Retentionszysten des Eierstocks

Retention von Eierstockzysten sind eine der häufigsten Erkrankungen der Eierstöcke. Sie isoliert eine Gruppe von Tumorbildungen.

Die Struktur der Retentionszysten können follikuläre, Gelbkörper Knochen, endometrial, paraovarialnye sein.

Zysten als Folge einer Ansammlung von Flüssigkeit in die Hohlräume des vorgeformten auftreten, verursacht es einen signifikanten Anstieg in den Eierstöcken. Das Hauptmerkmal ist, dass diese Zysten sind nicht fähig, die Proliferation.

In den meisten Fällen in der reproduktiven Jahre die Zysten gebildet, aber ihre Bildung kann in jedem Alter, auch bei Neugeborenen und bei postmenopausalen Frauen sein.

Ursachen der Retentionszysten variiert. So entstehen Follikelzysten von hormonellen Ungleichgewicht. Die Kulisse für ihre Ausbildung sind endokrine Stoffwechselstörungen, die zur Entwicklung von chronischen Anovulation bei.

Solche Patienten häufig zu einem Gynäkologen für Unfruchtbarkeit zu drehen. Luteum-Zyste Ergebnis der Ansammlung von Flüssigkeit in dem Ort, wo zerrissen Follikel kann jedoch nur in intakten Frauen mit einem Menstruationszyklus gebildet werden. Wenn endometrial Krankheit kann durch die Entwicklung der Eierstöcke oder Endometrium «Schokolade» Zysten wegen der Ausbreitung des hämatogenen oder anderweitig beeinträchtigt werden.

Typische klinische Symptome für keine Retentionszysten. Frauen können die Schmerzen unterschiedlicher Intensität und eine Verletzung des Zyklus in Form von verzögerter Menstruation klagen. Helle klinische Bild ist nur mit der Entwicklung von Komplikationen wie Blutungen im Hohlraumbildung oder Torsionsschenkel Zyste möglich.

Im Falle von Wachstums parovarian Zyste eine Zunahme des Bauches zu beachten.

Die Diagnose hilft Daten durchgeführt vaginale Untersuchung, Ultraschalluntersuchung und eine Laparoskopie.

Retentionszysten erfordern in der Regel Follow-up. So sollte beispielsweise ein Patient mit Follikelzysten bis zu acht Wochen beobachtet werden kann, und wenn notwendig, kann Kurse und anti-Hormon-Therapie zu halten. Für ein, zwei Menstruationszyklen von Follikelzysten Regel verschwinden. Die gleiche Taktik sollte gewählt werden, wenn die Knochen des Gelbkörpers.

So kann die umgekehrte Entwicklung ist es, sollten die Patienten für bis zu drei Menstruationszyklen folgen. Andernfalls wird die chirurgische Entfernung der Zyste ausgeführt.

Die chirurgische Behandlung Retentionszysten zeigt die Unwirksamkeit eines Kurses der konservativen Therapie. In dieser Situation ist die am besten geeignete Laparoskopie. Beachten Sie, dass die Zysten in jüngere Frauen häufiger, so ist es wichtig zu bedenken, die Verhinderung von Adhäsionen können durch Laparoskopie erzielt werden.

Die postoperative Rehabilitationstherapie benötigt, die Vitamine enthalten (zyklisch durchzuführen), Hormontherapie, sowie ein Kurs der Physiotherapie.

Share →