Roses - Der Anbau und Pflege

Roses — eine dekorative Pflanze Handwerkstyp, passen perfekt in das Innere jeder Gartengrundstück, Ergänzung um helle Farben und angenehme Gastgeber üppige Blüte. Doch bevor der Betrachtung ihrer Schönheit hat es nicht genug Arbeit. Werfen wir einen genaueren Blick auf, was Pflege benötigt wird für eine erfolgreiche Kletterrose und die Blüte seiner Kultivierung.

Wie zu propagieren und Wurzelkletterrose?

Reproduktion Kletterrose kann durch Schichtung und Stecklinge durchgeführt werden.

Wachsende Schichtung beginnt mit der Auswahl der guten starke Triebe. In der Nähe des Busch benötigen, um eine Nut zu graben, dessen Boden sollte gut lösen und Hotels in Humus. Ferner ist die Nut in der aufrechten Position zu entkommen, mit Erde abgedeckt und gut bewässert gewählt.

Bis zum Frühjahr Flucht Wurzeln und kann von der Haupt Busch geschnitten werden. Rose ist gut gefangen und Wurzeln geschlagen, ist es wichtig, nicht zu seiner Blüte im ersten Jahr zu ermöglichen, einfach abreißen die Knospen.

Schneiden Kletterrosen ist einfacher und findet schnell genug. Nach der Blüte stieg von der Mitte der Stecklinge geschnitten 15-20 cm lang mit 3-4 Knospen. Die unteren Blätter sind vollständig entfernt und die Stecklinge fiel in einem schattigen Bereich bis zu einer Tiefe von 5-6 cm.

Danach wird das Bett gut bewässert.

In der Regel gut root Rosen Klettern ohne verschiedene Wuchsstoffe. Wichtig ist, vergessen Sie nicht, regelmäßig den Boden zu lockern, zu entfernen Unkraut und die Bewässerung der Rose.

Wie für Kletterrose interessieren?

Im Sommer Pflege flinken Rose ist selten, aber reichlich gießen, Schnitt und Düngung. Bewässerungsbuchse notwendig alle 8-10 Tage, verhindert die Trocknung des Bodens. Vergessen Sie auch nicht, dass Rose erfordert regelmäßige Düngung mit organischen und mineralischen Düngemitteln.

Zur weiteren blühenden Rosen ermutigen sollte verdorrte Äste geschnitten werden.

Mit der Ankunft des ersten Frost Pflanze sollte okuchit, entfernen Sie die Unterstützung und peitschen sich auf den Boden gedrückt. Und wenn die Temperatur auf -5 ° C Rose entfernt alle Blätter und Triebe sind beschädigt oder faulen. Dann rollte Peitsche, mit Schnur und prishpilivayut zu Boden gebunden.

In der Winterzeit werden die Triebe mit trockenen Blättern, Holzkisten, Folien oder anderen geeigneten Material bedeckt.

Beschneiden Kletterrosen sollte 2 mal im Jahr durchgeführt werden: Frühling -, die nicht in der Lage, Frost zu bewegen sein wird — sollte Triebe, die schlecht im Herbst überwintert werden zu entfernen. Außerdem vor dem Fall, Frost Triebe sollten 25-30 cm, um den Prozess der Winterschlaf zu vereinfachen verkürzt werden.

Wie zu binden Kletterrose?

Beachten Sie, dass Kletterrosen sind nicht eigen sich am Boden ausbreiten, so benötigen sie eine gewisse Unterstützung. . Dies kann das Hintergrundbild, Bogen, Pergola, Belvedere und so weiter ein Strumpfband, um nicht auf den Schaft beschädigen, müssen Sie nicht scharfe Gegenstände verwenden — Draht, Seil, Schnur. Befestigen der Strahler sollte horizontal, diagonal oder Spirale, die nicht mit dem Wachstum der Seitenäste stören.

Roses — Probleme und Krankheiten

Eines der Probleme, die häufig auftreten viele Gärtner sind selten oder gar keine Blüte. Der Grund, warum nicht blühende Kletterrose kann schlecht Überwinterung der letztjährigen Triebe sein. Darüber hinaus sollten Sie nicht vergessen zu trimmen die Zweige verwelkt, wie es stimuliert eine neue Blüte.

Ein weiteres Problem — ist Vergilben der Blätter. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kletterrose gelbe Blätter, wahrscheinlichste Grund dafür ist der Mangel an Nährstoffen (Stickstoff, Eisen, und so weiter. D) oder überschüssigen Dünger.

Darüber hinaus sind viele Rosen Schädlinge: Blattläuse. Spinnmilben. Blattwespen, blattfressenden Insekten, Thripse. Daher sollten Sie unverzüglich die Durchführung der Verarbeitung der Buchsen mit speziellen Präparaten.

Außerdem sollten wir nicht vergessen, dass Kletterrosen sind eine Vielzahl von Krankheiten: Echter Mehltau. Cancer Rinde, schwarzer Fleck, Fusarium, usw.. D. Gegen solche Krankheiten, es gibt viele wirksame Arzneimittel, die nicht nur zu zerstören die Krankheit, sondern auch das Auftreten neuer Läsionen zu verhindern.

Share →