Traditionelle Krebsbehandlungen

Volksmedizin seit langem verwendet die stachelige Distel für die Krebsprävention, Rehabilitation nach Krebsbehandlung der Atemwege, Magen-Darm, Gebärmutter, Blase und Mastdarm. Um dies zu tun, müssen Sie diese Infusion trinken: 3 EL. Löffel Blätter und Blüten von Distel pour 2 EL. kochendes Wasser, in eine Thermoskanne für 5-6 Stunden, abseihen und trinken 0,5 Tassen drei oder vier Mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Sie können auch einen Sud aus der getrockneten Wurzel der Distel machen (60 g Wurzel für eine halbe Stunde, um in 3 Tassen Wasser kochen).

Diese Infusion wird empfohlen, nach Entfernung des Krebstumors 1 tsp. Drei oder vier Mal am Tag für zwei Monate trinken.

Frischer Saft Distel behandeln Hautkrebs, Herpes, Krätze, eitrige Hautausschläge, Abschürfungen, zweimal Schmier sie die betroffenen Hautstellen pro Tag. Solche Saft kann für den Winter Dreimal am Tag bewahrt werden, indem ein Teil des Wodkas und nehmen Sie 1 tsp..

Spiny Distel stärkt das Immunsystem, hat antimikrobielle Eigenschaften. Zu diesem Zweck wird eine bessere Nutzung der stachelige Distel Blumen (1 Esslöffel getrocknete Blumen 300 g kochendem Wasser 10 Minuten kochen lassen und bestand darauf, 1.00, trinken Sie 3 Esslöffel vier Mal pro Tag vor den Mahlzeiten). Dieser Absud ist auch erhöht den Blutdruck, strafft die Herz und verbessert die Laune.

Wenn die Erkrankung der Lymphknoten ist ein anderes Getränk ein Auskochen der Blumen Distel: 20 g getrocknete Blüten in 1 EL gekocht. Wasser für 10 Minuten, 01.00 Uhr zu bestehen, trinken 1 EL. Löffel dreimal täglich. Sie wuschen auch die Augen und stellen Sie Geräte, wenn Sehbehinderte.

Die Blätter des Feigendistel bei Verschlimmerung der Entzündung der Gelenke angewendet.

In der Antike wurde der Feigling als Belohnung Alkoholismus eingesetzt. Um dies zu tun, 2 EL. Löffel verlässt Distel Hose pour 2 EL. kochendes Wasser, in einem Wasserbad für 20 Minuten, cool. Trinken Sie 1 EL. Löffel vier Mal pro Tag, bis die Abneigung gegen Alkohol.

Spiny Distel ist nicht giftig, so Abkochungen und Infusionen davon getrunken werden kann, ohne zeitliche Begrenzung.

Share →