Tuberkulose bei Kindern

Tuberkulose-Infektion, die Mykobakterien verursacht zu verstehen. Tuberkulose betrifft in erster Linie das Lungengewebe. manchmal auch andere Organe, es kann auch eine Ursache der Kinder Tod.

Das größte Risiko einer Infektion für Kinder ist, dass Kinder einerseits sehr viel empfindlicher auf Mykobakterien, zweitens können sie durch spezifische Methoden keine Besonderheit Erwachsenen infiziert.

Tuberkulösen Symptome

Die ersten Symptome der TB bei einem Kind sind:

  • Müdigkeit;
  • Launenhaftigkeit, Weinerlichkeit;
  • Kopfschmerz;
  • Appetitlosigkeit, und als ein Ergebnis, Gewichtsverlust;
  • Schwellung der Lymphknoten;
  • niedriges Fieber;
  • Kleinkinder — vergrößerte Leber, Bauchschmerzen;
  • Schwitzen im Bereich der Handflächen, den Rücken.

Wenn TB nicht erkannt Anfangsphase beginnt mit der Weiterentwicklung der Krankheit hat offensichtlicher Merkmale:

  • Husten;
  • Brustschmerz;
  • Rhinitis
  • Keuchen in der Brust;
  • Darmtuberkulose — Probleme mit einem Stuhl.

zum Inhalt

Diagnostics

Die erste Manifestation von TB bei Kindern, die aufgrund ihrer Besuche in Kindergärten und Schulen nur selten unbemerkt. Allerdings leichtes Fieber, Müdigkeit, Schwitzen und andere Symptome nur indirekt zeigen, Rausch, so sorgfältige Diagnose nötig.

Der sicherste Weg, um herauszufinden, das Kind infiziert ist oder nicht -, die Mantoux-Test zu verbringen.  Um dies zu tun, der Arzt eine spezielle Substanz, Tuberkulin aus dem Extrakt von Mycobakterien, die Haut des Unterarms angelegt. Nach drei Tagen müssen Sie die Mantoux-Test zu bewerten und messen Sie die Injektionsstelle

  1. Infektionen wurden gefunden: die Dichtung ist nicht da, oder es weniger als einem Millimeter ist;
  2. Zweifelhafte Reaktion: Dichtungsgröße 2-4 mm;
  3. Die Infektion vorhanden ist: die Größe der Dichtung mehr als 5 mm;
  4. Hyperergische Antwort: Dichtung Größe über 17 mm.

Es ist wichtig, Licht und Röntgenstrahlen in das betroffene Gebiet zu identifizieren. Fluorographie nur für Kinder älter als 12 Jahre gezeigt.

Als Ergebnis der oben genannten Methoden der Diagnose der Arzt erhält Informationen darüber, wo in der lokalisierten Läsion und welche Phase der Tuberkulose.

Behandlung von Tuberkulose bei Kindern

Die Wahl der Taktik der Behandlung hängt vom Alter des Kindes, seine anatomischen Merkmale, die Phase der Tuberkulose. Die wichtigsten Methoden zur Behandlung von Tuberkulose, sind:

  1. Chemotherapie Tuberkulosemedikamenten und, genauer gesagt, eine Reihe von Präparaten, die aus Streptomycin, Ethambutol, Pyrazinamid, Rifampicin. Kleinkinder empfohlen Isoniazid, welche die wenigsten Nebenwirkungen hat. Chemotherapie umfasst zwei Schritte: 1. Intensivtherapie, bei der die Zerstörung der Mykobakterien und ihre Kolonien, hört die resultierende Kind andere anstecken wird geschlossen tuberculosis; Es dauert durchschnittlich 4 Monate.

    2. Supportive Therapie an der Zerstörung eines Rest Mykobakterien abzielen. Es kann mehrere Jahre dauern.

  2. Zulassungs Immunstimulantien Substanzen, die die Produktion von schützenden Antikörpern zu stimulieren, zum Beispiel xymedon.
  3. Weil die Chemotherapie wirkt sich nachteilig auf die Leber, sollte verwendet werden, sogenannte gepaprotektory — Medikamente, die die Arbeit des Gremiums zu verbessern.
  4. Operation. In fortgeschrittenen Fällen greifen, um das Löschen einer Aktie, alle oder einen Teil der Lunge enthalten tuberkulösen Läsion.

Es ist wichtig, um die Ernährung des Kindes zu normalisieren, um die Energie-Wert Produkte umfassen — Fleisch, Gemüse, Milchprodukte, Obst, Müsli Brei.  In Anämie, sollte das Kind von Fleisch, von Schlachtnebenerzeugnissen und Käse zu essen.

Mykobakterien kann ein Medium mit einem hohen Sauerstoffgehalt nicht tolerieren, so wird die Behandlung in den Bergheilbäder und Kurorte erfolgreich.

Kinder Immunsystem empfindlich genug, um Mycobacterium tuberculosis, und er nimmt sie härter als in der erwachsenen Bevölkerung. Eltern sollten nicht nur für die Zeit TB Ärzte verdächtige Symptome beziehen, aber vergessen Sie nicht, dass die beste Prävention — ist es Zeit, den BCG-Impfstoff zu machen.

Share →