Schmerzen in den Ohren. Symptome von verschiedenen Erkrankungen des Ohres

Symptome

Fast jedes Kind in oder andere Mal spürte den Schmerz in den Ohren. Symptome von verschiedenen Erkrankungen des Ohres scheinen identisch. Aber ihre Merkmale und Unterschiede, und ihre Eltern sollten wissen.

B. Schmerz in den Ohren, die nach einer Erkältung oder in Verbindung mit ihr auftreten, wird in der Regel durch eine Infektion des Mittelohres verursacht. Wenn der Schmerz tritt auf, wenn Sie die Ohren, Kribbeln oder markiert Ausfluss aus dem Ohr zu berühren, dann ist der Schmerz wahrscheinlich durch eine Infektion des äußeren Ohres verursacht werden. Diese Diagnose ist besonders wahrscheinlich, wenn das Kind eine Menge Schwimmen.

Manchmal ist das Kind klagt über Zahnschmerzen oder Schmerzen im Kiefer, auch wenn die Grunderkrankung mit Entzündung im Ohr verbunden.

Kinder, die nicht über die Art oder Quelle der sein Unbehagen kann Ihnen sagen, kann der Schmerz-Signal in den Ohren der übermäßige oder schmerzhafte Empfindlichkeit in konstanten Ergreifen des Ohr ausgedrückt werden. Kinder können weinen, den Kopf schütteln oder schlagen die Hände auf den Kopf. Auf der anderen Seite, kann das Kind einfach Einklemmen Ohr ohne Anzeichen von Beschwerden ist nur möglich, weil der erste an den Ohren entdeckt.

Oder es wird in einer Weise, die Reizung des Gehörgangs mit Wasser oder Grau reagieren.

Mögliche Ursachen

Eine der häufigsten Ursachen von Schmerzen, vor allem Jungen, die jünger als drei Jahre alt, ist eine Infektion des Mittelohrs, Mittelohrentzündung (Otitis media). Bei dieser Erkrankung trägt die Eustachische Röhre, das Mittelohr zu dem Hals verbindet, hinter dem Trommelfell verriegelt baut Fluid auf. Dies kann zu Infektionen führen.

Strong Naseputzen kann auch Schmerzen verursachen im Ohr, da dies infizierten Masse bewegt sich durch die Ohrtrompete in den Hohlraum hinter dem Trommelfell.

Ein weiterer Grund für die Schmerzen ist «Schwimmerohr» — eine Infektion des äußeren Gehörgangs, die in einem Pool zusammengezogen werden kann. Gehörgang kann anschwellen und weich und nützlich; pulsierenden Schmerz empfunden, gibt es ein Gefühl der Blockierung des Ohres.

Mögliche Ursachen von Schmerzen im Ohr kann ein Fremdkörper in das Ohr gesteckt, die Wirkungen von Schlaganfall im Ohr und Schwellung. Ohrenschmerzen können von Zeit in der Kälte verbracht auftreten, mit dem Aufstieg des Aufzugs im Flug gegen Erkältungen, Allergien, zu aktiv Kaugummi oder durch Zähneknirschen im Schlaf.

Schwere

ACHTUNG: Sie können nicht zu schnell einen Arzt anrufen:

Earache — kurzfristige Veranstaltung, die weniger als eine Viertelstunde dauert, und ein Kind in der anderen gesund aussehende, und der Schmerz nicht zurück.

Der Schmerz ist kurz und einfache Grund ist, aufgrund der offensichtlichen (beispielsweise einen Flug, eine scharfe Abstieg yl «Heben oder kräftig die Nase zu putzen).

ACHTUNG: In Bezug auf die bequem für Sie Ihren Arzt in Verbindung zu treten, wenn die Schmerzen im Ohr des Kindes gehen, um eine Stunde, oder wenn die Schmerzen können durch Anwendung auf den Hals oder Ohr, kalte oder warme Kompressen reduziert werden.

ACHTUNG: Wenn die Schmerzen im Ohr sollte sofort ein Arzt, wenn anrufen:

Kind klagt über Ohrenschmerzen für ein paar Stunden und Paracetamol oder kalte oder warme Kompressen haben Schmerzen nicht zu reduzieren;

  • Kind erlebt zu viel Schmerzen im Ohr;

  • Schmerz entstand nach dem Trauma des Ohres;

  • Ohrenschmerzen wird von Fieber begleitet, können Sie den Hals, Schwindel, unsicherer Gang nicht zurück;

  • Kind im Alter von weniger als einem Jahr zu weinen, erregbar, sein Fieber.

    DER ELTERN

    Es ist notwendig, strikt an die Anweisungen des Arztes sorgfältig, um das Kind Medikamente, darunter Antibiotika geben. Sie sollten das Kind innerhalb eines klaren 10-Tage-Frist zu geben, weil das Überspringen einer Dosis kann die Heilung verzögern oder dazu führen, die Rückkehr der Infektion.

