Stofftiere mit ihren eigenen Händen. Hilfreiche Tipps und Muster

Nähen Stofftiere

Kinderpsychologen sagen, dass jedes Kind älter als drei Jahre sind, ihre eigenen ausgestopfte Tiere haben, und aus verschiedenen Materialien, die das Kind im Spiel «Forschung».

Auf Verkauf heute, brauchen Sie keine Stofftiere finden – von der klassischen Bären für diejenigen, die zu schildern … Keime. Aber Spielzeug, genäht werden Sie eindeutig sein, aus diesem Grund ist es einen Versuch wert.

Um ein Stofftier zu nähen, müssen Sie zuerst kümmern «Materialbasis».

Du wirst brauchen:

— große und kleine Flecken von verschiedenen Stoffen, Bändern, Spitze, Pelz, Leder, Wachstuch, fühlte;

— verschiedene Farben und Garnfestigkeit;

— Watte, Polsterung Polyester, Polyurethan-Schaum, holofayber und anderen weichen Material zum Füllen von Spielzeug;

— Hardware in Form von Nasen und Augen (sie Knöpfe und Perlen ersetzen kann);

— verschiedene Größen von Nadeln, Scheren, Fingerhüte;

— Pappe und Drahtrahmen Spielzeug;

— Ahle und Zangen für Montagerahmen und «Installation» Armaturen;

— Schneider Meter und die gleiche Kreide, Kopierpapier, Lineal – Schneidteilen;

— Bügeleisen, Nähmaschine.

Ein geeignetes Muster der Stofftiere können in Fachzeitschriften zu finden: für die Nadel Frauen, Kinder, Familienurlaub; auf spezialisierten Websites; kaufen in einer Buchhandlung oder einem Spielzeugladen (in dem Sie Kits, die fast alles, was Sie nähen brauchen finden können). Eine weitere Option: um etwas zu alt Spielzeug Bein und kopieren Sie die Muster von ihm.

Wenn Sie vorhaben, ein Spielzeug von Anfang nähen, auf eigene Faust zu beenden, sind Sie in der Lage, alle Ihre Träume werden wahr. Beim Kauf eines Satzes in einem Geschäft, beschließen, die Vorstellung von einem professionellen Designer zu verwirklichen, muss entsprechend den Anweisungen zu handeln.

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Schaffung von Spielzeug unbedingt Kinder. Diese Aktivität ist für sie äußerst nützlich. Es lehrt, um in Übereinstimmung mit den Anweisungen, sehr diszipliniert zu handeln.

Arbeiten mit Kleinteilen schult Motorik, Durchhaltevermögen, Aufmerksamkeit. Erstellen spielt pädagogische Kreativität.

Aufbauend auf der Arbeit von Kindern, erinnern Sicherheit. Nadeln sollten in einer Box mit einem Magneten gespeichert und kontinuierlich neu berechnen sie zur gleichen Zeit jeden Nadelfaden sollte gefördert werden. Vertrauen Kinder brauchen alle Werkzeuge, aber die Schere – Nur stumpfen Ahle, Bügeleisen, Nähmaschine – nur unter Aufsicht von Erwachsenen.

Und der Papst ist notwendig, um mit dem Nähen Stofftiere beinhalten, auch wenn er schimpfen: die zeigen, wie man eine Zange ausüben und was sie mit dem Draht zu tun?

Solche frivol auf den ersten Blick, Beruf wie Nähen Stofftiere, tatsächlich hat viele Pluspunkte:

— gemeinsame Arbeit verbindet und integriert die Familie;

— im Haus reduziert die Zahl der alten Dinge und unnötige Patches;

— sorgfältig ausgeführten Stofftier kann ein großes Geschenk, Hauptsache, genau die, die er wirklich glücklich zu wählen.

Und wenn Sie eine unbesetzte Nische im Markt von Souvenirs, Herstellung von Plüschtieren kann ein Familienunternehmen geworden. Seien Sie mutig und alles, was Sie erhalten!

Die Geschichte der Stofftiere

Technik

Die Produktion der Stofftier besteht aus mehreren Phasen: die Auswahl des Materials und seine Vorbereitung auf die Arbeit (Waschen, dampfenden Tuch), Schneidteile, Heften, Firmware, Verpackung, Vorbereitung und Durchführung der Arbeit.

Share →