Rhinitis ist eine häufige Erkrankung des Nasen

Rhinitis ist eine häufige Erkrankung der Nase, die durch gemeinsame Symptome und die wichtigsten von ihnen gekennzeichnet ist — das ist eine laufende Nase, Atemnot Nasenatmung, reduzierte Geruchssinn, Brennen und Jucken in der Nase, Krustenbildung, das Gefühl von unangenehmen Gerüchen.

Darüber hinaus kann durch kleinere Blutungen aus der Nase begleitet werden, die Anhäufung von zähen Schleim in der Nase und Rachen und gereizt zugleich die Oberlippe und Nase Flügel scheint schläfrig und Schnarchen verschlechtert.

Es gibt verschiedene Arten von Rhinitis ist eine ganzjährige, saisonale allergische katarrhalische, vasomotorische, spezifisch, Arzneimittel-induzierter, hypertrophe, atrophische und anderen Arten.

Weiterhin Rhinitis, Nase wie ein weit verbreitete Krankheit, hat ähnliche Symptome, die durch andere Erkrankungen und Nasenverstopfung, diese Polypen, Neoplasmen, Nasenpolypen, chronische Sinusitis und Verformung der Nasenscheidewand hervorgerufen werden können.

Betrachten Sie die öfter wiederkehrende Arten von Rhinitis ist katarrhalische Entzündung der Schleimhäute der Nase, aber nicht eitrige, und die Krankheit wird durch bakterielle Besiedlung der Schleimhaut verursacht, mit verringerter Immunität, sowie in Städten mit hoher Luftverschmutzung.

Die wichtigsten Symptome der katarrhalischen Rhinitis, diese Reduktion von Geruch, laufende Nase, und Kürze der Nasenatmung. Behandeln Sie diese Art von Rhinitis antibakterielle Mittel, verwendet inhalativen Impfstoff sowie geben entzündungshemmende Medikamente zu nehmen.

Allergische Rhinitis wird in der Regel mit einem Sturz Pollen oder andere Substanzen, die allergische Reaktionen der Nasenschleimhaut verursachen verbunden.

Diese Art von Rhinitis erscheint saisonal, und vielleicht das ganze Jahr über, es geht oft mit Asthma, Urtikaria, allergischer Bindehautentzündung und anderen allergischen Erkrankungen.

Allergische Rhinitis kann bei der Entwicklung von Polypen und Hypertrophie führen, und es manifestiert sich in Form von Niesen, tränende Augen, klare wässrige Absonderung, Rötung der Nase, Jucken und Kitzeln in der Nase.

Rhinitis sollte nicht als harmlose Krankheit, weil es Krankheiten des Nerven und Herz-Kreislauf-System verursacht.

Behandlung von allergischer Rhinitis mit Antihistaminika und Kortikosteroide nasal, aber vor, dass die Empfindlichkeit bestimmen, auf ein Allergen, kann als Impfstoff identifiziert Allergen verwendet werden, und zum Schutz vor diesem Allergen in der Zukunft, werden die Menschen nicht empfindlich auf dieses Allergen sein.

Vasomotorische Rhinitis, hauptsächlich mit einer Entzündung und Dysregulation des Gefäßtonus verbundenen diejenigen, die unter der Schleimhaut der unteren Nasenmuschel sind.

Die Hauptsymptome bei vasomotorischer Rhinitis ist, dass, wenn abwechselnd eine der Hälften der Nase, und die Überlastung auftreten kann, wenn ein liegender Position auf der Seite, auf der der Patient liegt.

Übliche, vasomotorische Rhinitis bei Menschen mit Herz Soldaten, insbesondere in blutdrucksenkende, sowie bei Patienten mit asthenovegetative Syndrom der endokrinen Erkrankungen und oft in einem jungen Alter oder preklimaktericheskom.

Behandelt vasomotorischer Rhinitis ist schwierig und es gibt viele Wege, wie man sie nur auf der darunterliegenden Pathologie ab. Derzeit verwendet vnutrirakovinnie Blockade, chirurgische Behandlung, eine Laser fotodistruktsiya, vnutrirakovinnaya radioelektrokoogulyatsiya, Ultraschall-Desintegration, und Submukosa galvanokaustika vasotomy.

All diese Behandlung auf die Zerstörung der Submukosa Gefäße der unteren Nasenmuschel soll, regelt die Möglichkeit zu wachsen ihnen nicht.

Schnüffelkrankheit manifestiert kleinere Nasenbluten, die Änderung der Geruchssinn, fühlt Trockenheit in der Nasenhöhle und damit trockene Krusten angezeigt.

Schnüffelkrankheit entsteht durch einen Mangel an Vitaminen nach Operationen in der Nasenhöhle, die Krankheit ist auch mit genetischen Faktoren, Berufsrisiko verbunden sind, ist es die Wirkung von verschiedenen Arten von Staub, der Arbeit in heißen, trockenen Gebieten, sowie Mangel an Eisen-haltigen Produkten.

Behandlung von atrophischer Rhinitis beginnt mit der Identifizierung von Faktoren, welche die Krankheit verursachen, und dann beginnen, topisch behandelt werden, mit der Verwendung von Medikamenten, die die Regeneration und Trophismus Schleimhäute, durch welche das reduzierte Viskosität von Nasenschleim somit Physiotherapie und Biostimulanzien Anwendung zu verbessern.

Besonders häufig medikamentöse Rhinitis, können nach dem Empfang von einigen Arzneimitteln, die den Blutdruck senken auftreten, und dazu gehören Alkohol, Neuroleptika und Tranquilizern.

Medical Rhinitis, kann dazu führen, Vasokonstriktor Nasentropfen, besonders bei älteren Patienten und Patienten mit Herzkreislauferkrankungen, wie diese Medikamente verursachen erhöhter Blutdruck und erhöhte Herzfrequenz.

Die wichtigste Art der medizinischen Behandlung von Rhinitis, ist die Abschaffung der Medikamente, Schnupfen, sowie mit einer Lasermodellierung der Nasenschleimhaut führen. Alle anderen Typen von Rhinitis in ähnlicher Weise behandelt, die Ursache zu identifizieren und verschreiben, die Grundlage für die Ursachen der Erkrankung.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass Rhinitis ist eine ziemlich häufige Erkrankung der Nase und Entzündungen der Schleimhäute der Nase beginnt mit Hypothermie, wenn reduziert Immunität, den Körper schwächt, was zu Schwellungen der Nasenschleimhaut führt, und Schleim aus der Nase.

Daher kann der Schluss gezogen, dass aus Rhinitis kann nur in dem Fall beseitigt werden, wenn die Person, die sich nicht scheut, gewürzt und Unterkühlung, weil das Immunsystem schützt werden kann.

Gute Ernährung, Bewegung bietet die Möglichkeit, das Immunsystem zu stärken, so dass Sie mit Rhinitis und vor allem chronische Erkrankungen verschiedener Organe befassen.

Share →