Schnupfen (Schnupfen) das Kind, Kinder: Die Behandlung, Ursachen, Symptome

Rhinitis, akute Rhinitis in dem Kind, Kinder

Kalt – die häufigste Erkrankung in der Kindheit. Wenn die Krankheit entzündet Nasenschleimhaut. Runny kranken Kindern von einem frühen Alter.

Wir können sagen, dass eine laufende Nase – Diese Art von Mechanismus zur Reinigung des Körpers von Bakterien, Viren, Reizstoffe, die zusammen mit der Entladung von der Nase zu gehen.

Die Ursachen der Erkältung kann unterschiedlich sein: pathogenen Bakterien, Viren, Allergene, thermische, chemische und mechanische Reize. Kinderklinik — laufende Nase, und kann durch Krankheiten wie Grippe, Masern (Masern-Impfung Kind begleitet werden «Markushka»), Sinusitis, Nasennebenhöhlenentzündung, und andere Die Wahrscheinlichkeit, akute Rhinitis ist am höchsten bei geschwächten Kinder mit Immunschwäche (ärztliche Beratung Immunologe. — Kinderklinik «Markushka»).

Reizmittel sehr schnell multipliziert in der Nasenschleimhaut.

Schnupfen (Rhinitis acuta) Symptome bei Kindern

Während akute Rhinitis zu unterscheiden mehreren Stufen. Erstens gibt es ein Kitzeln, Trockenheit und Brennen in der Nase und Hals, Niesen, und dann legt sich die Nase. Kinder stören Nasenausfluss: erstens profuse wässrige, dann die weniger häufig, ähnlich Schleim, manchmal eitrig.

Die Isolierung der stark reizend auf die Haut von der Vorhalle der Nase: Es gibt Rötung, Schwellung, Brennen.

Grippeimpfungen für Kinder — Klinik «Markushka».

In schweren Rhinitis ein Kind kann den allgemeinen Gesundheitszustand, Fieber, Kopfschmerzen stark verschlechtern. Entzündung der Nasenhöhle kann mit den Nebenhöhlen zu verbreiten, Tränennasengang-Bogen, das Trommelfell des Ohres, Luftröhre, Bronchien und Lunge.

Bei allergischer Rhinitis (Heuschnupfen), Nasenausfluss sind leicht und spärlich. Diese Art der Erkältung kann eine allergische Reaktion auf bestimmte Stoffe verursachen, die oft Pollen oder Tierhaare. Consultation Clinic Allergologe Kinder «Markushka»

Schnupfen (Schnupfen) das Kind, Kinder: Behandlung

Es ist notwendig, den Atemweg wieder herzustellen und zu beseitigen Entzündung. Normale Nasenatmung wird durch die Wirkung eines gefßverengenden (Naphthyzinum, galazolin, nazivin etc.) wiederhergestellt. Einsatz dieser Medikamente sollte nicht mehr als 2-3 Tage länger sein, als ihre Verwendung kann Schleimhautödem stärken.

Konsultationen pädiatrische HNO-Arzt im Kinderkrankenhaus "Markushka".

Nach der Einführung des vasokonstriktorischen Tropfen eingeflößt Medikamente mit antiseptischen. Bewerben antivirale Salben, Medikamente mit antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften (Resorcin, Rivanol, kolloidales Silber, sulfatsil Natrium), Adjuvantien (thymogen), was einem Rückgang von komplexen Zusammensetzung (antiseptisch, sensibilisierend, entzündungshemmende und immunstimulierende Eigenschaften).

Rufen Sie den Kinderarzt zu Hause — Klinik «Markushka».

Die Behandlung ist weit verbreitet Reflextherapie (Senf auf die Wadenmuskulatur, Senfpulver in Socken, heißes Fußbad). Krankes Kind sollte so oft wie möglich vysmarkivatsya und wiederum jedes Nasenloch. Es ist wichtig, dass das Kind nicht den infizierten Schleim schlucken aus der Nase auf die Infektion nicht in den Gastrointestinaltrakt zu bekommen.

Sehr effektiv, um die Nasenhöhle und des Rachens bereit Mittel waschen zum Waschen mit Meerwasser.

Homöopathische Behandlung von vasomotorischen Rhinitis — Clinic «Markushka».

Share →