Reaktiv Pankreatitis entwickelt immer auf dem Hintergrund der schweren Exazerbationen ...

Reactive Pankreatitis entwickelt immer auf dem Hintergrund der schweren Exazerbationen sind in der Nähe Organe: Leber, Zwölffingerdarm, Magen, Gallenblase. Wenn die Krankheit auftritt, ist es notwendig, die Behandlung sollte Maßnahmen zur Wiederherstellung des gesamten Verdauungssystem und Magen-Darmtrakt sind. Pankreatitis — eine Krankheit, die sofort professionelle Hilfe benötigt, und selbst in diesem Fall ist nicht akzeptabel.

Wenn eine angemessene Behandlung ist nicht vollständig ausgearbeitet, kann dies zu einer chronischen Form der Krankheit führen.

Diagnose der Krankheit ist schwierig, es muss eine Anzahl von Verfahren verwendet werden:

  • Bauch-Ultraschall;
  • Gastroskopie;
  • Röntgenstrahlen von der Bauchhöhle;
  • Urinanalyse;
  • biochemischen und klinischen Bluttests.

Gastrosverfahren dient dazu, den Grad der Entzündung des Magen und Duodenum zu bestimmen. Mit Hilfe eines Experten nicht nur eine Untersuchung des Magen-Darm-Trakt, sondern auch, um das erforderliche Material für die Biopsie zu erhalten. Gastroskopie wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt, aber in Sonderfällen ist eine Vollnarkose möglich.

Der Tag, an dem diese Prozedur geplant ist, ist es notwendig, von jeder Nahrungs verzichten.

Ultraschall-Untersuchung der Bauchhöhle wird in der Regel um alle Veränderungen der Organe, wie die Anwesenheit des Fluids, wobei die Verengung der Blutgefäße und andere wichtige rechtzeitig erkennen aufgetragen.

Imaging hilft, den allgemeinen Zustand der Organe in der Bauchhöhle zu bewerten. Um diesen Vorgang auszuführen, ist es notwendig, ein Kontrastmittel zu erlassen.

Die klinische Analyse des Blutes des Patienten zur Früherkennung von entzündlichen Prozessen genommen, Pankreatitis signifikant Leukozytenzahl erhöht.

Biochemische Analyse zeigt, wie gut die Funktionen der inneren Organe führen und sich auch bestätigt die Diagnose. Wenn es zu einem Ausfall des Pankreas, die Analyse Überschreiten der Geschwindigkeit der Amylase.

Die Symptome einer reaktiven Pankreatitis.

Einer der offensichtlichsten Symptome der Krankheit ist das Schneiden und dumpfen Schmerz. Ihr Zentrum ist unter den Rippen, befindet sich aber immer häufiger werden sie den Charakter umgibt. Manchmal ist der Schmerz so stark, dass es zum Schock führen. Weitere Symptome einer Pankreatitis ist :

Gallen Geschmack im Mund;

Konstante und schmerzhafte Erbrechen;

rülpsen und Schluckauf;

Mundtrockenheit.

Wenn der Angriff der Krankheit beginnt, um die Fortschritte, wird der Zustand des Patienten wird immer schlimmer. Zusätzlich zu den Kernsymptome der Erkrankung assoziiert Kurzatmigkeit, Fieber, feuchte Schweiß, Blässe, Bluthochdruck, schneller Puls. Der Magen beginnt zu entleeren, dass in schwierigen Fällen normalerweise darauf hin, Bauchfellentzündung, Geschwüre, Abszesse, Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit, Lungenödem.

Die chronische Form der Pankreatitis kann latent sein (das heißt, ohne offensichtliche Symptome gehalten) und schmerzhaft. Der Schmerz der chronischen Form der Krankheit ähnelt oft einen Angriff der akuten Pankreatitis. Es wird gewöhnlich auf der linken Seite oder der rechten Seite lokalisiert, aber oft den Körper umgibt und übergeben dem Blatt und der linken Seite des Oberkörpers.

Chronischer Pankreatitis wird durch Durchfall, Erbrechen, Gewichtsverlust und trockener Mund begleitet.

Behandlung reaktiven Pankreatitis .

Akute Pankreatitis sofort ein Krankenhausaufenthalt notwendig, Kinder und Erwachsene. Innerhalb von vier Tagen nach dem Angriff durchgeführt letzten regulären Magenspülung, zugeordnet Mineralwasser und kaltes Wasser-Flasche auf dem Bauch.

Die Krankheit ist mit intravenösen Injektionen und Schmerzmittel und Muskelrelaxantien behandelt. Außerdem ernannte Tablette: Diuretika, um Schwellungen und Medikamente, die Pankreas-Sekretion hemmen entfernen. Die Ernährung ist für die Behandlung erforderlichen Maßnahmen sollten geräucherte, fettig, salzig, süß, süße Nahrungsmittel und alkoholische Getränke aus.

Menu haben, sanft zu sein und bestehen aus Flüssigkeiten und pürierte Nahrung. Nur fünf Tage in die Ernährung leichte Suppen, Kartoffelpüree, gedünstet Gerichte, Joghurt und Müsli enthalten sein.

Share →