Sexuell übertragbare Krankheiten

Sexuell übertragbare Krankheiten — Mehreren Krankheiten, kombiniert in einer einzelnen Kategorie tk all diese Krankheiten gemeinsamen Übertragungsweg.

Urogenitalen Chlamydien, bakterielle Vaginose und genitalen Viruserkrankungen, Mykoplasmose und ureaplasmosis: Infektionen, sexuell übertragbare Krankheiten ist zurzeit Weg, um Krankheiten gegeben.

Derzeit diagnostizierten Ärzte eine ziemlich große Anzahl von sexuell übertragbaren Krankheiten mit Chlamydien, Ureaplasma, Genital-Herpes und Cytomegalovirus zugeordnet, die ohne Symptome passieren kann. Obwohl mehr sexuell übertragbaren Krankheiten sind Klagen über Brennen, Juckreiz und Ausfluss, ist, dass, was die Menschen zum Arzt zu gehen.

Mögliche Folgen von sexuell übertragbaren Krankheiten

Sie müssen wissen, dass das Fortschreiten der Infektion hat die Fähigkeit, um sexuell übertragbare Krankheiten wie führen. Endometritis, Vesikel bei Männern, Adnexitis. Prostatitis. Sehr oft kann eine entzündliche Erkrankung, sexuell übertragbare Unfruchtbarkeit bei beiden Geschlechtern führen.

Frauen, die Geburt zu geben, und es genitale Chlamydien verletzt, fast immer halten die Chirurgen bei Kindern Krankheiten wie Bronchitis, Bindehautentzündung, SARS. gibt es Fälle, aller Arten von Krankheiten des Gehirns, sowie der Fötus kann sterben. In Folge der letzten Jahren ist die Anwesenheit von drei Internationalen Klassifikation der Krankheiten — Herpes, Cytomegalovirus und Chlamydien für Schwangere gefährlich.

Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten

Der Hauptstandort der lokalisierten Form von Chlamydien bei Männern — Urethritis, uretroprostatit, Epididymitis. Sexuell übertragene Krankheiten sexuell in den meisten Fällen übertragen, die auf Chlamydia, ureaplasmosis basieren, begleitet von einer deutlichen Abnahme in der Potenz, eventuell pathologischen Veränderungen der Spermien, und, als eine der Ursachen der Entstehung von Unfruchtbarkeit bei Männern.

Trotz der weit verbreiteten Förderung der Verwendung von Kondomen, viele von ihnen vernachlässigt, sie führt zu einem starken Anstieg der Zahl der sexuell übertragbaren Krankheiten in fast allen Ländern, auch in der Ukraine.

Wenn Sie einige der Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten bemerkt haben, sollte dringend ärztlichen Rat einholen. Vergessen Sie nicht: wenn die Krankheit tritt in das chronische Stadium, behandeln wird es oft schwieriger. Bei der Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten kann nicht ohne einen Facharzt, Familie und Naturheilmitteln für sexuell übertragbaren Krankheiten gibt es nicht zu tun!

Nicht selbst behandeln, verwenden Sie nicht die weit ausgeschrieben Medikamente ohne Rücksprache mit einem Arzt — es kann zu sehr ernsten Folgen führen.

Die Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten

Das Hauptprinzip der Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten — ist die gleichzeitige Behandlung der Sexualpartner, selbst wenn jemand Test zeigte keine Krankheit. In dieser Situation müssen Sie noch einen Kurs der Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten zu unterziehen, weil einer der Partner kann als asymptomatische Träger der Krankheit angesehen werden.

Share →