Shampoo mit ätherischen Ölen für Haare

Shampoo mit ätherischen Ölen für Haare

Sie können einige Tropfen des gewählten ätherisches Öl in einen normalen Shampoo hinzufügen und waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt. Geben Sie Ihr Haar und sie benötigen, um die Wahl des ätherischen Öls zu ermitteln.

Für Haarglanz wird helfen, die Öl aus Bergamotte, Zitronenmelisse, Zitroneneukalyptus beseitigen. Lavendel. Diese Öle beeinflussen die Talgdrüsen und das Haar wirksam reinigen.

Für strapaziertes Haar Anzug Ylang-Ylang, Sandelholz, Geranium, Salbei, der Glanz, Elastizität und Geschmeidigkeit der trockene Haar geben.

Um von Schuppen Hilfe von Pfefferminzöl, Teebaumöl loszuwerden. Zypressen und Eukalyptus. Sie stärken das Haar und die Kopfhaut zu beruhigen.

Und, um Haarausfall durch Pfefferminzöl, Salbei, Zeder, Rosmarin, Fichten verhindern. Öle von Schuppen und Haarausfall sind häufig in Kombination verwendet (1-2 Tropfen jedes Öl).

Haarbalsam mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle werden auf Haar-Conditioner aufgenommen. am meisten als zusätzliches Mittel der Pflege und Regeneration von Haaren verwendet. Spliss, übertrocknet, sprödes Haar — ist das Zeugnis der Zugabe von ein paar Tropfen ätherisches Öl in Haar-Conditioner .

Und wenn in Shampoos mit ätherischen Ölen haben sich auf die Wurzeln der Haare konzentriert, kommen die Balsame ersten beschädigten Enden. Sie hier, um Hilfe von Zitrus ätherische Öle kommen.

Öl von süßen Orangen beispielsweise unterstützt die Wiederherstellung sprödes Haar und verleiht ihr Elastizität.

Grapefruitöl enthält einen Komplex aus Vitaminen, die das Haar ausfüllt.

Zitronenöl geben dem Haar Vitalität, beeinträchtigte Farbe oder Dauerwelle.

Wenn Spliss Altöl Mandarine, Ylang-Ylang, Rosenholz.

Sondern darüber hinaus die Verwendung von Zitrus ätherische Öle für die Haare lassen sie ein leichtes, angenehmes Aroma von Früchten.

Haarmaske mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle sind optimal auf den jeweiligen Öl Maske hinzugefügt (zum Beispiel auf Basis von Klettenöl oder Jojobaöl).

Empfohlen zur Verbesserung des Haarwuchses ätherische Öle aus Rosmarin, Ylang-Ylang, Kiefer. «Essential» Haarmasken verstärken die Macht der Haarfollikel, direkt einen Beitrag zur Verbesserung des Haarwuchses und Glanz.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von ätherischen Ölen

Alle kosmetischen Mittel mit dem Zusatz ätherische Öle für die Haare sie können nicht die ganze Zeit. Es können auch allergische Reaktionen der Kopfhaut verursachen. Genug, um ätherische Öle für die Haare verwenden 1-2 mal pro Woche.

Darüber hinaus kann jedes ätherische Öl einzeln unerträglich. Um unerwünschte Reaktionen vor der Verwendung von ätherischen Ölen zu vermeiden einen Test für die Empfindlichkeit, Verschmieren einen Tropfen Öl die Haut hinter dem Ohr.

Und eine andere — einige ätherische Öle (insbesondere Kiefer und Zitrusfrüchte), wenn auf die Haut (die Haarwurzeln) angewandt verursachen leichtes Brennen. In den meisten Fällen ist es die Norm, Unwohlsein verschwindet nach gründlichem Spülen Köpfen.

Share →