie übernehmen, damit die Erhaltung der Bereifung, Fahrwerk und Karosserie selbst.

Auswahl an CDs

Beim Kauf von Leichtmetallrädern zu berücksichtigen, eine Reihe von Parametern zu nehmen, und zwar:

• Die Anzahl und der Durchmesser der Befestigungsbohrung

• Durchmesser der Löcher Nabe — DIA

• Rad Einschub — ET

Drawing — Spielscheibe ist ein String der Form:

Abbildung 3 — Arten von Verbindungselementen auf Rädern

und — eine Schraube und Mutter mit einem konischen Klemmabschnitt

ohne podgolovkom (Kopf, Gesicht, mit dem Konus verbunden ist)

b — Schraube und Mutter mit einem konischen Teil des Druck und podgolovkom;

in — einer Schraube und einer Mutter mit einem kugelförmigen Preßabschnitt und podgolovkom.

DIA Der Durchmesser des zentralen Lochs Nabe (DIA) ist in mm angegeben. In der Regel sind Laufwerke mit einem großen Durchmesser und sind mit einem speziellen Adapterring ausgestattet.

Abbildung 4 — Hauptmaße und Parameter des Antriebs

ET — Abfahrt der Felge;

H — Landung Felgenbreite;

Die — Bohrungsdurchmesser der Felge;

GO — Durchmesser der zentralen Bohrung;

PCD — der Durchmesser der Befestigungslöcher.

PCD Formel Rad (PCD) eine Anzahl von Befestigungslöchern und der Durchmesser der Anordnung von Befestigungslöchern in dem Rad mm. Somit ist die Bezeichnung PCD 4/100 anzeigt, daß Befestigungslöcher — 4, und der Durchmesser der Befestigungslöcher 100 mm. Parameter PCD am Auto entsprechen!

Es sei darauf hingewiesen, dass, wenn der Durchmesser des Lochs wird anders bei 2-3 mm liegen, das Rad während der Fahrt werden die Herzschlag verursachen kann, um die Trennung führt. Beachten Sie auch, dass die Schrauben für Leichtmetallräder ist länger als bei Stahl.

Abbildung 5 — Arten von Befestigungslöchern.

Zur Bestimmung der Parameter PCD, müssen Sie den Abstand zwischen den Löchern zu messen und multipliziert es mit dem Faktor:

• Für 3 Löcher — 1155

• 4-x-1414

• 5 • 1701

ET Einpresstiefe (ET) — der Abstand von der Symmetrieebene der Felge, um die Kontaktfläche mit dem Flansch Hub. Abgänge können entweder positiv oder negativ sein und wird in mm angegeben. Der Parameter wird vom Hersteller für jedes Fahrzeugmodell individuell berechnet. Vielleicht, aber wird nicht empfohlen, auf der Autofahrt mit freier Verweisungswert zu installieren, um eine Zunahme der Strecke zu erhalten und somit eine Verbesserung der Stabilität in Kurvenfahrten. Installieren Sie das Laufwerk mit einer reduzierten Flug erhöht die Last auf die Suspension und die Verringerung der Ressourcen Radlager. Bei einigen Fahrzeugen kann der Bremssattel große Installation mit reduzierter Emission von Disc auf die Tatsache, dass der Sattel nicht in die Scheibe zu klettern führen.

Abfahrt kann zu 5-7 mm reduziert werden.

Abbildung 6 — übermäßiger Vorsprung ist zu lang Schrauben

Eine Halbgerade mit Flansch — Flansch Halbzeile; b — der Vorsprung des Bolzens.

Beratung beim Kauf von CDs

Definieren Sie die Parameter der Scheibe wird vorzugsweise von einem Fachmann durchgeführt wird, versteht sie alle Nuancen.

Wenn Sie eine CD kaufen, sorgfältig zu prüfen, Etiketten. Es müssen vorhanden sein:

Share →