Typ-1-Diabetes: Symptome, Behandlung, Komplikationen

Diabetes mellitus — ist eine der häufigsten Erkrankungen unserer Zeit. Es kann sowohl bei älteren Menschen und jungen bis zu 20 Jahre zu finden. Es muss nicht passieren, und Personen im Erwerbsalter. Das ist, warum es so wichtig ist, um die ersten Symptome der Krankheit wissen, so dass bei seiner Entwicklung keine Angst zu haben, und suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Wie bekannt ist, ist eine Erkrankung einfacher, in den frühen Stadien behandeln als im Rennen. Die gleiche Regel gilt für Diabetes.

Typ-1-Diabetes — das endokrinologische Erkrankungen mit einem Anstieg der Blutzuckerwerte zugeordnet. Dadurch, dass der Bauchspeicheldrüse. Aufgrund dessen erzeugt eine kleine Menge an Insulin, das nicht ausreichend ist, zum Verarbeiten von empfangenen Kohlenhydrate. Dies führt zu der Tatsache, dass Kohlenhydrate ungespaltenen im Blut ansammeln.

All dies führt zu dem Auftreten von klinischen Symptomen von Diabetes.

Typ-1-Diabetes hat einen anderen Namen — insulinabhängiger Diabetes. Der Name ist durch den Ausfall der hormonalen Funktion der Bauchspeicheldrüse.

Typ-1-Diabetes kann in Menschen aller Altersgruppen auftreten, perfekt. Aber in der Regel in den meisten Fällen ist es bei jungen Menschen zu zwanzig Jahren diagnostiziert.

Die genaue Ursache des Typ 1 Diabetes ist nicht bekannt. Jedoch gibt es Theorien, entwickelt sie als Ergebnis der ansteckenden Krankheiten, die nachteilige Wirkung auf die Zellen der Bauchspeicheldrüse, die in der Entwicklung von Insulin beteiligt sind. Zusätzlich kann Stress und Autoimmunerkrankungen auch zu der Entwicklung von Typ 1 Diabetes.

Die Symptome der Typ 1 Diabetes

Zu den Kennzeichen der frühen Symptome von Diabetes umfassen die folgenden:

  • Durst, die nicht nach der Einnahme der Flüssigkeit durchlässt;
  • häufiges Wasserlassen, indem ein großer Verbrauch des Fluids verursacht wird;
  • erheblichen Gewichtsverlust bei der Lagerung normalen Ernährung. In einigen Fällen kann der Patient bis zu 10% zu verlieren, und noch mehr von seinem früheren Gewicht.

Also, wenn im übertragenen Sinne zu zeichnen ein Porträt von Typ-1-Diabetiker, die folgenden: ein junger Mann, 20 Jahre alt, dünn, die die konstante Durstgefühl verletzt, er war ständig laufenden auf die Toilette zu urinieren, und seinen Augen glänzen. Darüber hinaus werden die Wangen eingefallen Lebens, ausgezehrt, was anzeigt, dass der raschen Verlust an Körpergewicht.

Man wird schnell ermüdend körperliche und geistige Arbeit. Es ist ein Gefühl der ständigen allgemeines Unwohlsein. In einigen Fällen kann leichtes Fieber, den Körper zu halten, nicht an Bedeutung Anstieg über 37,5 0 C.

Share →