Rhinitis im Kind

Rhinitis im Kind: Ursachen, Symptome, Behandlung der Rhinitis

Gründe für die Erkältung bei Kindern

Geschwächtes Immunsystem — einer der Gründe, Rhinitis im Kind. Der Organismus ist nicht in der Lage, um Krankheitserreger zu widerstehen und sie zu «Host» in der Nase beginnen. Nasengänge bei Kindern sind sehr schmal, so dass selbst eine kleine Virusinfektion verursacht eine laufende Nase oder Schnupfen.

Kann zu Krankheit und «shake-Temperatur» führen. Eine Überhitzung wird durch starkes Schwitzen begleitet, verliert der Körper viel Feuchtigkeit, und im Ergebnis der Schutzfunktion geschwächt wird. Rhinitis im Kind Es ergibt sich aus der Exposition gegenüber nasskalten Wetter.

Symptome der Erkältung bei einem Kind:

Das erste Zeichen Rhinitis Kind Mundatmung. Er kann aus einem brennenden Gefühl in der Nase durch die Trocknung der Schleimhäute beschweren. Nach 3-4 Stunden, nachdem die Schwellung der Nase beginnt zu überdeutlich Flüssigkeit fließen.

Dieses Kind wird träge, verringert es den Appetit.

Die Behandlung der Erkältung bei Kindern

Der Arzt wird die notwendigen Medikamente zu verschreiben, empfehlen einen Kurs von Verfahren. Haben Sie jemals zu sehen, dass das Baby nicht von Nasenverstopfung leiden. Besondere Vorsicht ist Mütter von Neugeborenen werden.

Brauchen Sie mehr wahrscheinlich, um das Baby in einer aufrechten Position zu halten. Der erste Schritt ist, um die Nase von den Krusten, die den Zugang zu Medikamenten Schleimhaut Abdeckung zu lösen. Um dies zu tun, verwenden Sie die fertige Lösungen.

Es ist auch gut, um die Nase mit Brühe Hypericum und Calendula waschen. Lassen Sie das Baby atmen Dämpfe wie Minze, Eukalyptus und Kamille beim Schwimmen. Um dies zu tun, öffnen Sie den Topf in das Badezimmer und die Tür schließen. Haben die Krankheit nicht starten!

Wenn Schnupfen ist kein Heilmittel in der Anfangsphase, kann sie auf die Nasennebenhöhlenentzündung oder Eustachische Röhre zu gehen.

Share →