Symptome und Behandlung von Otitis media bei Kindern und Erwachsenen

Sagen «Danke»: 73

Oft Mittelohrentzündung nicht viel Wert, aber die Krankheit kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Wir werden über die Prävention von Otitis media, ihre Symptome und Behandlung erzählen.

In den meisten Fällen, wird Mittelohrentzündung plötzlich mit einem scharfen stechenden Schmerz im Ohr, schlimmer nachts. Der Schmerz ist so stark, dass man den Eindruck, die Ihren Verstand spitzen Nadeln eingesetzt sind. Der Patient ist kein Platz für sich zu finden. Um solche Leiden zu vermeiden, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die Möglichkeiten zur Verhinderung Mittelohrentzündung zu zahlen.

Aber lassen Sie uns zuerst mit den Ursachen der Krankheit umzugehen.

Otitis Ohr ergibt sich aus dem Kontakt mit dem Ohrhohlraum von pathogenen Bakterien. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass die Mikroorganismen, die Entzündungen verursachen, geben Sie das Ohr durch den Gehörgang. In den meisten Fällen durch ihre Penetration wird Eustachische Röhre. Falsche Nase zu putzen (durch beide Nasenlöcher gleichzeitig) führt zu der Tatsache, dass die Entlassung aus der Nasengänge fällt in die Eustachischen Röhren.

Sehr oft kommt es daher Otitis bei Kindern, aus dem Grund, dass sie kürzere Eustachischen Röhren und horizontal angeordnet sind.

Mit anderen Worten, wird oft die Ursache von Otitis media eine banale Erkältung. Darüber hinaus kann eine Otitis mit Angina, Scharlach, Masern auftreten. Die Erreger der Entzündung kann das Ohr und in die Blutbahn eindringen.

Jede Quelle der Infektion in den Mund: die entzündeten Mandeln, kariöse Zähne – Sie können Mittelohrentzündung verursachen.

Externe Infektion kann in das Ohr wegen der Verletzung nach der falschen Reinigungs Ohren eindringen, wenn nicht dafür geeignet sind Objekte (Begegnungen, Bolzen, etc.) verwendet. Das Risiko der Morbidität sind Kinder im Vorschulalter, die Menschen, die anfällig für allergische Reaktionen sind, sowie all jene, die keine Infektionskrankheiten litten.

Somit ist es offensichtlich, dass die meisten Otitis – Diese Komplikation von verschiedenen Krankheiten. Also, für die Prävention von Otitis müssen Gesundheit, Immunität zu verbessern, um so wenig wie möglich zu verletzen. Aber es ist auch wichtig, um die Mittelohrentzündung Ohr in der Zeit, die der Behandlung von Otitis media zu starten und die quälende Schmerzen verhindern erkennen.

Mittelohrentzündung – Symptome. Arten von Mittelohrentzündung

Mild Otitis – Otitis externa. Neben seiner aufstrebenden als Otitis media und Otitis Innenraum.

Für Otitis externa gekennzeichnet durch schmerzende Periodizität, Schwellung des Ohres. Die Körpertemperatur steigt leicht. Die Ursachen der Otitis externa – mechanische Schädigung des Gewebes der Ohrmuschel (Pinna Verletzung, Mikrotraumen durch unsachgemäße Reinigung).

Entzündung der Mittelohr-Mukosa Otitis media bezeichnet. Diese Art von Mittelohrentzündung ist sehr gefährlich, weil schwerwiegende Folgen – kann teilweise oder vollständige Hörverlust ist, kann eine Entzündung der Auskleidung des Gehirns zu verbreiten.

Otitis media wird durch unerträgliche akuten Schmerzen im Ohr begleitet, ein Gefühl von Verstopfung und Lärm goss das Wasser, Hörverlust, der Entlassung aus dem Gehörgang, sowie eine Erhöhung der Körpertemperatur auf 38 Grad und darüber.

Unsachgemäße oder späte Behandlung von Mittelohrentzündung kann interne Mittelohrentzündung sein. Symptome sind ähnlich wie die Symptome davon, wie oben beschrieben, aber da in diesem Fall ein hohes Risiko von Komplikationen, Krankenhausaufenthalt und chirurgische Behandlung von Otitis media in einem Krankenhaus.

Wie andere Erkrankung kann Otitis media bei akuten und chronischen Formen auftreten. Die akute Form von Otitis media begleitet von starken Schmerzen, erfolgt schnell, die Symptome stark steigend. Die chronische Form tritt langsamer, Symptome sind nicht so explizit, aber diese Form der Mittelohrentzündung ist nicht weniger gefährlich.

