Reactive Meningitis, Symptome und Auswirkungen des Jet-Meningitis

Reactive Meningitis — das ist die gefährlichste Form der Infektion, die das Rückenmark und Membranen des Gehirns beeinflusst. Aufgrund der Intensität der Krankheit, die oft als «Blitz Meningitis.» Reactive Meningitis wird tödlich für Erwachsene bereits einen Tag nach der Infektion und für Kinder — nur ein paar Stunden.

Krankheitserreger können reaktive Meningitis B-Streptokokken, Pneumokokken, Meningokokken, und andere Krankheitserreger werden. Darüber hinaus kann die Krankheit als eine Komplikation von anderen Krankheiten auftreten: Otitis. Lungenentzündung, Endokarditis, Sinusitis. Glomerulonephritis und andere.

Es gibt einige grundlegende Möglichkeiten, um reaktive Meningitis zu übertragen:

  • in der Luft;
  • wenden;
  • chrezplatsentarny;
  • perineural;
  • hämatogene
  • lymphogene.

Oft entwickelt sich reaktive Meningitis bei Rückenmarksflüssigkeit von Rückenmark oder Hirnverletzung, Bruch oder einer Fraktur der Schädelbasis entstehen.

Einmal eingenommen, Infektionserreger eine Entzündung des Hirngewebes und der Hirnhäute. Ihre weitere Schwellung führt zu einer Verletzung der Mikrozirkulation im Gehirn die Blutgefäße und Membranen, verlangsamt die Aufnahme von Rückenmarksflüssigkeit und ihre Sekretion. Gleichzeitig der Patient stark erhöhten intrakraniellen Druck. Hirnödem gebildet.

Danach erstreckt sich der Entzündungsprozess auf die Substanz des Gehirns, sowie die Rückenmarkswurzeln und Hirnnerven.

Die Symptome der Meningitis-Jet

Die ersten klinischen Symptome der Meningitis sind reaktiv:

  • Bewusstseinsstörungen;
  • Temperaturanstieg, Fieber;
  • Schläfrigkeit und Reizbarkeit;
  • Muskelschmerzen, «Schmerz» im Körper;
  • das Auftreten einer Angina;
  • Erbrechen, Übelkeit;
  • Starke Kopfschmerzen. auf der dorsalen und der Halswirbelsäule verteilt sind;
  • erhöhte Empfindlichkeit auf Berührung, Licht und Ton;
  • härtenden Hals und Nackenmuskulatur;
  • allgemeine Schwäche;
  • unregelmäßiger Herzschlag;
  • das Aussehen der charakteristischen Ausschlag auf der Haut;
  • Anzeichen von Nervenschäden (Taubheit, Lähmungen, Parese);
  • Schwellung und Spannung eines großen Fontanelle bei jungen Kindern.

In den meisten Fällen, um die Kopfschmerzen zu lindern, nimmt der Patient die folgende Position: drückt die gebeugten Knien auf seinem Bauch und wirft den Kopf zurück auf seinem Kopf. Dieses Merkmal der das Verhalten des Patienten ist auch eines der Symptome der Krankheit.

Diagnose und Behandlung von Meningitis reaktiven

Eine genaue Diagnose von Meningitis kann mit Hilfe der Lumbalpunktion reaktiv sein. Nur auf diese Weise kann es von anderen ähnlichen Erscheinungsbild der Erkrankung unterschieden werden. Unterdessen ist das Verfahren zeitaufwendig, die oft nicht über die infizierten Person haben.

Neben Studien der Zerebrospinalflüssigkeit, gemeinsame Verfahren zur Diagnose Meningitis jet sind:

  • Fundusuntersuchung;
  • Elektroenzephalographie;
  • Röntgen des Schädels;
  • Kernspin und Computertomographie.

Im Allgemeinen kann die Diagnose einer Meningitis nur, wenn der Patient drei Hauptmerkmale vorgenommen werden:

  • spezifische Symptome von Meningitis;
  • Zeichen, die das Vorhandensein einer Infektion;
  • Es traten im Liquor.

Behandlung von reaktiven Meningitis sollte in einem Krankenhaus durchgeführt werden und tragen intensiv, komplexen Charakter. In einigen Fällen, insbesondere bei der Krankheit erfordert Reanimation.

Der Patient wurde strenge Bettruhe, den Verlauf der Notfallbehandlung mit Kortikosteroiden, Antibiotika (Vancomycin, Ampicillin und andere), die Unterstützung Drogen, übermäßiger Alkoholkonsum verschrieben. In schweren Fällen kann ein intralyumbalno Einführung von Penicillin.

Behandlung von reaktiven Meningitis Volksmedizin  

Es ist wichtig zu wissen, dass die Heilung reaktiven allein Meningitis, zu Hause, ist nicht möglich. Darüber hinaus kann der Mangel an zeitnahen und kompetenten medizinischen Behandlung den Tod des Patienten führen. Volksmedizin zur Behandlung von Meningitis Jet kann nur eine unterstützende Funktion zu erfüllen und nur, nachdem der Patient in eine relative Geschwindigkeit geht.

Beispielsweise kann eine bemerkenswerte anticonvulsant reaktiven Meningitis Wasser Infusion von Lavendel Blütenstände oder Blätter der Pfefferminze werden. Im Gegenzug zu entfernen Reizbarkeit und starken Kopfschmerzen mit Meningitis mit Hilfe der folgenden Tools:

  • Brühe, auf der Grundlage der Sammlung der Blätter von Rosmarin, Lavendel Blumen, Kerzenwurzel, Baldrianwurzel und Pfefferminzblätter vorbereitet;
  • Brühe Lindenblüten;
  • starken grünen Tee mit dem Zusatz von einem Extrakt aus Hagebutten.

Bevor Sie eine der beliebtesten Methoden der Behandlung jet Meningitis müssen angemessene medizinische Beratung.

Wirkungen von reaktiven Meningitis

Leider ist auch ein rechtzeitiger Diagnose und Intensivpflege sind oft nicht in der Lage, das Auftreten von schwerwiegenden Folgen reaktiven Meningitis verhindern. Das Blutplasma von Patienten gibt es einen spürbaren Abnahme der Konzentration von Natrium-Ionen (gipoatriemiya), septischer Schock auftritt, gestört Blutgerinnung, eine vollständige Taubheit, Blindheit oder Entwicklungsverzögerung. Darüber hinaus hat rechtzeitige Einleitung der Behandlung dieser Sorte von bakterieller Meningitis nicht garantieren, ein positives Ergebnis: Jetzt Tod ist bei 10% der Fälle festgelegt.

Prevention reaktiven Meningitis

Die wichtigsten Maßnahmen zur Verhinderung der Entstehung und Entwicklung von reaktiven Meningitis bei Erwachsenen und Kindern ausgerichtet, ist die Impfung. Unterdessen hat die Impfung nicht garantieren absolute Schutz vor Infektionen.

Zusätzlich zu den präventiven Maßnahmen zählen:

  • Vermeidung von Kontakt mit Menschen mit Hirnhautentzündung;
  • Isolierung der Patienten;
  • die strikte Einhaltung der wichtigsten Regeln der persönlichen Hygiene;
  • eine Manifestation der erhöhte Vorsicht bei der Umsetzung von Abfragen potentiell gefährlichen Regionen.
Share →