Typen von Arrhythmien

Je nachdem, in welchem ​​es Störungen des Herzens, alle geteilt durch Sinusarrhythmie, atriale und ventrikuläre.

Ein weiteres Merkmal Arrhythmie Herzfrequenz.

Wenn die Herzfrequenz von über 80 Schlägen pro Minute, im Gespräch über Tachykardie. Herzfrequenz kann unter physischen oder emotionalen Stress (eine normale Reaktion eines gesunden Herzens) erhöht werden. Erhöhte Körpertemperatur verursacht auch Tachykardie.

Es wird angenommen, dass die Erhöhung der Körpertemperatur um 1 Grad führt zu einer Erhöhung der Herzfrequenz von 10 Schlägen. Tachykardie kann ein Symptom für viele Krankheiten, aber es kann eine normale Variante sein.

Zustand, in dem die Herzfrequenz weniger als 60 Schläge pro Minute, genannt Bradykardie. Bradykardie kann auch vollkommen gesunde Menschen. Es wird normalerweise bei Sportlern gesehen.

Moderate Bradykardie schafft günstige Bedingungen für die Blutversorgung des Herzmuskels, weil das Blut handeln kann nur, wenn es in einen Zustand der Entspannung (dh zwischen Kontraktionen). Von Bradykardie sollte unterschieden bradisfigmiyu seltene Herzfrequenz bei einer normalen Herzfrequenz. Bradisfigmiya gefeiert, als Kontraktion des Herzens nicht greifbare Pulswellen zu erzeugen.

Es sind auch sogenannte paroxysmaler Rhythmusstörung (Paroxysm Angriff, hatte plötzlich den Zustand). Wir äußerlich gesunden Menschen erscheint plötzlich sehr häufig rhythmischen Herzschlag oder unregelmäßig, ist ein Versuch, die Herzfrequenz zu berechnen für eine unerfahrene Person, die Häufigkeit seiner mehr als 150 bis 200 Schlägen pro Minute einfach unmöglich. Der menschliche Zustand gleichzeitig, je nach Art des Anfalls können von Schwäche und allgemeines Unwohlsein zu einem schnellen Verlust des Bewusstseins liegen. Oft Herzinfarkt endet abrupt, wie es begonnen hatte, einige Anfälle erfordern sofortige ärztliche Hilfe.

Wenn wir annehmen, Arrhythmie Signal Gefahr, sind paroxysmalen Störungen die schwerste von ihnen.

In dem Fall, wo es eine Arrhythmie lange Zeit im Gespräch über die ständige Verletzung der Rhythmus. Diese Kriterien sind ausreichend, um die Arrhythmie in dem die Reduktion Serce in regelmäßigen Abständen, beispielsweise paroxysmaler Vorhoftachykardie auftreten beschreiben. Allerdings gibt es viele, in denen Arrhythmien das Herz schlägt unregelmäßig.

Hier sind die häufigsten.

1) Wenn die rechte Herzfrequenz gewebt vorzeitige Kontraktion, sagen, Arrhythmie. Die häufigsten Ursachen sind vaskuläre Dystonie. myokardiale Myokarditis, Erkrankung der Gallenblase, Rauchen oder Stress. Oft schlägt bezvidimoy Gründen.

Normalerweise kann ein gesunder Mensch pro Tag bis zu 1.500 Extrasystolen auftreten, benötigen keine Behandlung und haben keine Auswirkungen auf die Gesundheit.

2) Wenn eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen Vorhofflimmern Es hat eine der Phasen des Herzzyklus, nämlich Vorhofkontraktion. Ihre Muskelfasern verlieren ihre Fähigkeit, synchron arbeiten. Als Ergebnis wird nur der Vorhof Flimmern zufällig zucken. Hieraus und aus den Herzkammern beginnen, unregelmäßig kontrahieren. Herzrhythmusstörungen während des Schnarchens und der obstruktiven Schlafapnoe sind sehr spezifisch. Zum Zeitpunkt der Einstellung der Atmung entwickelt Bradykardie (Verlangsamung der Herzrate) und der Belüftungsphase nach Apnoe markiert Tachykardie (beschleunigte Herzfrequenz). Manchmal Schwankungsbreite von 30-40 Schlägen pro Minute, und diese Sprünge kann wiederholt werden, jede Minute, und noch öfter. Wenn die Arrhythmie, die durch schnelles Ändern der Frequenz und Regelmäßigkeit der Herzfrequenz oder einer scharfen Verlangsamung in seiner Arbeit von ganzem Herzen so sehr, dass die Menge an Blut in die Aorta ausgeworfen verringert gebrochen auszeichnen.

In solchen Fällen kann die Person in der Notwendigkeit der medizinischen Versorgung, da sie lebensbedrohlich sein.

Kliniken zu diesem Thema (siehe diese)

Share →