Behandlung von Otitis

Wenn die Symptome der Otitis Auslassung oder Selbst kann gefährlich sein, so sollten Sie sofort einen Fachmann, Audiologen. Nur er kann richtig diagnostizieren und geeignete Behandlung verschreiben. Die Dauer der Behandlung ist nicht weniger als 10 Tage und dann unter der Bedingung, dass Sie nur für die medizinische Hilfe gebeten, weil die Behandlung von Mittelohrentzündung Volksmittel kann zeitaufwendig und oft unwirksam.

Die Behandlung von Mittelohrentzündung sollte komplex sein. Der Patient sollte in Ruhe ideal sein, – Bettruhe, um nicht zu Komplikationen hervorrufen. Zur Bekämpfung von Krankheitserregern Antibiotika (zB Flemoklav Soljutab, TSifran) oder einen Rückgang in den Ohren mit einem Antibiotikum (Sofradeks, Otipaks).

Zuweisen eines Arzt sollte zu tun!

Wenn, wie es oft der Fall, die ersten Symptome der Otitis gefangen Sie auf der Straße oder an einem Tag, wenn Sie nicht zum Arzt zu erhalten, können Sie Sofradeks (Erwachsene) oder Otipaks (Kinder) in einer Dosierung auf der Verpackung angegebenen graben. Denken Sie daran, dass die Tropfen sollte immer bei Zimmertemperatur sein. Wenn der Schmerz unerträglich wird, können Sie Schmerzmittel zu nehmen. Aber selbst nach all dem werden Sie Entlastung so schnell wie möglich zu fühlen, versuchen, einen Termin mit einem Arzt zu bekommen.

Denken Sie daran, dass es gefährliche Folgen von Otitis media.

Kompressen, Heizung, Waschen Gehörgang – das ist die erste Hilfe bei Otitis externa. Wenn ein Abszess müssen möglicherweise eine Autopsie sein. Otitis media mit Antibiotika und Antipyretika behandelt.

Wenn das Ohr Eiter ansammelt, kann es notwendig sein, das Trommelfell zu durchstoßen Eiterung verlassen.

Um die Schwellung des Trommelfells zu entfernen, verwenden Sie die beliebtesten Rezepte. Alkohol in 70% Glycerin in einem Verhältnis von 1: 1. Baumwolle turundas in diese Lösung eingetaucht, in den Gehörgang 2 gesetzt – 3.00. Melde dich an, um das Ohr mit einem Wattebausch zu decken, befeuchten es ein Kindercreme.

Nach ein paar Sitzungen, die Schwellung abklingt.

Wenn Mittelohrentzündung mit Fieber, heiße Kompresse sollte nicht durchgeführt werden. Zur Schmerzlinderung kann eine Dosis von Analgetikum gegeben. Erwachsene Coldrex Klage, Baby – Nurofen.

Es ist notwendig zu betonen erneut, dass alle diese Maßnahmen sind nur erforderlich, um die Leiden der Patienten vorübergehend lindern, einen Arzt zu besuchen. Um Komplikationen zu vermeiden, ist ENT Beratung notwendig.

Prävention von Otitis

Um Mittelohrentzündung zu vermeiden, ist es notwendig, sich erkälten und krank werden weniger. Sie benötigen, um auf die Stärkung der Immunität, Härten zu nehmen, und dann die Infektion und Erkältungen haben keine Angst vor Ihnen.

Wenn die laufende Nase ist immer noch «befestigt», Vergewissern Sie sich, Ausfluss aus der Nase wird nicht dick. Flüssigkeit, die aus Schleim Nasallavagen alle Viren und Bakterien, so dass sie nicht zu weit in die Nasenwege eindringen und folglich im Ohr.

Zu diesem Zweck ist es notwendig, so viel wie möglich zu trinken, um eine optimale Feuchtigkeit im Raumluft (mindestens 50%) und Temperatur (nicht mehr als 18 Grad). Um nicht zu frieren, bekommen gekleidet und verstecken wärmer. Wissenschaftler haben gezeigt, dass unter solchen Bedingungen der menschliche Körper mobilisiert die Abwehrkräfte, um die Krankheit zu bekämpfen.

Um Mittelohrentzündung bei Kindern zu verhindern, ist es notwendig, ihnen das Recht, seine Nase wehen zu lehren, Schließen jedes Nasenloch in der Reihe. Sehr kleine Kinder noch nicht in der Lage, die Nase wehen, müssen Sie den Schleim mit einem speziellen Saugvorrichtung oder Birnen, die in einer Apotheke gekauft werden können, zu saugen. Wenn eine laufende Nase nicht mehr passieren als eine Woche – einen Facharzt aufsuchen.

Während seiner Krankheit müssen die Ohren gegen Eindringen von Wasser geschützt werden. Baden des Kindes, schließen Sie die Ohren mit Wattestäbchen, Bürsten ihrer Kinder Creme.

Gesund sein!

Share →