Trendy Röcke Herbst-Winter 2009-2010

Der Rock ist traditionell ein wesentliches Attribut von Damenbekleidung. Es gibt Weiblichkeit und Sexualität und zweifellos muss in der Garderobe jeder modernen Frau.

Mode-Designer in dieser Saison Herbst-Winter 2009-2010 Röcke genügend Aufmerksamkeit. Ihre Hauptunterschied zu den Röcken der Sommersaison kann die Verwendung des dichteren Materials und eine neue Farbschema aufgerufen werden.

Die beliebtesten Stoffe der Saison: Samt, Leder, Tweed, Wolle, Jersey, Seide bedruckte Stoffe, glänzende Stoffe, Spitzen und Spitze. Die neue Herbst-Winter 2009 — 2010 die dominierende Farbe von Modeschauen wurde schwarz. Sonstige kurzfristige Farben: grau, Perle, weiß, ein wenig hell rosa, lila, feuerrote, pastellfarben, braun und beige.

Grundsätzlich werden alle Sammlungen in dunklen Farben gestaltet. Aber das bedeutet nicht, können Sie die Helligkeit und Abwechslung in Ihrem Kleiderschrank nicht zu machen. Hellen metallischen Farbe oder Schattierung wird auch das Bild der Frau in Mode und modern.

Es wird empfohlen, einen Rock mit einem Gürtel aus Lackleder und weiche Mütze zu kombinieren. Das Band sollte eine Kontrastfarbe sein.

Wir können sagen, dass die Mode in diesem Herbst eingegeben Business-Stil 80-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Diese böhmischen Stil auch ganz relevant.

Natürlich kann die Schürze von beliebiger Länge sein. Aber in dieser Saison der modernste Länge wird als 5-10 cm über dem Knie sein.

Röcke haben ihre Form verändert. Aus Leder Mini Designer zog nach Chiffon oder eine strenge Form der «Stift».

Ein Treffer in diesem Herbst und Winter wird zum Bleistiftrock. Es war sehr beliebt in der Sommersaison und zog in den Herbst. Farben sind dunkle Röcke, Gewebe unterschiedlicher Dichte vertreten. Das ideale Material wird als schwarzes Leder.

Die angesagtesten Option kann ein Modell mit den Basken aufgerufen werden. Diese Röcke waren der letzte Schrei in den 40er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Bleistiftrock ist ratsam, hohe Absätze tragen. Dies gilt insbesondere, knielang oder unten. Um es Ihnen nicht nur Schuhe, sondern Sandalen oder Stiefel zu finden.

Top kann so streng Shirts und Jacken und Rollkragenpullover und sogar transparente Blusen mit Rüschen gestellt werden.

Bleistiftrock mit hoher Taille ist sehr gut für das Büro geeignet. Es schafft eine strenge offizielle Stil, aber sehr profitabel betont Figur einer Frau, was sie zu feminin und sexy.

Es wird angenommen, dass die Bleistiftrock passt Frauen mit jeder Art von Figur. Es erlaubt eine Frau zu straffer aussehen. Solch lange Röcke knapp oberhalb des Knies optisch machen die Beine länger.

Es wird dazu beitragen, die Wirkung von der Ferse.

Um die Taille zu betonen Sie eine modische Schmalband verwenden können. Viele Designer in diesem Jahr als modisches Detail Finish gewählt sichtbare Nähte.

Röcke sind meist aus weichem Glattleder, Baumwolle, Denim, Tweed-Anzug und Stoffen.

Ein weiterer Trend der Saison Herbst-Winter 2009-2010 können ungewöhnliche Ballonrock bezeichnet werden. Es kann sein Volumen und Silhouette ähnelt dem Buchstaben «O» oder leicht eingegrenzt. Was die Länge, die bevorzugt kurze Modell.

Rock mit Rüschen wird auch sehr relevant sein. Ich muss sagen, dass im Allgemeinen Bälle nahm den obligatorischen Teil der neuen Mode-Saison. Sogar auf den Mantel, wenn die Schürze — gleichzeitig können sie überall aufgestellt werden.

Federbälle kann als luftig und leicht und dicht sein. Solche Röcke verleihen Weiblichkeit zu jedem Bild und sehen faszinierend.

Maxi-Rock ist perfekt für kalte Winterwetter. Es sieht nicht nur gut, sondern auch Wärme effektiv beibehält. Es sei darauf hingewiesen, daß diese Länge in Mode kam auch in der Frühlings- und Sommersaison des Jahres und immer noch seine Position beibehält werden.

Allerdings ist diese langen Rock nicht immer bequem.

Röcke sind auch in der Saison von fast allen Modedesigner der Welt empfohlen. Sie können als maxi und mini lang sein. Kurze Röcke in Form sehr ähnlich Ballettröckchen.

Rock ist in der Garderobe jeder Fashionista vorhanden sein.

Zu viele Designer in dieser Saison weggetragen modischen Stoffen. Sie versuchen, Rock möglichst original zu drapieren.

Rock-Jahres bedeuten maximale Ausdehnung an der Unterseite des Rock. Diese Röcke sind allmählich in Mode. Es wird angenommen, daß je steiler der Winkel der Ausdehnung, desto besser und mehr in Mode.

Eine der interessantesten Trends in der darauf folgenden Herbst und Stil können «Folklore» bezeichnet werden. Präsentiert Röcke, in Folk-Stil bestickt. Sie sehen sehr ungewöhnlich und originell.

Seit dieser Saison ist weitgehend zurück Mode der 80er Jahre, kann man nicht umhin, die Mini-Rock nennen. Sie zahlen auch viel Aufmerksamkeit. In diesem Herbst wurde diese Röcke interessanter. Designers schmücken ihre Stickereien erstellen eine geschichtete, strukturierte und Schichtenmodell.

Mini-Röcke sind nicht alle Frauen. Besitzer von schlanken Beinen, machen sie noch schöner. Der Rest wird empfohlen, einen Rock, blickdichte schwarze Strumpfhose tragen.

Dies wird visuell helfen, Ihre Beine schlanker.

Sie können auch geben einige weitere Tipps, wie man einen Mini-Rock zu tragen, so dass sie sah nicht vulgär und elegant.

Zunächst einmal, es kann eine Weste, Jacke oder Schal hinzuzufügen. Im Büro können Sie in einem Minirock gehen, wenn es zu tragen blickdichte Strumpfhose und eine Jacke mit kurzen Ärmeln.

Wenn der Rock ist ohne Strumpfhosen getragen, sollten die Schuhe nicht geschlossen sein. Anzug Stiefel.

Um noch in Mode sein, bedeutet das Rock nicht eine harte Textur haben. Sehr gepflegt Rüschen und Volants am Rock kombiniert mit einer romantischen Pferderücken. Conservative Mini-Rock kann mit Blusen mit Rüschen und Zierstreifen gemildert werden.

Vereshchagin Sofia

Share →