Rhinitis

Rhinitis — eine Entzündung der Nasenschleimhaut, die im Volksmund als die Erkältung ist bekannt. Der Hauptgrund für die Entwicklung — die Einführung von opportunistischen Infektionen — Bakterien und Viren. Manchmal gibt es die so genannte vasomotorischen Rhinitis, wegen Verletzung der Ton der Blutkapillaren gekennzeichnet durch Ödeme der Nasenschleimhaut. Die Ursache für diesen Zustand — allergischen Prozessen, Inhalation von Trocken kalte Luft, die Wirkung der Dämpfe bestimmter Stoffe, die unkontrollierte Verwendung von einigen Nasentropfen.

Rhinitis kann sowohl als eigenständige Krankheit zu entwickeln und als Komplikation einer Grippe oder Masern-Infektion handeln.

Das Leitsymptom der Erkältung, unabhängig von der Ursache ist der Ablauf von Schleim aus der Nase. Dieser Vorgang wird als Ausschwitzen. Seine physiologische Bedeutung ist offensichtlich. Zusammen mit Nasensekret, versucht der Körper zu waschen und entfernen Sie die Nase Krankheitserreger und ihre Toxine. Das Ende der die Schleimhaut der Nasengänge wird gereinigt, und die Erholung eintritt.

Aber, leider, nicht immer, weil unser Körper ist so konzipiert, kompliziert.

Das Problem ist, dass parallel zu Ausschwitzen Entwicklung anderer pathologischer Prozesse — Proliferation. Makroskopisch wird es durch Ödem und Verdickung der Nasenschleimhaut gekennzeichnet. Dies ist auf eine verstopfte Nase und Schnupfen. Zusätzlich wird, wenn ein Kalt leiden häufig Kieferhöhle. Diese leere Paarbildung im Inneren des Kieferknochen entfernt und an der Erwärmung, Befeuchtung der Luft, und die Bildung der Stimme.

Kurveräumn nicht geschlossen sind, kommunizieren sie mit den Nasenwegen, mit kleinen Öffnungen oder Fisteln. Sinus auf der Innenseite sind mit Schleimhaut überzogen. Hergestellt in einer kleinen Menge von Schleim aus sie an den Anastomosen abgelassen.

In Rhinitis infolge Anschwellen der Nasenschleimhaut Anastomose Verengung und beeinträchtigt Drainage. Allerdings bedeutet dies nicht das Eindringen der Infektion zu verhindern von der Nase zum Sinus maxillaris. Skopje kongestiver Schleim — ein großer Nährboden für pathogene Mikroben, was zu Entzündungen der Kieferhöhle — Nasennebenhöhlenentzündung.

Dieses Muster ist typisch für Rhinitis.

Diese beiden Verfahren, Rhinitis und Sinusitis, so oft kombiniert, sie sind oft falsch miteinander verwechselt. Anschließend dringen die Bakterien aus der Kieferhöhle in die Nasengänge und weitere infizieren. Nasenschleimhaut schwillt weiter, und somit ein Teufelskreis. Und um den Kreislauf nur durch integrierte Behandlung zu brechen.

Erfahren Sie, wie richtig zu diagnostizieren die Art der chronischen Rhinitis, Komplikationen kann es verursachen. Erfahren Sie, wie eine effektive Behandlung zu wählen. Rechtzeitige Diagnose und angemessene Behandlung — die einzige Enttäuschung auf eine baldige Genesung.

Share →