    Wieder unter der Aufsicht eines Arztes kann Ihr Kind Paracetamol geben, und Ohrentropfen, die Schmerzen erleichtern. Das Kind kann besser fühlen, wenn wir uns auf das Ohr oder auf dem Hals der Kältekompresse aufzuerlegen, und manchmal — mit Handtuchtrockner nach innen.

    Um eine heiße Kompresse auf das Ohr setzen, ist es notwendig, vor, kochen ein warmes Wasser oder verdünntem Alkohol, Kampfer oder Sonnenblumenöl, ein Stück Stoff, in mehreren Schichten von Wachs-Papier, Watte gefaltet. ein Verband. In einem Papier, um ein Mittellinienschnitt wird von der Größe des Ohr des Kindes gefertigt. Befeuchten Sie das Tuch mit Wasser, auswringen und heften sich an die Haut um das Ohr. Deckel mit Wachspapier (auch mit einem Schnitt an das Ohr) und Wolle, so dass jede nachfolgende Schicht die ersten 2-3 cm überlappt, und sichern Sie die Bandage fest Runden auf den Kopf. Compress 2-4 Stunden gebunden.

    In der Nacht ist es nicht wünschenswert, eingestellt.

    Warnung. Blockieren Sie nicht die Gehörgänge mit Baumwolle; sie sagt nur Druck auf die bereits angeschlagene Trommelfell.

    DER ARZT

    Der Arzt untersucht das Aussehen des Kindes Ohren. Häufig Entzündungen, Entladung und anderen Symptomen bestätigen die Diagnose von Infektionen des Mittel oder Außenohr, das Vorhandensein eines Fremdkörpers, Kratzer, Siedetemperatur oder Abszess. Arzt gibt Ohrmuschel in verschiedene Richtungen, um das Vorhandensein von Schmerzen im Gehörgang zu bestimmen.

    Mit dem Otoskop, wird er den Zustand der Gehörgang und Trommelfell zu überprüfen.

    In seltenen Fällen, wenn die Umfrage nicht die Ursache der Krankheit zu zeigen, kann der Arzt eine Absprache mit einem Zahnarzt oder einem HNO-Arzt vorschlagen.

    Mittelohrentzündung oder andere bakterielle Erkrankung erfordern Antibiotika. In den meisten Fällen kann die Infektion innerhalb von zwei Wochen geheilt werden, aber einige Kinder brauchen eine zweite Behandlung mit Antibiotika, um die Behandlung zu vervollständigen. Lokale weit verbreitet fällt, dass der Arzt verschreibt. Vor dem Einträufeln der Tropfen in das Ohr Ohrkanal zu reinigen. Tropfen erwärmt, um die Körpertemperatur.

    Stellung des Kindes auf der gegenüberliegenden Seite des Ohrs des Patienten. Zu begradigen Gehörgang Ohr ziehen linke Hand nach hinten und oben und führen Sie ein paar Tropfen der Lösung bestimmt. Das Kind muss die Position übernommen 10-20 Minuten beibehalten. Wenn Sie ein Tropfen auf beiden Ohren sind, ist es nicht empfehlenswert für die Durchführung dieser Manipulation der Zeit. Etwa die Hälfte der Fälle wird das Kind in zwei Wochen zu erholen, aber es wird noch weiterhin eine Fluid hinter dem Trommelfell (seröse Mittelohrentzündung).

    Diese Flüssigkeit verursacht vorübergehenden Hörverlust, sondern dauert in der Regel ein bis drei Monate.

    Wenn Ihr Kind hat drei oder mehr Episoden kehrt Mittelohrentzündung, kann Ihr Arzt eine lange Reihe von Antibiotika-Therapie mit einer reduzierten Dosis verschreiben. Dies wird auch in Zukunft dazu beitragen, der wiederkehrenden Entzündung loszuwerden. Aber wenn diese Behandlung wird fehlschlagen, müssen Sie mit einem HNO-Arzt zu konsultieren.

    Er wird wahrscheinlich einen Belüftungsschlauch in das Trommelfell in das Mittelohr und Treibmist einfügen.

    Hinweis. Mittelohrentzündung kann mit Infektionen des Auges, wie Konjunktivitis verbunden sein.

    Es sei daran erinnert, dass «Schwimmerohr» davon mit Infektion äußeren Teil verbunden. Der Arzt oder die Eltern können bei dieser Erkrankung, die durch die Reinigung der Ohren mit Alkohol oder Essig-Lösung (Alkohol oder Essig mit gleichen Mengen Wasser verdünnt) zu heilen. Verwenden Sie das Gerät gemeinsam Einträufeln in die Augen (Pipette). Bei schwereren Fällen kann die Ernennung von Ohrentropfen erforderlich.

    Sie enthalten Antibiotika und Kortikosteroide. Sie werden nach einem Arzt verwendet werden, um Ihrem Kind die Ohren zu löschen.

  • Share →