Schwellungen in den Beinen - die Ursachen der

Schwellungen in den Beinen — die Ursachen der

Schwellungen der Beine kann auftreten, aufgrund von Herzerkrankungen, Nieren- oder Blutgefäße. Vor allem dieser Krankheit betrifft Frauen und ältere Menschen. Ärzte raten, sich nicht behandeln Schwellung, und die Gründe, aus denen sie auftreten.

Krampfadern — die Ursache der Schwellung

Schwellungen der Beine kann durch Krampfadern auftreten. Bad fließt Blut durch die Venen und stagniert in den Beinen. Dies führt zu einer Schwellung.

Die häufigste Ursache von Krampfadern — die Erbanlage. Wenn ein Elternteil Krampfadern Krankheit, ist das Risiko der Entwicklung von Krampfadern 45%, wenn beide — das Risiko der Entwicklung dieser Krankheit 90%.

Für chronisch venösen Insuffizienz führt eine sitzende, sitzende Lebensweise, Übergewicht, längerer Aufenthalt in einer aufrechten Position, Raucherzimmer. «In der Regel erscheinen venöse Ödeme am Ende des Tages, denn der Mann stand für eine lange Zeit, — sagt der Chirurg Regional Hospital. Mechnikov Artem fehlgeschlagen. — Diese Ödeme gekennzeichnet durch die Tatsache, dass am Morgen sie gehen, wie am Abend die Person in einer horizontalen Lage ist».

Venöse Ödem kann nicht symmetrisch sein — ein Bein ist geschwollen, und das zweite ist nicht. Es gibt Menschen, die krank 10-20 Jahre erhalten. Zum Arzt zu rufen, wenn auf die Beine wegen der Stagnation der Blutgeschwür angezeigt. Im Winter, sie verschwinden und wieder auftauchen in den Sommermonaten können.

Zur Vorbeugung von Venenerkrankungen müssen eine jährliche medizinische Kurs zu unterziehen. Nehmen Sie die Tabletten für 2-3 Monate, damit notwendigerweise Verband Beine.

«Eine wirksame Behandlung — Chirurgie — der Chirurg sagte. — Entfernt die großen oder kleinen subkutanen Wien. Wenn es normal funktioniert, strömt es ab von 5-10% des Blutes, der Rest in den tiefen Venen. Wenn sie nicht funktioniert, wird er durch den tiefen Venen kompensiert.

Sie ist die Ursache der Schwellung und Geschwüre. Wenn es entfernt wird, heilt Geschwüre, Schwellungen beendet».

Bei venösen Insuffizienz Arzt empfiehlt Tragen von Kompressionsstrümpfen: Strümpfe, Socken, Strumpfhosen. Diese Verdichtungsfüße und weniger Blut fließt, wodurch Schwellungen.

Frauen sind anfälliger für Krankheiten th

Kardiologe Regional Hospital. Mechnikov Dmitry Chvora behauptet, dass oft Ödeme bei Herzinsuffizienz. «Solche Menschen verringert Kontraktilität des Herzens, und vor diesem Hintergrund die Flüssigkeit durch die Schwerkraft abgesenkt wird, und sammelt sich oft in den Geweben des unteren Extremität»- Erklärt Kardiologen.

Quellung tritt häufig bei älteren Menschen. Frauen sind anfälliger für diese Krankheit mehr als Männer. So wie eine Frau geht auf den Fersen, zu Störungen in der normalen venösen Abfluss von Blut durch die Adern. «Frauen auftreten Verletzungen hormonellen Zyklus.

Oft baut Flüssigkeit in der prämenstruellen Phase, die zu einem Anschwellen»- Sagt Dmitry Chvora.

Betroffen von diesem, und die Menschen, die langjährige und Bluthochdruck (Menschen mit Bluthochdruck) sind. «Die Verschlimmerung der Krankheit tritt meist irgendwann im September oder Oktober — sagt der Arzt. — So, als im Sommer, wenn es heiß ist, trinken die Menschen mehr nötig ist».

Alle Patienten mit Herzkrankheiten, sollte die Menge an Flüssigkeit pro Tag verbraucht wird, um 1 Liter reduziert werden. Für Personen mit einem Gewicht von mehr als 100 kg kann bis zu 1,5 Liter pro Tag betragen. Eine größere Menge an Flüssigkeit zu Ödemen führen. «Dann auf hohe Dosen von Diuretika zuordnen müssen Sie, — sagt Dmitry Chvora. — Idealerweise sollte die Menge an Flüssigkeit zu trinken gleich der Anzahl zugeteilt werden.

