Stickerei Bänder: schmücken das Haus!

 

Zunächst ein paar Worte über diese Art von Handarbeiten. In diese Technik erzeugten voluminösen und hell durchgeführt. Schwer auf den ersten Blick recht einfach, um Muster zu erstellen.

Stickerei Bänder können für die Inneneinrichtung, als auch für die Schaffung von einzelnen Objekten verwendet werden. Ich für meinen Teil, mit Stickerei-Kissen, Kissen, Kleidung, Geschenk-Boxen eingerichtet. Und an der Wand unseres Wohnzimmer hängen einige meiner Arbeiten und bestickten Bändern (wir sie Gemälde nennen).

Es erfordert eine Menge von:

Beim Sticken sollte notwendig gesetzt zu jeder Stickerei zu erstellen: Grundgewebe, Gewinde (und in diesem Fall werden sie ersetzt werden Band), Nadel und Schlaufe.

Tissue. Stickerei ist besser, nehmen Sie das Gewebe eine Maschenmuster: Leinwand, Skatertniy Flachs. Die Hauptsache ist, dass der Stoff war so stark, dass es enthielt Stiche und flexibel genug, um problemlos durch sie fädeln. Sie können sich auf Stoffe wie Seide, Samt, Denim sticken – Diese Stickereien kommen mehr verfeinert.

Vor Stickereien, Gewebe straff, um die Reifen notwendig.

Feeds. Die Gewebe speichert und Nähzubehör haben eine große Auswahl der Satinbänder. Das verwendete Stickerei Bänder Bandbreite von 4 mm und breiter.

Die wichtigste Sache zu beachten bei der Auswahl eines Bandes: die Farbpalette, und dass sie in das Auge der Nadel stattfanden.

Needles. Um verschiedene Sticknadel gelten: dünn — für leichte Stoffe und dick — für dichte. Beim Nähen Seidenband verwendet spitzen Nadeln, weil sie frei, um das Gewebe zu betreten und bilden eine nicht unansehnliche Puffs. Die Registerkarte im Nadel sollte erweitert werden, so dass Sie leicht in die Band Pop und es ist nicht verdrehen, Schiebetüren auf sie. Somit ist es möglich, die Wahrscheinlichkeit des Bruchs zu vermeiden.

Für breite Gürtel 7,9,12 mm Nadel holen № 18-22, Band 3 mm empfohlene Anzahl 24.

Bevor Sie mit dem Sticken beginnen, müssen Sie, um das Band von einem Knoten am Ende zu sichern. Dazu schrauben Sie die Spitze des Bandes in einer Position senkrecht zu der Nadelspitze. Pierce die Nadel Ende des Bandes, dann übergeben Sie die Nadel durch das Band, wie in Nähen bei der Verwendung von kurzen Heftstich gemacht wird.

Ziehen Sie die Nadel und Seidenband selbst bildet einen Knoten am Ende.

Die wichtigsten Arten von Stichen

Viele Arten von Stichen in verschiedenen Arten von Stick verwendet zum Beispiel säulen Stich-Stich «für die Nadel», Plattstich und andere. Aber es gibt Maschentypen, die nur in den Stickbänder verwendet. Hier sind einige:

Geradstich

Auf der Rückseite Gewebepunktion, und legen Sie die Nadel im gewünschten Abstand von der ersten Punktion, und bringen Sie ein Band im Inneren. Stellen Sie sicher, das Band nicht verzerrt wird.

Wenn mehrere Geradstiche auf einander setzen, eine Knospe erhalten Sie

Naht «Öse»

Ziehen Sie das Farbband auf der Vorderseite und hielt sie so, dass sie nicht gewellt, Daumen und Zeigefinger. Gehen Sie auf der falschen Seite der Arbeit. Verbreiten Sie die Nadelmasche gebildet.

Stretch Nadel Lager und weiter «streuen» Gewebeschleifen die gleiche Größe.

Rosette «Nackt»

Einer meiner Lieblings-Mustern. Auf unserer Zahl stieg Bahnen den Großteil der Arbeit.

Sticken Seide Faden Basis der Blüte, um das Band entsprechen. Machen Sie traditionelle Knoten, Drag & Nadel stock flach Stich. Sticken Seide Faden in zwei Additionen passenden Farbband Stern mit fünf Strahlen (A).

Bringen Sie den Job gut und befestigen Sie den Faden auf der falschen Seite.

Von diesem Vorbereitungsarbeiten hängt von der Stärke der Rosen. Nun nehmen Sie das Band, einen Flach Knoten und ziehen Sie es auf die rechte Seite in der Mitte des Sterns (B). Stretchstich Nadel unter die erste und die zweite verpassen (C). Weiter abwechselnd Passieren der Nadel auf oder über den Strahlen der Sterne (D).

Stellen Sie sicher, das Band nicht zu sehr gedehnt, dann wird das Volumen Rosette. Folgen Sie Stiche, solange die Band nicht auf alle die Strahlen (E). Stretchgürtel von innen nach außen und zu beheben.

Französisch Knoten

Bringen Sie die Nadel auf der Vorderseite in 1 Verfügbar Wickelband um die Nadel einmal oder mehrmals. Führen Sie die Nadel an einem Punkt in der Nähe der Stelle von 2 1. Ziehen Sie fest das Klebeband, mit der Nadel durch den Stoff. Auf der falschen Seite des Bandes ist auf der Vorderseite — Knötchen.

Es gibt viele verschiedene Stiche, aber in diesem Fall ist es ausreichend, die wir beschrieben haben, ist.

Und jetzt gehen Sie direkt auf die Stickerei.

Ich schlage vor, beginnen zu sticken, zum Beispiel, eine einfache Zeichnung. Als Grundlage für die Stickerei verwendet Skatertniy Stoff mit einer rauen Hintergrund. Auf dem Tuch eine Zeichnung.

Diese können frei mit einem einfachen Bleistift oder Übertragung auf Papier die Geschichte hat sich auf den Stoff mit Kohlepapier oder verschwinden Stift gezeichnet getan werden, wie Sie möchten, mit der Hand.

Orange und kastanienbraun Rosen, machte hauchdünnen Bändern 6 mm breit und zwei lila Knospe an der Spitze unserer «Zweige». Die Grünfolie mit der gleichen Breite wird verwendet, um die Blätter auszuführen. Die Flugblätter sind aus Stiele sind Geradstiche, kleine Blätter rund um die Rosen – Schlingenmaschen.

Gelbe Blumen sind bis jeder der drei Französisch Knoten (drei Umdrehungen) gemacht, aber auch aus zwei geraden Stichen Knospen «versteckt» Direkt grünen Stichen. Vorbauten bestickte Stiel Naht Nähgarn, sondern nur die Stiele bestickte Bänder sein.

Dieses Muster kann in einem Rahmen angeordnet sein. Das gleiche Muster (oder jede andere so schnell Fantasie), können auf den Decken, Kissen und Kleidung bestickt werden. Stickerei kann mit jeder Aufschrift ergänzt werden, für Dekoration und Design Arbeit Perlen verwendet.

Ribbons können bestickt werden florale Muster, nicht nur, aber auch, um ein Muster mit Beeren, Gemüse, Bäume und viele andere Themen zu erstellen. Stickerei kann mit der Anwendung kombiniert werden. Kurz gesagt, haben Sie keine Angst zu träumen – und du wirst Erfolg haben!

Share →