Steiner Waldorf Bildung: Wesen, Grundsätze, Ausbildung

Waldorfschulpädagogik hat heute seine Unterstützer gefunden. In vielen Städten gibt es Schulen und Kindergärten, Erziehungsmethoden, die auf den Prinzipien der Waldorf gebaut wird.

Dieses System in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, die österreichische Rudolf Steiner entwickelt. Besondere Aufmerksamkeit er zur Entwicklung der emotionalen Qualitäten des Kindes gezahlt, so sein Bildungssystem integriert die geistige, soziale und biologische Anfang. Das ist der erste Ort, ist die Persönlichkeit des Kindes, unabhängig von gesellschaftlichen Zwängen.

Das Kind wird normal und Waldorf Schule oder Kindergarten in der ganzen Welt zu spüren.

Das Wesen der Waldorfpädagogik Es ist, um Hilfe für das Kind ausgewogene Offenlegung der Identität liefern kann vor allem für Probleme der persönlichen Entwicklung des Kindes sein. Die Aktivität zielt darauf ab, Lehrer von Schülern manifest Qualitäten zu unterstützen, da jede dieser Eigenschaften kann ein Schlüssel in der Bildung einer reifen Persönlichkeit. Verabschieden Sie sich von ihrer Kindheit in Waldorf Bildungseinrichtungen sind nicht in Eile.

Alles muss auf natürliche Weise und ohne dass Ereignisse nehmen.

Die Prinzipien der Waldorfpädagogik

Erstens gibt es die Achtung der Persönlichkeit des Kindes, von diesem Punkt aus der ganze Rest. Es ist wichtig, dass die Kinder das Gefühl psychologisch komfortabel.

In dieser Hinsicht an der Spitze der Aufklärung der ästhetischen und lassen Sie alle Arten von Arbeitsdisziplin. Ermutigt Kreativität.

Ein Merkmal der Steiner-Pädagogik ist die Untersuchung der nationalen Kultur. Von Kleidung zu nationalen Traditionen — In diesem Sinne hat sich viel getan. Das Kind wird in diesem Fall ein Teil von etwas viel größer als seine eigene Familie.

Von es wird ein wenig Angst zu gehen, das Leben in einer kleinen sozialen Einheit.

Um für ein Kind zu umfassenden, integrierten Practice-Ansatz zur Erforschung der Umwelt zu entwickeln. Zum Beispiel in der Klasse gibt es neue Möbel und die neuesten Errungenschaften der Wissenschaft hingegen verwendet natürliche Materialien, die die Natur zu bringen. Und die Institution ist näher an der Natur.

Viel hängt von der Lehrer und Lehrerinnen. Eine der wirkungsvollsten Prinzipien dieser Pädagogik ist die Nachahmung des pädagogischen Personals für Kinder.

Besonderes Augenmerk wird auf die Kommunikation mit den Eltern bezahlt. Hier gibt es eine sehr nahe, da der Vorschule. Kinder und Eltern verbringen Ferien zusammen, feiern Geburtstage, in der Arbeitstätigkeit etc. engagiert

Eigene Klasse — das ist die einzige freundliches Personal.

Wie ist die Ausbildung?

Unterricht, auf die wir gewöhnt sind, Steiner nicht bieten. Die Informationen in Waldorfschulen Zuführungseinheit. Im Laufe des Tages Kinder zu sehen drei Blöcke: Arbeit, Kreativität und Seele und Geist.

Das gesamte Programm wird für 11 Jahre ausgelegt. Bis 8. Klasse Schüler «arbeiten» mit einem Lehrer, ist es für sie als spirituellen Mentor. Auch bei Klasse 1 kleine valdorftsy Studie zwei Fremdsprachen, aktiv am Schulleben beteiligten, entwickelt die gleiche all ihrer Fähigkeiten.

Legte die Schulungsunterlagen so genannten «Epochen», Dauer ca. einen Monat. In diesem Zeitraum haben die Studierenden Zeit, um «live», die untersucht Alter sehr gut auf das Erkennen und Erinnern Ereignisse auswirken. Die obligatorische Punkt eines jeden Schuljahres ist das Abschlusskonzert am Ende des Semesters.

Es ist erwähnenswert, dass in der Waldorfpädagogik ist nicht das Bewertungssystem. Alles nimmt seinen Lauf. Kinder sind gezwungen, auf einer Stichprobe von Korrektheit sein. Individualität muss immer auftreten, und sollte nicht mit diesem stören.

Mängel

Leider können die Nachteile überall. Waldorfpädagogik — ist keine Ausnahme. Zum Beispiel im Kindergartenkinder werden nicht gelehrt, Schreiben und Rechnen, Kinder in die Schule kommen unvorbereitet.

Enorme Rolle, die persönlichen Qualitäten der Lehrer und Lehrerinnen gespielt. Großes Augenmerk wird auf einigen mystischen Kräfte und Postulate gestellt. Das heißt, dass in der modernen Welt, diese Pädagogik nicht effizient arbeiten und wie sie ursprünglich wollte Steiner.

Es muss die Anpassung an die Schule, wo sie versuchen, geben Sie übergeben.

Share →