Wenn es Schwellung, sollte die Menge der ausgestoßenen Flüssigkeit grßer».

Das Fehlen von Protein führt zu Ödemen

Schwellung kann mit eingeschränkter Nierenfunktion in Verbindung gebracht werden. Dann, in der Regel nicht nur schwellen die unteren Extremitäten, aber das Gesicht, Hände, Oberbauchwand, verringert Urinausscheidung.

Weniger Ödemen werden in Verbindung mit einem geringen Gehalt an Protein im Körper Verhungern. Heirat proteinreichen Lebensmittel verursacht Schwellungen der unteren Extremitäten.

Schwellungen an den Füßen kann die erste Manifestation der Herzinsuffizienz, Nierenerkrankung sein, mit dem Herz und die Nieren können nicht krank. Der Grund, aus dem es Schwellungen, wird der Therapeut helfen, festzustellen. «Es pastoznost — die Anfangsphase von Ödemen, wenn sie kam am Abend und am Morgen verschwunden ist, und in den folgenden Tagen das wird nicht wieder passieren, dann zum Arzt gehen, ist nicht notwendig -, sagt der Kardiologe. — Wenn es für Tag wiederholt Tag, einen Arzt zu sehen,».

«Herz» Schwellungen treten in der Regel in der Nacht durch Bewegung. Am Morgen werden sie reduziert. «Niere»Im Gegensatz dazu sind die meisten kommen am Morgen und am Nachmittag reduziert.

D. Chvora, dass die Quellung — ein Symptom auf dem Hintergrund der Erkrankung. Deshalb sollten wir nicht behandeln, Schwellungen und Krankheit, die sie verursacht.

Kompressionsstrümpfe individuell verordnet. Elastische Strümpfe oder Strumpfhosen getragen von Tag und in der Nacht müssen sie entfernt werden. Komprimierungstyp wählt der Arzt.

Setzen Sie sich nicht, die Beine gekreuzt

Wenn Ödeme Beine sollten mehr bewegen und tragen keine Schuhe mit hohen Absätzen oder flachen Sohlen (optimalen Fersen von 3-4 cm).

Wenn eine Person auf der Art der Tätigkeiten müssen für eine lange Zeit zu stehen, ein Tag ein paar Mal müssen Sie zumindest, sich hinzusetzen und zu tun körperliche Übungen. Zum Beispiel, zu biegen, strecken die Beine.

Sitzen, Beine gekreuzt wird nicht empfohlen. In dieser Position peredavlivayutsya Gefäße, Blut stagniert.

Sie sollten nicht lange in der Sonne, in der Sauna, nehmen Sie ein warmes Bad zu (über 35 Grad). Nach dem Baden oder Duschen sollten douches Bein von unten nach oben entnommen werden.

Es wird empfohlen, Lebensmittel mit reichlich Ballaststoffe essen: Obst, Gemüse, Vollkornprodukte. Nicht zu viel essen Speisesalz: Salz speichert Wasser im Körper.

Ärzten wird geraten, Kompressionsstrümpfe tragen — Socken, Strümpfe, Strumpfhosen. Wandern. Beim Gehen sehr gute Durchblutung.

Muskeln verringert werden und dies hilft den Durchtritt von Blut durch die Venen.

Während Schlaf und Ruhe, ist es wünschenswert, ein Kissen unter Ihre Füße, damit sie leicht angehoben werden.

Hilft gegen Schwellungen der Beine und spezielle Salbe — troksevazin, Heparin-Salbe essaven Gel Lioton. Alle Salben auf Basis von Heparin und Kastanien Verhinderung von Blutgerinnseln und Schmerzen.

Übungen, um Schwellungen und Schweregefühl in den Beinen zu verhindern:

  • Rise up auf den Zehen, und warten Sie ein paar Sekunden.
  • Bewegen Sie Ihr Körpergewicht von Fersen bis zu den Zehen, mit der Außenseite des Fußes nach innen und umgekehrt.
  • 5-10 machen Lichtspringen auf die Zehenspitzen.
  • sitzt auf einem Stuhl, heben Sie die Beine und machen eine Kreisbewegung Füßen.
  • beugen Sie die Zehen, und dann abrupt gerade sie.

A. Kozak

Artikel empfehlen «Schwellungen in den Beinen — die Ursachen der» mit Freunden:

Share →